unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen WM2018-Tippspiel Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Zum Ende der Seite springen Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt 4 Bewertungen - Durchschnitt: 7,504 Bewertungen - Durchschnitt: 7,504 Bewertungen - Durchschnitt: 7,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
portawestfalica   Zeige portawestfalica auf Karte portawestfalica ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-121.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 49
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 226.918
Nächster Level: 242.754

15.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Hallo Zusammen,

die Agentur für Arbeit schickt mir ständig Bürger, die Ihr Gewerbe von Haupt- in Nebengewerbe bzw. von Neben- in Hauptgewerbe ummelden sollen. Da diese Meldung meines Erachtens rechtlich nicht möglich ist, haben wir ein Problem. (Die Agentur leitet dieses Ansinnen scheinbar aus Feld 16 des Anmeldeformulars ab). Die Bürger werden sinnlos hin- und her geschickt und natürlich auch verunsichert. Ich habe das Problem mittlerweile mit folgendem Schreiben gelöst:

Sehr geehrte...
die von Ihnen gewünschte Ummeldung Ihres Gewerbebetriebes von Neben- in Hauptgewerbe kann von mir nicht vorgenommen werden, da dies rechtlich nicht möglich ist.
In Gewerbeordnung gibt es keine Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebengewerbe. Die von Ihnen bei Ihrer Gewerbeanmeldung unter Feld 16 gemachte Angabe (Wird die Tätigkeit vorerst im Nebenerwerb betrieben) hat keine rechtliche Auswirkung und dient lediglich statistischen Zwecken. Eine formlose Bestätigung Ihrerseits, dass Sie die Tätigkeit jetzt hauptberuflich ausüben muss der Agentur für Arbeit ausreichen. Sollte dies nicht der Fall sein, kann mich der/die Sachbearbeiterin gerne anrufen o. anschreiben um die Sache zu klären.

MfG
...

Geht es Euch auch so, oder unterliege ich etwa einem Irrtum? Ich habe bereits mit mehreren Kollegen von anderen Städten über dieses Thema gesprochen und alle waren meiner Meinung.
1 06.02.2006 15:56 portawestfalica ist offline E-Mail an portawestfalica senden Homepage von portawestfalica Beiträge von portawestfalica suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Antonia Thien   Zeige Antonia Thien auf Karte Antonia Thien ist weiblich
König


Dabei seit: 21.06.2005
Beiträge: 908
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.398.418
Nächster Level: 5.107.448

709.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Hallo,

ja, genau das Problem haben wir auch lange gehabt. Leider hat ein Schreiben an die Gewerbetreibenden nicht ausgereicht. Die Agentur für Arbeit hat die Leute trotzdem nochmal zu uns geschickt und sich dabei auf irgendwelche Verwaltungsvorschriften berufen. Zudem hat die Agentur sich geweigert, die Anträge der Gewerbetreibenden zu bearbeiten, wenn wir die "Ummeldung" von Neben- auf Hauptgewerbe oder umgekehrt nicht vornehmen.

Vor einiger Zeit ist mir der Kragen geplatzt. Da habe ich mir den Leiter der Agentur für Arbeit persönlich gepackt und Dampf abgelassen. Komischerweise (aber Gott sei Dank) klappt's seitdem!

Schöne Grüße
A. Thien

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Antonia Thien: 07.02.2006 07:00.

2 06.02.2006 16:05 Antonia Thien ist offline Beiträge von Antonia Thien suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Boshamer   Zeige Boshamer auf Karte Boshamer ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-174.gif

Dabei seit: 15.06.2005
Beiträge: 660
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.200.807
Nächster Level: 3.609.430

408.623 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Hallo aus Kierspe,

bin ich froh, dass ich nicht der Leiter der Agentur für Arbeit war anbeten ...

Aber bei uns war es genauso: Auch hier kamen die Gewerbetreibenden an, weil das die Kameraden nicht gebacken bekommen haben. Ein Gespräch mit etwas lauterer Stimme...und schon klappts auch mit der AfA.

Viele Grüße

Boshamer

__________________
Das Leben ist zu schön, um es mit Arbeit zu vergeuden.
3 07.02.2006 08:32 Boshamer ist offline Homepage von Boshamer Beiträge von Boshamer suchen
Cornelia Lange   Zeige Cornelia Lange auf Karte Cornelia Lange ist weiblich
Jungspund


Dabei seit: 23.06.2005
Beiträge: 20
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 96.839
Nächster Level: 100.000

3.161 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo aus Löhne,

wir haben dieses Problem leider auch schon öfter gehabt und wir lösen das Problem, indem wir das Gewerbe abmelden und mit der entsprechenden Änderung in Zeile 16 sofort wieder anmelden und das ganze ist bei uns dann auch noch gebührenfrei. Sind wir nicht bürgerfreundlich?????? Es ist für uns zwar in diesem Moment dann ein unnötiger Zeitaufwand, jedoch sparen wir uns dann die ewigen Diskussionen mit der Arbeitsagentur.

Gruß

C. Lange
4 07.02.2006 11:41 Cornelia Lange ist offline E-Mail an Cornelia Lange senden Beiträge von Cornelia Lange suchen
Antonia Thien   Zeige Antonia Thien auf Karte Antonia Thien ist weiblich
König


Dabei seit: 21.06.2005
Beiträge: 908
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.398.418
Nächster Level: 5.107.448

709.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo Frau Lange,

das ist wirklich sehr nett von Ihnen, aber nicht richtig!
Ob ein Gewerbe Haupt- oder Nebengewerbe ist, ist gewerberechtlich nicht relevant und nicht anzeigepflichtig. Also "dürfen" Sie gar keine Meldung vornehmen.
Es kann doch auch nicht Ihre Aufgabe sein, die Unzulänglichkeiten der Agentur aufzufangen?!

Wir sind auch immer bemüht, den Menschen zu helfen, die die Agentur mit den haarsträubendsten Anliegen zu uns schicken, aber manches geht doch zu weit.

Zugegeben, es war nicht ganz einfach, das zu regeln, denn wenn man bei der Agentur anruft, landet man stets bei einer Art "Call-Center", die den Anruf nur vermerkt und später weitergibt. Im Normalfall erhält man lediglich die Zusage, innerhalb von 2 Tagen zurückgerufen zu werden.

In diesem Fall habe ich aber darauf bestanden, mit dem Leiter der Agentur zu sprechen, und siehe da, es war alles gar kein Problem mehr. Seit diesem Gespräch (vor ca. 4 Wochen) werden die Leute nicht mehr zu uns geschickt.

Viele Grüße
A. Thien
5 07.02.2006 12:04 Antonia Thien ist offline Beiträge von Antonia Thien suchen
portawestfalica   Zeige portawestfalica auf Karte portawestfalica ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-121.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 49
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 226.918
Nächster Level: 242.754

15.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von portawestfalica


www.Fiat-126-Forum.de







Hallo Frau Thien,

so sehe ich das eben auch. Ich habe mehrfach mit Sachbearbeitern der Agentur dieses Thema durchgekaut und die einzelnen auch überzeugen können. Jedoch ist meiner Bitte, es den Kollegen weiterzugeben, scheinbar niemand nachgekommen. Auch den Leiter der Agentur für unseren Bezirk hatte ich schon am Telefon. Aber auch er scheint noch nicht alle Untergebenen erreicht zu haben. Ich freue mich jedenfalls, dass KollegInnen in anderen Kommunen die Sache auch so sehen wie ich und hoffe, dass das sinnlose "Bürger durch die Gegend schicken" irgendwann ein Ende hat.

Viele Grüße aus Porta Westfalica sendet
Matthias Rinne
6 07.02.2006 12:32 portawestfalica ist offline E-Mail an portawestfalica senden Homepage von portawestfalica Beiträge von portawestfalica suchen
schüttauf   Zeige schüttauf auf Karte schüttauf ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 12.01.2006
Beiträge: 65
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 301.521
Nächster Level: 369.628

68.107 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Nebengewerbe in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Hallo aus Radebeul,
auch bei uns tritt dieses Problem mit dem Arbeitsamt immer wieder auf, eine nachhaltige Klärung konnte bisher nicht erreicht werden. Aber, mit
Änderungsgesetz vom 24.08.2002 wurde das Formular GewA2 um das Feld-Nr. 16 a ergänzt. Hier besteht u.a. für die Gewerbetreibenden die Möglichkeit, auch freiwillige Angaben zum Gewerbebetrieb abzugeben. So z.B. auch eine Namensänderung, einen Geschäftsführerwechsel, die Änderung einer Hauptniederlassung in eine ZweigNL oder eben auch eines Haupterwerbes in einen Nebenerwerb oder umgekehrt - siehe dazu auch Kommentar zur GewO im Landmann/Rohmer § 14 Rd-Nr. 69.
Wenn der Gewerbetreibende auf einer Gewerbeanzeige (hier Ummeld-ung) besteht, sind wir ja sowieso "fast verpflichtet" diese entgegen zu nehmen. Also auch freiwillige Angaben. So kommt es durchaus oft vor, dass ein Gewerbetreibender unbedingt seine Wohnanschrift in der An-zeige geändert haben will - obwohl das nicht die Betriebsanschrift ist. Dann wird von uns in Feld-Nr. 16 a eben "Änderung der Wohnanschrift" eingetragen. Das es sich dabei nicht um wirkliche anzeigepflichtige Tatbestände handelt, sondern nur um freiwillige Angaben, berücksich- tigen wir bei der Gebühr (nur 5,00 €).

__________________
Grüße aus der Stadt Radebeul Ines Schüttauf Bye!
7 07.02.2006 14:11 schüttauf ist offline E-Mail an schüttauf senden Homepage von schüttauf Beiträge von schüttauf suchen
Antonia Thien   Zeige Antonia Thien auf Karte Antonia Thien ist weiblich
König


Dabei seit: 21.06.2005
Beiträge: 908
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.398.418
Nächster Level: 5.107.448

709.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Nebengewerbe in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Hallo Frau Schüttauf,

damit hier keine Missverständnisse aufkommen: Es steht außer Frage, dass das stimmt, was Sie bezüglich des Feldes Nr. 16 a anführen, wobei m.E. aber die Betonung auf der Freiwilligkeit beruhen muss. Und von Freiwilligkeit kann im geschilderten Fall nicht die Rede sein.

Fest steht, dass die Umwandlung von Neben- auf Hauptgewerbe oder umgekehrt nicht anzeigepflichtig ist. Also hat die Agentur für Arbeit auch nicht das Recht, die Leute zu zwingen, eine entsprechende "Ummeldung" vorzunehmen, zumal diese ja scheinbar überwiegend entgeltlich gefertigt wird. Der Agentur für Arbeit muss eine Erklärung des Gewerbetreibenden selbst reichen.

Und da bei mir noch kein "Freiwilliger" vorgesprochen hat, habe ich die Angelegenheit eben direkt mit der Agentur abgeklärt. Ich denke, dass das im Sinne der Gewerbetreibenden war.

Wenn ansonsten freiwillige Angaben geändert werden sollen, machen wir das natürlich.

Schöne Grüße
A. Thien
8 08.02.2006 09:50 Antonia Thien ist offline Beiträge von Antonia Thien suchen
BE-DE   Zeige BE-DE auf Karte BE-DE ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 31.01.2006
Beiträge: 1.081
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.994.119
Nächster Level: 5.107.448

113.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Moin von der delme,
auch hier haben wir die AfA dazu gebracht unsere Vorschriften zu akzeptieren und jetzt läuft es reibungslos Applaus
Eine schriftliche Erklärung des Gewerbetreibenden an die AfA und das war's. Alles andere ist rechtlich nicht haltbar und zusätzliche Arbeiten ohne Gebühr gibt es bei uns sowieso nicht.
Have Fun at work
bis demnächst

__________________
der nächste Feierabend kommt bestimmt und immer schön munter bleiben Bye! von der D....
9 09.02.2006 10:33 BE-DE ist online E-Mail an BE-DE senden Homepage von BE-DE Beiträge von BE-DE suchen AIM-Name von BE-DE: BeDe YIM-Name von BE-DE: BeDe MSN Passport-Profil von BE-DE anzeigen
koenig stadt beckum   Zeige koenig stadt beckum auf Karte
Jungspund


Dabei seit: 01.03.2007
Beiträge: 15
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 63.389
Nächster Level: 79.247

15.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Hallo aus Beckum,

habe gerade übe diese Problematik mit unserem Teamleiter von der ARGE gespochen.

Frage an den Kollegen aus Delmenhorst:

1. Gibt es und

2. haben Sie den Vordruck von Ihrer ARGE, dann würden unsere sich den gerne mal anschauen. Vielleicht kriegen wir hier den unnötigen Ummeldezirkus auch mal in den Griff.

Gruß aus Beckum
Bernd König
10 31.05.2007 12:07 koenig stadt beckum ist offline E-Mail an koenig stadt beckum senden Beiträge von koenig stadt beckum suchen
BE-DE   Zeige BE-DE auf Karte BE-DE ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 31.01.2006
Beiträge: 1.081
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.994.119
Nächster Level: 5.107.448

113.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt

Moin Moin von der Delme,

@Beckum Herrn König

2 X Nein! -Leider- für Sie. Augen rollen
Unsere ARGE akzeptiert eine von dem Leistungsempfänger selbst erstellte Erklärung smile , dass sich die Tätigkeit von Haupt- in Nebenerwerb oder umgekehrt ändert, bzw. geändert hat.

Mehr habe ich leider auch nicht zu bieten.

__________________
der nächste Feierabend kommt bestimmt und immer schön munter bleiben Bye! von der D....
11 31.05.2007 14:51 BE-DE ist online E-Mail an BE-DE senden Homepage von BE-DE Beiträge von BE-DE suchen AIM-Name von BE-DE: BeDe YIM-Name von BE-DE: BeDe MSN Passport-Profil von BE-DE anzeigen
koenig stadt beckum   Zeige koenig stadt beckum auf Karte
Jungspund


Dabei seit: 01.03.2007
Beiträge: 15
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 63.389
Nächster Level: 79.247

15.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo nach Niedersachsen,

trotzdem danke, dann muss unsere ARGE selbst basteln

Gruß

Bernd König
12 31.05.2007 14:56 koenig stadt beckum ist offline E-Mail an koenig stadt beckum senden Beiträge von koenig stadt beckum suchen
ihollstein   Zeige ihollstein auf Karte ihollstein ist weiblich
Foren As


images/avatars/avatar-19.gif

Dabei seit: 13.04.2007
Beiträge: 85
Bundesland:
Thüringen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 355.558
Nächster Level: 369.628

14.070 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo zusammen,
wir haben dieses Problem mit einem einfachen Schreiben erledigt.
Das bekommt jeder Gewerbetreibende und die ARGE ist damit zufrieden.

MfG
ihollstein
Hoffe ich bekomme den Anhang hin


Leider nicht, deshalb folgt das Schreiben jetzt. verwirrt

Gewerbeanzeige für Änderung von Haupterwerb in Nebenerwerb oder umgekehrt

Sehr geehrte,

hiermit bestätigen wir Ihnen, dass Sie am bei unserer Behörde vorgesprochen haben und eine Gewerbeanzeige über die

X Änderung von Haupterwerb in Nebenerwerb zum

Änderung von Nebenerwerb in Haupterwerb zum

erstatten wollten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass ein solcher Wechsel kein anzeigepflichtiger Vorgang im Sinne des § 14 der Gewerbeordnung ist.


Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag



Gewerbebehörde
13 31.05.2007 16:26 ihollstein ist offline E-Mail an ihollstein senden Beiträge von ihollstein suchen
BE-DE   Zeige BE-DE auf Karte BE-DE ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 31.01.2006
Beiträge: 1.081
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.994.119
Nächster Level: 5.107.448

113.329 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin Moin von der Delme,
wir heißen zwar seit geraumer Zeit Gewerbeservice, Augen rollen , aber Service will immer bezahlt werden (oder soll immer bezahlt werden :kopfkratzsmile .
Daher müssten wir mindestens, wenn nicht noch mehr dafür an Gebühr ansetzen für die "Arbeit" und das erscheint uns dann doch nicht richtig. Wir dürfen hier nix mehr umsonst machen. Für eine Kopie müssen wir schon 40 Euro-Cent kassieren. schimpf
Nicht desto trotz:

__________________
der nächste Feierabend kommt bestimmt und immer schön munter bleiben Bye! von der D....
14 31.05.2007 16:45 BE-DE ist online E-Mail an BE-DE senden Homepage von BE-DE Beiträge von BE-DE suchen AIM-Name von BE-DE: BeDe YIM-Name von BE-DE: BeDe MSN Passport-Profil von BE-DE anzeigen
koenig stadt beckum   Zeige koenig stadt beckum auf Karte
Jungspund


Dabei seit: 01.03.2007
Beiträge: 15
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 63.389
Nächster Level: 79.247

15.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin zusammen,

ich werd den Formulierungsvorschlag mal mit unserer ARGE besprechen und hoffe dass die auch damit zufrieden sind.

Also schon mal Danke für die schnelle Unterstützung
15 01.06.2007 08:35 koenig stadt beckum ist offline E-Mail an koenig stadt beckum senden Beiträge von koenig stadt beckum suchen
portawestfalica   Zeige portawestfalica auf Karte portawestfalica ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-121.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 49
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 226.918
Nächster Level: 242.754

15.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von portawestfalica


www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,

mein Schreiben gebe ich gebührenfrei mit, da ich die Unzulänglichkeit der AfA meiner Meinung nach nicht dem Bürgen anlasten kann (der hat durch die Rennerei schon genug Ärger).

Viele Grüße aus Porta Westfalica

Matthias Rinne

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von portawestfalica: 01.06.2007 08:45.

16 01.06.2007 08:42 portawestfalica ist offline E-Mail an portawestfalica senden Homepage von portawestfalica Beiträge von portawestfalica suchen
ihollstein   Zeige ihollstein auf Karte ihollstein ist weiblich
Foren As


images/avatars/avatar-19.gif

Dabei seit: 13.04.2007
Beiträge: 85
Bundesland:
Thüringen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 355.558
Nächster Level: 369.628

14.070 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin
Unser Schreiben gibt es auch gebührenfrei. Soviel Service muss sein. Schließlich sind wir ja für die Bürger da.
Schönes Wochenende
ihollstein
17 01.06.2007 09:03 ihollstein ist offline E-Mail an ihollstein senden Beiträge von ihollstein suchen
Malwine   Zeige Malwine auf Karte
Grünschnabel


Dabei seit: 14.12.2006
Beiträge: 1
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 14 [?]
Erfahrungspunkte: 4.303
Nächster Level: 5.517

1.214 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Guten morgen,
bei mir im Kreis Euskirchen das selbe Problem. Da ich keine Lust habe mich mit irgendwelchen Leuten von der ARGE rum zu kloppen, haben wir folgendes Prozedere eingeführt.

Die Gewerbetreibenden erhalten von uns eine Gewerbeummeldung in der im Feld 15 einfach eingetragen wird " Gewerbe wird ab....... im Nebenerwerb ausgeführt". Die Ummeldung wird nicht an die entsprechenden Stellen versandt sondern nur dem Gewerbetreibenden ausgehändig. Peng, und fertig Kunde glücklich, ARGE glücklich und ich auch da kein Ärger.

Gruß aus der Eifel
Malwine
18 05.06.2007 08:36 Malwine ist offline E-Mail an Malwine senden Homepage von Malwine Beiträge von Malwine suchen
portawestfalica   Zeige portawestfalica auf Karte portawestfalica ist männlich
Mitglied


images/avatars/avatar-121.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 49
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 226.918
Nächster Level: 242.754

15.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von portawestfalica


www.Fiat-126-Forum.de







@Malwine

Der Klügere gibt nach,


aber



wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt! ;-)
19 05.06.2007 08:44 portawestfalica ist offline E-Mail an portawestfalica senden Homepage von portawestfalica Beiträge von portawestfalica suchen
Antonia Thien   Zeige Antonia Thien auf Karte Antonia Thien ist weiblich
König


Dabei seit: 21.06.2005
Beiträge: 908
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.398.418
Nächster Level: 5.107.448

709.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hi,

wir haben gestern eine Meldung unseres Wirtschaftsministeriums in dieser Angelegenheit erhalten. Das Bundesministerium für Arbeit hat am 15.04.2008 auf Anfrage mitgeteilt, dass ein entsprechendes Vorgehen (Aufforderung der Agenturen für Arbeit zur Bestätigung der Änderung in Haupt- oder Nebengewerbe) nicht von dort vorgegeben wurde. Die Änderung von Neben- in Hauptgewerbe oder umgekehrt erfordert nach den Richtlinien der Agentur für Arbeit nicht den Nachweis einer Gewerbemeldung.

Sollten solche Fälle weiterhin auftreten, sollen wir dies dem Bundesministerium für Arbeit mitteilen.

Viele Grüße
A. Thien
20 24.04.2008 09:35 Antonia Thien ist offline Beiträge von Antonia Thien suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Nebengewerbe ummelden in Hauptgewerbe bzw. umgekehrt


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Gewerbeanmeldung nicht geschäftsführender Gesellschaft [...] Gewerberecht   21.09.2018 18:28 von jeanmartin     Heute, 09:24 von Maliklaus   Views: 2.413
Antworten: 15
Medizinisches Versorgungszentrum als GmbH = Gewerbe? Stehendes Gewerbe (allgemein)   13.09.2017 12:37 von Greenhorn     Heute, 09:18 von Jannes   Views: 66.127
Antworten: 13
2018-09-21 Razzia mit Reul! in Bars, Gaststätten, Spie [...] Spielrecht   22.09.2018 13:47 von gmg     22.09.2018 13:47 von gmg   Views: 143
Antworten: 0
1 Dateianhänge enthalten Sponsor der Düsseldorfer Arena im Interview Spielrecht   14.08.2018 08:30 von BrainTopping     21.09.2018 15:23 von Rooobert   Views: 623
Antworten: 10
Muss die Halle für einen § 33 i erst gebaut werden? Spielrecht   20.09.2018 11:25 von Jannes     20.09.2018 16:53 von BE-DE   Views: 164
Antworten: 3

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 146.552 | Views gestern: 362.840 | Views gesamt: 364.098.184


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 233 | Gesamt: 0.128s | PHP: 99.22% | SQL: 0.78%