unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Medienschau » Sportwetten/Glücksspiel » ORF: Zusammenfassung aus dem Sportwettenbereich » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen ORF: Zusammenfassung aus dem Sportwettenbereich
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anders   Zeige anders auf Karte anders ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 1.279
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.585.523
Nächster Level: 7.172.237

586.714 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






ORF: Zusammenfassung aus dem Sportwettenbereich

USA will Online-Glücksspiel unterbinden
Gesetzesvorlage verbietet Kreditkarten-Zahlung In den USA könnten künftig die meisten Online-Glücksspiele verboten werden. Eine dementsprechende Gesetzesvorlage wurde diese Woche vom Repräsentantenhaus verabschiedet. Konkret würde das Bezahlen von Internet-Glücksspielen durch Kreditkarten verboten.
Weiter unter: http://futurezone.orf.at/it/stories/122844/

Internet beschert Lotterien Rekordzahlen Die Online-Spieleplattform "win2day.at" ist bereits für über ein Drittel des Gesamtumsatzes der Österreichischen Lotterien verantwortlich. Die Renner im Netz sind Casino-Klassiker wie Roulette und Slotmachine.Die Österreichischen Lotterien haben ihren Umsatz im Jahr 2005 um 17,4 Prozent auf 1,83 Mrd. Euro [2004: 1,56 Mrd. Euro] erhöht. In Österreich haben nur die Casinos Austria, gemeinsam mit der Lotterien-Tochter, die staatliche Lizenz zum Glücksspiel.
Weiter unter: http://futurezone.orf.at/business/stories/114328/

Österreicher riskieren gerne online Die Österreicher spielen gerne und reichlich - und immer öfter auch online. Durchschnittlich 177 Euro werden hier zu Lande pro Jahr für Online-Glücksspiele ausgeben, mehr als vier Mal so viel wie in Deutschland.
Weiter unter: http://futurezone.orf.at/business/stories/98736/

Betandwin bleibt auf der Überholspur
Der börsennotierte Internet-Wettanbieter betandwin hat im Geschäftsjahr 2005 sein Ergebnis verbessert. Neue Aktien sollen frisches Kapital bringen. Der Online-Wettanbieter ist weiter auf Erfolgskurs. Nach Steuern und Ergebnisanteilen Dritter stieg das Konzernergebnis 2005 auf 6,4 Mio. Euro - nach einem Verlust von 2,5 Mio. im Vorjahr. Das EBITDA [Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen] stieg 2005 um 141 Prozent auf 15,1 Mio. Euro.
Rein nach dem geltenden österreichischen Gesetz dürfte Betandwin in Österreich keine Casino-Games anbieten, da die unter das Glücksspielmonopol fallen. Allerdings geben die Österreichischen Casinos zu, keine Handhabe gegen Betandwin zu haben, zudem beruft sich Betandwin auf das so genannte Gambelli-Urteil des Europäischen Gerichtshofs.
Das Gambelli-Urteil unter: http://www.beckmannundnorda.de/eughgambelli.html
Weiter unter: http://futurezone.orf.at/business/stories/92656/

Verbot für www.betandwin.com Der österreichische Online-Wettanbieter betandwin darf seine internationalen Services wie Casino und Poker laut Landgericht Köln in Deutschland weder anbieten noch bewerben. Das Unternehmen wird nun gegen das Urteil in erster Instanz Berufung einlegen. Weiter unter: http://futurezone.orf.at/business/stories/87291/

Betandwin prüft Einstieg bei Premiere Win Beteiligung von 25 Prozent im Gespräch
Der österreichische Online-Wettanbieter Betandwin verhandelt mit dem deutschen Bezahlfernsehsender Premiere über eine Minderheitsbeteiligung bei dessen Wettkanal-Tochter Premiere Win. Premiere Win bietet derzeit auf einem eigenen Kanal Wetten nur auf Pferderennen an. BetandWin ist mit einer Lizenz aus Gibraltar als Online-Buchmacher für Sportwetten aller Art und Online-Casinos aktiv.
Weiter unter: http://futurezone.orf.at/business/stories/83578/

Starkes Wachstum bei Online-Wetten
Das Wettfieber grassiert in Europa. Laut einer Studie soll sich der Online-Wettmarkt bis 2010 mehr als verdreifachen. Online-Wetten werden immer populärer. Eine Studie des finnischen Anbieters PAF zeigt, dass sich der Markt mit jährlichen Wachstumsraten von 30 Prozent geradezu explosionsartig entwickelt. Die meisten Glücksspieler im weltweiten Netz kommen aus den USA, gefolgt von Japan. Deutschsprachige Spieler rangieren mit einem Anteil von neun Prozent an dritter Stelle.
Weiter unter: http://futurezone.orf.at/business/stories/85213/

Erstellt am: Samstag | 15.07.2006 | 08.58 von futurezone.orf.at
1 16.07.2006 10:45 anders ist offline E-Mail an anders senden Beiträge von anders suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Medienschau » Sportwetten/Glücksspiel » ORF: Zusammenfassung aus dem Sportwettenbereich


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
CORONA-KRISE: Gauselmann beantragt Kurzarbeit Spielrecht   01.04.2020 17:13 von Stresstest     02.04.2020 13:03 von Stresstest   Views: 277
Antworten: 2
Leitlinien zum Kampf gegen die Corona-Epidemie Stehendes Gewerbe (allgemein)   17.03.2020 06:01 von Puz_zle     20.03.2020 12:00 von Wittgensteiner   Views: 66.255
Antworten: 22
Erstes Casino in den USA aufgrund des Coronavirus-Ausb [...] Spielrecht   06.03.2020 09:36 von schindel     06.03.2020 09:36 von schindel   Views: 126
Antworten: 0
Aus Und Vorbei ? Spielrecht   17.02.2020 16:56 von petergaukler     17.02.2020 19:45 von Lachschlag   Views: 361
Antworten: 1
Charity-Poker-Turnier in Altenhundem findet nicht mehr statt Spielrecht   03.02.2020 09:35 von schindel     03.02.2020 09:35 von schindel   Views: 114
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 95.174 | Views gestern: 282.451 | Views gesamt: 521.631.912


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 64 | Gesamt: 0.071s | PHP: 98.59% | SQL: 1.41%