unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Gaststättenrecht » Sonderforum - Deregulierung des Gaststättenrechts » Gaststättenrecht in Europa » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Gaststättenrecht in Europa
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
René Land   Zeige René Land auf Karte René Land ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-30.gif

Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1.124
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.948.486
Nächster Level: 6.058.010

109.524 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Gaststättenrecht in Europa

Hallo liebe Kollegen,

auch ich sitze im Moment an einer "kleinen" Betrachtung zum vorliegenden Entwurf der Deregulierung des Gaststättenrechts (demnächst im nicht öffentlichen Forenbereich zu lesen).

Momentan schlage ich mich mit der Frage herum, wie das Gaststättenrecht bei unseren Nachbarn in Europa gehandhabt wird.

Ich habe heute mal mit der Schweiz angefangen.

Ergebnis:
Gaststättenrecht ist dort Ländersache und in den kantonalen Gastgewerbegesetzen geregelt.

Beispiel

In der Regel gibt es eine Verordnung zu diesen Gastgewerbegesetzen.

Beispiel

- Das Gaststättengewerbe ist in den meisten Fällen erlaubnispflichtig.
- Wenn Erlaubnisfreiheiten bestehen, gilt dies in der Regel nicht für Alkohol.
- Es gibt eine Art Unterrichtungsnachweis
- Auch die Abgabe von Alkohol im Einzelhandel ist meist erlaubnispflichtig!

Aber auch in der Schweiz gibt es Diskussionen zur Deregulierung die Gaststättenrechts: Beispiel

Aufruf Aufruf Aufruf Aufruf
Ich wäre allen sehr verbunden, wenn wir gemeinsam auch aus anderen europäischen Ländern einen kurzen Einblick in das Gaststättenrecht zusammentragen könnten. Das Ergebnis sollten wir hier im öffentlichen Bereich posten, da es sicherlich auch für andere Belange als die "Deregulierung" von Nutzen sein kann.

Viele Grüße und schon mal im Voraus Danke

R. Land

__________________
...und hier noch etwas Schleichwerbung...
1 21.12.2005 23:03 E-Mail an René Land senden Beiträge von René Land suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Kramer-Cloppenburg   Zeige Kramer-Cloppenburg auf Karte Kramer-Cloppenburg ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-29.gif

Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 997
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.230.631
Nächster Level: 6.058.010

827.379 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo, Herr Land ..... und ein freundliches Moin aus dem Land des Lächelns!

Auch ich wünsche mir hier mehr Informationen, wie es in Europa geregelt ist. Deshalb hatte ich das Thema ja auch bereits einmal kurz angeschnitten. Denn was nützt es, wenn das GastG kippt und durch die Hintertür in 3 - 4 Jahren lt. EU-Beschluss wieder eingeführt werden muss. verwirrt

Nur leider gab es hier außer einigen netten "Nickligkeiten" nicht wirklich eine Resonanz, obwohl sicherlich viele Kollegen aus den Grenznahen Regionen Kollegen in den dort zuständigen Behörden persönlich kennen.

Also, teilt uns hier doch bitte (ggf. mit Link) mit, wie die Regularien im europäischen Ausland sind. Auch von mir hierfür ein herzliches Danke

__________________
Ansonsten, ... weiterhin viel Spaß bei der Arbeit! -------
2 23.12.2005 10:34 Kramer-Cloppenburg ist offline E-Mail an Kramer-Cloppenburg senden Homepage von Kramer-Cloppenburg Beiträge von Kramer-Cloppenburg suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Manfred Milbrodt
unregistriert


www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von Kramer-Cloppenburg
Hallo, Herr Land ..... und ein freundliches Moin aus dem Land des Lächelns!



obwohl sicherlich viele Kollegen aus den Grenznahen Regionen Kollegen in den dort zuständigen Behörden persönlich kennen.

Also, teilt uns hier doch bitte (ggf. mit Link) mit, wie die Regularien im europäischen Ausland sind. Auch von mir hierfür ein herzliches Danke


.. das habe ich versucht, mit dem Ergebnis:
"Wat schall dat, ....ät küt wie ät küt*..."

Leider sind einige Kollegen nicht so interessiertnichts hören, nichts sehen...

Dennoch am Ball bleiben!
Gruß
Manfred Milbrodt

*(Anm. d. Verf.: habe den letzten Halbsatz zum besseren Verständnis der überwiegend rheinischen Forenmitglieder vom plattdütschen übersetzt)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Manfred Milbrodt: 24.12.2005 10:01.

3 24.12.2005 09:59
René Land   Zeige René Land auf Karte René Land ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-30.gif

Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1.124
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.948.486
Nächster Level: 6.058.010

109.524 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von René Land


www.Fiat-126-Forum.de






Gaststättenrecht in Österreich

Hallo liebe Kollegen,

leider hat sich aus den Tiefen des Forums kein weiterer Mitstreiter gefunden, der mir bei der Suche nach gaststättenrechtlichen Regelungen in unseren Nachbarländern helfen wollte. Heul

Ich bin aber zumindest im Fall der Republik Österreich selbst noch fündig geworden. Also:

Das Gaststättenrecht ist in Österreich in der Gewerbeordnung geregelt und zählt dort zu den sogenannten "reglementierten" Gewerben (§ 94 Nr. 26).

Nach § 111 ist sowohl die Beherbergung als auch die Verabreichung von Speisen sowie der Ausschank von Getränken erlaubnispflichtig.

Freistellungen von der Erlaubnispflicht bestehen gemäß § 111 Abs. 2 für:
• die Verabreichung von Speisen und Getränken in Omnibussen
• für Schutzhütten (Berghütten)
• die Verabreichung einfacher Speisen, nichtalkoholischer Getränke und Bier bei Vorhandensein von nicht mehr als acht Bewirtungsplätzen
• die Beherbergung von nicht mehr als 10 Gästen mit Frühstück und kleinen Imbissen
• den Buschenschank (Straußwirtschaft)
• den Ausschank nichtalkoholischer Getränke durch Automaten.

Die Gaststättenerlaubnis beinhaltet sowohl raumbezogene als auch
personenbezogene Kriterien. Es besteht die Pflicht zur Erbringung eines Befähigungsnachweises der im Übrigen wesentlich weiterreichende Anforderungen stellt, als der z. Zt. in Deutschland übliche „IHK-Nachweis“.

Für alle Interessenten habe ich im Dateianhang die Gewerbeordnung - 1994 der Republik Österreich als PDF-Dokument angehangen. Sie ist ein Abdruck der zum 3. Januar 2006 gültigen Fassung, wie sie unter http://www.ris.bka.gv.at/ , dem Rechtsinformationssystem des Österreichischen Bundes verfügbar war.

Der aktuelle Gesetzgebungsstand ist dort stets aktuell abrufbar - setzt jedoch bei großen Gesetzestexten eine schnelle Internet-Verbindung voraus (sonst lange Wartezeit).

Freundliche Grüße

R. Land

Dateianhang:
pdf Gewerbeordnung 1994 - Österreich.pdf (779,26 KB, 771 mal heruntergeladen)


__________________
...und hier noch etwas Schleichwerbung...
4 11.01.2006 17:44 E-Mail an René Land senden Beiträge von René Land suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Gaststättenrecht » Sonderforum - Deregulierung des Gaststättenrechts » Gaststättenrecht in Europa


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Concord Card Casinos – Keine Auswirkungen des Konkursv [...] Spielrecht   31.05.2019 09:07 von schindel     17.07.2019 09:11 von schindel   Views: 150
Antworten: 2
Kölns Casino kommt nicht an den Ottoplatz Spielrecht   17.07.2019 09:09 von schindel     17.07.2019 09:09 von schindel   Views: 26
Antworten: 0
Erlaubt die Reform des Glücksspiels extrem hohe Einsät [...] Spielrecht   17.07.2019 09:08 von schindel     17.07.2019 09:08 von schindel   Views: 49
Antworten: 0
Erlaubt die Reform des irischen Glücksspiels extrem ho [...] Spielrecht   16.07.2019 09:06 von räubertochter     16.07.2019 12:06 von petergaukler   Views: 69
Antworten: 1
GLP-Politiker fordert: Die Stadt soll ihre Casino-Akti [...] Spielrecht   16.07.2019 09:05 von räubertochter     16.07.2019 09:05 von räubertochter   Views: 32
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 12.619 | Views gestern: 337.491 | Views gesamt: 447.238.472


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 100 | Gesamt: 0.083s | PHP: 98.8% | SQL: 1.2%