unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ?? 2 Bewertungen - Durchschnitt: 8,502 Bewertungen - Durchschnitt: 8,502 Bewertungen - Durchschnitt: 8,502 Bewertungen - Durchschnitt: 8,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tanja Jurisch
unregistriert


www.Fiat-126-Forum.de






Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Guten Morgen und liebe Kolleginnen und Kollegen

Ich bin ratlos und bitte um Mithilfe !!! Kopfkratz

Sind Eigenbetriebe generell Anmeldepflichtig nach § 14 GewO, wenn sie wirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen, die sie auch an 3. anbieten? verwirrt

Der Eigenbetrieb verfolgt zwar hauptsächlich aber nicht ausschließlich öffentlich-rechtliche Aufgaben, sondern teilweise auch wirtschaftliche, die dann im Wettbewerb zu anderen Unternehmen stehen.

Müsste ein Eigenbetrieb nicht zumindest die Tätigkeiten anmelden, die er an 3. anbietet ?

Tätigkeitsfeld des Eigenbetriebs sind u. a. die Abfallwirtschaft, Reinigung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze, Winterdienst, Kanalreinigung, Überwachung und Wartung von Abwasseranlagen, Ausführung der Verkehrssicherung für Straßen, Wege und Plätze, Hilfsbetriebe (u. a. Schlosserei, Schreinerei, Kfz-Werkstatt).
Einiger diese Aufgaben, wie z. B. Schlosserei, Schreinerei, Kfz-Werkstatt, werden an Private gegen Entgelt angeboten. Der Eigenbetrieb ist im Handelsregister eingetragen.

Kennen Sie solche Fälle in Ihrer Stadt/Gemeinde? Melden Sie Eigenbetriebe im Gewerberegister an?
Oder können Sie mir die Gründe nennen, warum keine Gewerbeanzeige eines Eigenbetriebs notwendig wäre ?!

Im voraus Danke !!
und viele Grüsse aus dem sonnigen Rüsselsheim

Tanja Jurisch

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tanja Jurisch: 13.03.2006 11:02.

1 13.03.2006 11:00
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Bresgen   Zeige Bresgen auf Karte Bresgen ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-295.gif

Dabei seit: 09.12.2005
Beiträge: 530
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.840.237
Nächster Level: 3.025.107

184.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Ein freundliches Hallo aus Euskirchen und Willkommen im Forum !

Das Problem hat sich hier bisher noch nicht gestellt.
Von der Logik her, würde ich bei Leistungen gegenüber Dritten zur Gewerbeanmeldung tendieren.
Aber dies rein instinktiv.
Ich habe bis jetzt noch nichts zu diesem Thema gefunden, daher gehe ich erstmal von einer Anmeldepflicht aus.
Ich bin gespannt, ob unsere Mitstreiter erfolgreicher bei der Suche sind und freue mich schon jetzt auf die Eintragungen.

Auch aus Euskirchen sonnige Grüße (aber hier ist´s schweinekalt, heute morgen -10 Grad C).

__________________
 Weißnicht   Et kütt, wie et kütt !
2 13.03.2006 11:13 Bresgen ist offline Beiträge von Bresgen suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Ingolstadt   Zeige Ingolstadt auf Karte Ingolstadt ist männlich
König


images/avatars/avatar-59.gif

Dabei seit: 09.02.2006
Beiträge: 978
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.180.336
Nächster Level: 6.058.010

877.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Liebe Kollegin,

die Tätigkeit des öffentlichen Dienstes ist kein Gewerbe, soweit Aufgaben der Daseinsvorsorge erfüllt werden. Dies wären z.b. Straßenunterhalt und Reinigung, Wasserversorgung, Kanal, Krankenhäuser etc. Ziel des Eigenbetriebs ist die Erfüllung der öffentlichen Aufgabe. Sollten bei Erfüllung dieser Aufgabe auch Gewinne (naturgemäß nur in geringem Ausmaß) anfallen, sind diese ein Nebenergebnis der Aufgabenerfüllung. Die Gewinnerzielung ist damit nicht der Grund für die Existenz des Nebenbetriebes.

Ein kommunaler Nebenbetrieb ist wegen der fehlenden Gewinnerzielungsabsicht kein Gewerbe.

Nähere Ausführungen hierzu z.B. im Kommentar Fuhr, Rand Nr. 57 ff zu § 1 GewO. Ähnliche Ausführungen finden sich sicher auch im Landmann-Rohmer zu § 1 GewO - Gewerbebegriff.

__________________
Thomas Kirchhammer
3 13.03.2006 11:29 Ingolstadt ist offline E-Mail an Ingolstadt senden Homepage von Ingolstadt Beiträge von Ingolstadt suchen
Bresgen   Zeige Bresgen auf Karte Bresgen ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-295.gif

Dabei seit: 09.12.2005
Beiträge: 530
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.840.237
Nächster Level: 3.025.107

184.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Zitat:
Original von Ingolstadt
Liebe Kollegin,

die Tätigkeit des öffentlichen Dienstes ist kein Gewerbe, soweit Aufgaben der Daseinsvorsorge erfüllt werden. Dies wären z.b. Straßenunterhalt und Reinigung, Wasserversorgung, Kanal, Krankenhäuser etc. Ziel des Eigenbetriebs ist die Erfüllung der öffentlichen Aufgabe.


Lieber Kollege,

da stimme ich Ihnen ja durchaus zu.

Die Kollegin Ela sprach aber von Schlosserei, Schreinerei, KfZ-Werkstatt dieses Eigenbetriebes, die Leistungen an Dritte gegen Entgelt anbieten.

Das sehe ich aber doch eher als Gewerbe an. Das hat doch nichts mehr mit Erfüllung der Aufgaben der Daseinsvorsorge zu tun.

Oder sehe ich das falsch ? Kopfkratz

Großes Grübeln aus Euskirchen

__________________
 Weißnicht   Et kütt, wie et kütt !
4 13.03.2006 11:46 Bresgen ist offline Beiträge von Bresgen suchen
Ingolstadt   Zeige Ingolstadt auf Karte Ingolstadt ist männlich
König


images/avatars/avatar-59.gif

Dabei seit: 09.02.2006
Beiträge: 978
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.180.336
Nächster Level: 6.058.010

877.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Lieber Kollege,

es kommt hier sicher darauf an, welche Aufgabe die Schlosserei etc. haben. So lange diese Betriebsteile des Eigenbetriebes überwiegend interne Aufgaben erfüllen bleibt die Tätigkeit öffentlicher Dienst, wenn es nur darum geht, überschüssige Kapazitäten zu nutzen und so das Defizit des Betriebes zu verringern oder nur - im Bezug auf den gesamten Betrieb - geringe Überschüsse zu erzielen.

Es kommt daher auf die Größe des Eigenbetriebes, der jeweiligen Betriebsteile und deren Aufgabenstellung an. Im Augenblick dürften die meisten Eigenbetriebe oder kommunalen Unternehmen, auch in privatrechtlicher Rechtsform, noch keinen Gewerbebetrieb darstellen. Die Entwicklung ist aber erst am Anfang.

Nähere Hinweise zur Berurteilung finden sich in den Kommentaren.

__________________
Thomas Kirchhammer
5 13.03.2006 11:57 Ingolstadt ist offline E-Mail an Ingolstadt senden Homepage von Ingolstadt Beiträge von Ingolstadt suchen
Bresgen   Zeige Bresgen auf Karte Bresgen ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-295.gif

Dabei seit: 09.12.2005
Beiträge: 530
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.840.237
Nächster Level: 3.025.107

184.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Zitat:
Original von Ingolstadt
Lieber Kollege,


Langsam nehme ich die Anrede persönlich, auch Herr Schwarzer spricht mich permanent als Mann an. Heul

Klingt Bresgen so männlich ? Das Symbol neben meinem Namen bedeutet aber eindeutig weiblich großes Grinsen

__________________
 Weißnicht   Et kütt, wie et kütt !
6 13.03.2006 12:01 Bresgen ist offline Beiträge von Bresgen suchen
Ingolstadt   Zeige Ingolstadt auf Karte Ingolstadt ist männlich
König


images/avatars/avatar-59.gif

Dabei seit: 09.02.2006
Beiträge: 978
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.180.336
Nächster Level: 6.058.010

877.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Liebe Frau Bresgen,

was kann man hierauf, kurz nach dem Internationalen Frauentag antworten? Kopfkratz

Auch ich habe wohl den gleichen Programmfehler wie unsere Kunden, die hinter Beamten immer Männer vermuten. Sie glauben die richtigen Auskünfte meiner Kolleginnen oft auch nur dann, wenn sie von mir als Mann bestätigt werden. Dabei unterscheidet sich die männliche nicht von der weiblichen Kundschaft.

Ich werde mich daher künftig nicht nur auf den Beitrag konzentrieren und den fett gedruckten Namen lesen, sondern bei geschlechtsneutralen Namen auch noch auf die Frau - Mann Anzeige achten. Zeigefinger

Ich hoffe, ich konnte Ihnen wenigstens mit dem Beitrag weiterhelfen und widme mich demütig wieder dem Entwurf meines Bescheides für Auflagen in Spielhallen.

Danke für die Annahme der Entschuldigung.

__________________
Thomas Kirchhammer
7 13.03.2006 12:14 Ingolstadt ist offline E-Mail an Ingolstadt senden Homepage von Ingolstadt Beiträge von Ingolstadt suchen
gewerbe-varel   Zeige gewerbe-varel auf Karte gewerbe-varel ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 14.02.2006
Beiträge: 11
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 58.211
Nächster Level: 62.494

4.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo nach Rüsselsheim,

ich kann den Ausführungen der Kollegin Bresgen und des Kollegen Kirchhammer nur zustimmen.

Wenngleich eigentlich schon alles gesagt ist, sei mir der Hinweis auf den Kommentar Landmann/Rohmer (RN 56 zur Einleitung) gestattet.
Wird eine Tätigkeit oder Einrichtung zur Erfüllung der dem Staat (Bund, Länder oder den Gemeinden und sonstigen öffentlich-rechtliche Körperschaften) obliegenden öffentlichen Aufgaben ausgeübt bzw. betrieben, so liegt kein gewerbsmäßiges Handeln vor. Dies gilt grundsätzlich auch für die Versorgungsbetriebe der öffentlichen Hand im Rahmen der sogenannten Daseinsvorsorge, selbst wenn diese auf der Grundlage privatrechtlicher Rechtsformen betrieben und Überschüsse erzielt werden.
Anders verhält es sich, soweit der Staat sich am allgemeinen Wirtschaftsverkehr beteiligt und, wie geschildert, Dritten die Verrichtung handwerklicher Arbeiten anbietet.

__________________
Gruß aus Varel  fröhlich  
8 13.03.2006 12:38 gewerbe-varel ist offline E-Mail an gewerbe-varel senden Beiträge von gewerbe-varel suchen
Bresgen   Zeige Bresgen auf Karte Bresgen ist weiblich
Haudegen


images/avatars/avatar-295.gif

Dabei seit: 09.12.2005
Beiträge: 530
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.840.237
Nächster Level: 3.025.107

184.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Zitat:
Original von Ingolstadt
Auch ich habe wohl den gleichen Programmfehler wie unsere Kunden, die hinter Beamten immer Männer vermuten. Sie glauben die richtigen Auskünfte meiner Kolleginnen oft auch nur dann, wenn sie von mir als Mann bestätigt werden. Dabei unterscheidet sich die männliche nicht von der weiblichen Kundschaft.


Den Programmfehler kenne ich, da hat unsere Kundschaft aber meistens Pech gehabt, da ich die Stelle hier jahrelang alleine geführt habe, also kein Mann da war zum Bestätigen. Zu meinem Chef wollten Sie dann doch lieber nicht gehen.

Die Entschuldigung nehme ich gerne an. smile

Sonnige Grüße aus Euskirchen.

__________________
 Weißnicht   Et kütt, wie et kütt !
9 13.03.2006 12:44 Bresgen ist offline Beiträge von Bresgen suchen
karin koch karin koch ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-198.gif

Dabei seit: 21.04.2009
Beiträge: 120
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 495.562
Nächster Level: 555.345

59.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Moin
Mal vorausgesetzt, ein Eigenbetrieb ist auch gewerblich tätig, wer muss die Gewerbeanzeige erstatten? verwirrt Da Eigenbetriebe meines Erachtens ohne eigene Rechtspersönlichkeit sind, wäre dies folglich die Behörde? Kopfkratz

Vieleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Danke schon im Voraus

Koch
10 11.01.2012 07:57 karin koch ist offline E-Mail an karin koch senden Beiträge von karin koch suchen
Ingolstadt   Zeige Ingolstadt auf Karte Ingolstadt ist männlich
König


images/avatars/avatar-59.gif

Dabei seit: 09.02.2006
Beiträge: 978
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.180.336
Nächster Level: 6.058.010

877.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

aus Bayern,

nach der bayerischen Eigenbetriebsverordnung (dürfte auch in allen anderen Bundesländern so geregelt sein) sind Eigenbetriebe gemeindliche Unternehmen, die außerhalb der allgemeinen Verwaltung als Sondervermögen ohne eigene Rechtspersönlichkeit geführt werden. Der Eigenbetrieb ist daher nur innerhalb der Verwaltung selbständig, ansonsten ein Teil des Rechtsträgers der Verwaltung.

Sollte ein Eigenbetrieb oder einer seiner Betriebsteile den Begriff eines Gewerbebetriebs erfüllen, müsste als Gewerbetreibende/r die jeweilige kommunale Körperschaft eingetragen werden (Gemeinde, Stadt Landkreis, Zweckverband etc.). Die Anmeldung kann wegen der internen Selbständigkeit vom Leiter des Eigenbetriebs oder dessen Bevollmächtigten erstattet und unterschrieben werden.

Thomas Kirchhammer
Stadt Ingolstadt, Rechtsamt

__________________
Thomas Kirchhammer
11 11.01.2012 12:03 Ingolstadt ist offline E-Mail an Ingolstadt senden Homepage von Ingolstadt Beiträge von Ingolstadt suchen
karin koch karin koch ist weiblich
Doppel-As


images/avatars/avatar-198.gif

Dabei seit: 21.04.2009
Beiträge: 120
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 495.562
Nächster Level: 555.345

59.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??

Nochmals besten Dank für die schnelle Info smile

Freundliche Grüße, K. K.
12 11.01.2012 16:22 karin koch ist offline E-Mail an karin koch senden Beiträge von karin koch suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Eigenbetrieb Anzeige nach§ 14 GewO ??


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Abändern einer Gewerbeanzeige wg. Corona-Soforthilfe Stehendes Gewerbe (allgemein)   08.07.2020 15:58 von Sandra     09.07.2020 13:18 von jascha   Views: 11.463
Antworten: 4
OHG wird zur Einzelfirma; welche Gewerbe-Anzeigen? Stehendes Gewerbe (allgemein)   15.12.2015 12:27 von Ingo Hupens     02.07.2020 10:07 von Jannes   Views: 47.768
Antworten: 10
Reittherapie = anzeigepflichtiges Gewerbe? Stehendes Gewerbe (allgemein)   05.05.2010 14:22 von Andreas Goldmann     05.06.2020 11:17 von Marcel Fromm   Views: 24.135
Antworten: 9
Corona!Mieten müssen bezahlt (nachbezahlt) werden Spielrecht   10.04.2020 07:47 von petergaukler     10.04.2020 07:47 von petergaukler   Views: 155
Antworten: 0
Anzeigepflicht einer GmbH & Co. KG atyp. st. Stehendes Gewerbe (allgemein)   12.02.2020 11:03 von Ordnungsamt Lichtenau     18.02.2020 11:28 von Blümchentante   Views: 16.621
Antworten: 5

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 78.093 | Views gestern: 173.800 | Views gesamt: 535.183.887


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 179 | Gesamt: 0.103s | PHP: 99.03% | SQL: 0.97%