unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Sachbescheidungsinteresse für Bauantrag bei Abstandskollision zu Wettvermittlungsstelle gegeben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Sachbescheidungsinteresse für Bauantrag bei Abstandskollision zu Wettvermittlungsstelle gegeben 3 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,003 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
räubertochter räubertochter ist weiblich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 27.07.2011
Beiträge: 1.865
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.776.696
Nächster Level: 6.058.010

281.314 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Sachbescheidungsinteresse für Bauantrag bei Abstandskollision zu Wettvermittlungsstelle gegeben

In einem von der Kanzlei Bongers geführten Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen konnte auf entsprechenden Hinweis des Vorsitzenden der 9. Kammer ein für den Kläger günstiger Vergleich mit der beklagten Stadt getroffen werden. Die Beklagte verpflichtete sich, dem Kläger den begehrten Bauvorbescheid für die Nutzungsänderung in ein Wettbüro zu erteilen. Zuvor hatte die Beklagte den Nutzungsänderungsantrag abgelehnt mit dem Argument, dass in der unmittelbaren Nachbarschaft und in einem Abstand von weniger als 200 Metern Luftlinie bereits eine Wettvermittlungsstelle eines Dritten vorhanden sei. Die Beklagte stützte sich dabei auf § 22 Abs. 1 GlüSpVO NRW, der bestimmt, dass eine glücksspielrechtliche Erlaubnis zum Betrieb einer Wettvermittlungsstelle nicht erteilt werden kann, wenn in einem Mindestabstand von 200 Metern bereits eine andere Wettvermittlungsstelle vorhanden sei. Der Kläger als Bauantragsteller habe in Fällen dieser Art kein Sachbescheidungsinteresse an der Erteilung einer Baugenehmigung, da er von dieser aufgrund der glücksspielrechtlichen Regelung gar keinen Gebrauch machen könne.
Soweit neben dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen u.a. auch das Verwaltungsgericht Düsseldorf in der Vergangenheit diese Rechtsauffassung der Baubehörden bestätigt hatten, hat nun das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen unter Bezugnahme auf eine aktuelle Entscheidung des OVG NRW seine Rechtsauffassung geändert. In einem von dem Kollegen Herrn Rechtsanwalt Bidjanbeg geführten Berufungszulassungsverfahren gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf hatte jüngst das OVG NRW die Berufung mit Beschluss vom 16.11.2018 (10 A 2701/17) wegen ernstlicher Zweifel an der Richtigkeit der Entscheidung des VG Düsseldorf zugelassen: Ein Sachbescheidungsinteresse für die beantragte Baugenehmigung zur Nutzungsänderung der dort in Rede stehenden Wettannahmestelle könne nicht unter Bezug auf die Abstandsregelung zwischen Wettvermittlungsstellen verneint werden. Das OVG begründet dies mit Blick darauf, das auf absehbare Zeit ein unionsrechtskonformes Erlaubnisverfahren für private Sportwettenvermittler in NRW nicht zur Verfügung stehe und verwies dabei auf entsprechende Urteile des OVG aus der Vergangenheit (z.B. OVG NRW, Urteil vom 23.01.2017 – 4 A 3244/06 ). Zum jetzigen Zeitpunkt könne nicht sicher festgestellt werden, dass die begehrte Baugenehmigung für den jeweiligen Bauantragsteller offensichtlich keinerlei rechtliche oder tatsächliche Vorteile bringen würde. Sie sei entgegen der Ansicht der Baubehörde nicht nutzlos. Zum jetzigen Zeitpunkt ist völlig offen, wer in einem späteren Erlaubnisverfahren auf Erteilung einer Vermittlererlaubnis diese tatsächlich erhält.

Im Übrigen hatten andere Gerichte bereits in den vergangenen Jahren geurteilt, dass glückspielrechtliche Fragen wie das Abstandsgebot in Bauverfahren grundsätzlich aussen vor bleiben müssen. So hatte das VG Neustadt mit Urteil vom 09.05.2016 (4 K 478/15.NW) bereits entschieden, dass es sich bei den Mindestabstandsregelungen im Glücksspielbereich nicht um bodenbezogene Anforderungen handele. Eine Prüfung in Baugenehmigungsverfahren würde daher generell nicht stattfinden.

Es ist zu hoffen, dass Bauantragsverfahren nicht mehr auf Grundlage einer solchen Argumentation verzögert werden.

https://www.isa-guide.de/isa-law/articles/187601.html
1 11.12.2018 16:08 räubertochter ist offline E-Mail an räubertochter senden Beiträge von räubertochter suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Helbig   Zeige Helbig auf Karte Helbig ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 11
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 51.991
Nächster Level: 62.494

10.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo räubertochter,

kannst du mir den genauen Wortlaut des OVG-Beschlusses vom 16.11.2018 nennen oder mir mitteilen, welche Stadt/Gemeinde betroffen ist?

Wäre für mich sehr interessant, da wir in unserer Kommune aktuell eine vergleichbare Entscheidung treffen müssen.

Grüße aus dem Westmünsterland

2 17.01.2019 15:09 Helbig ist offline E-Mail an Helbig senden Homepage von Helbig Beiträge von Helbig suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Helbig   Zeige Helbig auf Karte Helbig ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 11
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 51.991
Nächster Level: 62.494

10.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo liebe Forenmitglieder/-innen,

kann mir vielleicht jemand in dieser Angelegenheit weiterhelfen oder mitteilen, wie ihr das rechtlich einschätzt?

Bin für jeden Hinweis dankbar Applaus Applaus

Viele Grüße
3 24.01.2019 15:16 Helbig ist offline E-Mail an Helbig senden Homepage von Helbig Beiträge von Helbig suchen
walterf walterf ist männlich
Routinier


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 348
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 251.287
Nächster Level: 300.073

48.786 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von Helbig
Hallo liebe Forenmitglieder/-innen,

kann mir vielleicht jemand in dieser Angelegenheit weiterhelfen oder mitteilen, wie ihr das rechtlich einschätzt?

Bin für jeden Hinweis dankbar Applaus Applaus

Viele Grüße


Hallo lieber Helbig,
du bist hier im offenen Bereich dieses Forums, hier kann dir jeder Troll eine Antwort geben.
Gehe in den geschlossenen Bereich, da, wo so richtig über die Automatenkaufleute hergezogen wird.... :
4 24.01.2019 16:36 walterf ist offline E-Mail an walterf senden Beiträge von walterf suchen
Helbig   Zeige Helbig auf Karte Helbig ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 09.02.2007
Beiträge: 11
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 51.991
Nächster Level: 62.494

10.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Alles klar, danke!!!
5 25.01.2019 10:31 Helbig ist offline E-Mail an Helbig senden Homepage von Helbig Beiträge von Helbig suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Sachbescheidungsinteresse für Bauantrag bei Abstandskollision zu Wettvermittlungsstelle gegeben


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Ausschreibungspflicht bei Wochenmarkt? Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   Gestern, 10:33 von j.bollinger     Gestern, 10:33 von j.bollinger   Views: 300
Antworten: 0
Flohmarktfestsetzung Auswahlverfahren Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   15.01.2018 09:18 von LoryGlory     16.01.2020 16:20 von Gewerbe2007   Views: 37.332
Antworten: 11
§ 34a GewO: Neuigkeiten zum Bewacherregister 2020 Gewerberecht   16.01.2020 11:57 von domar     16.01.2020 11:57 von domar   Views: 550
Antworten: 0
Großbritannien: Verbot von Kreditkarten für Online Glü [...] Spielrecht   14.01.2020 10:43 von schindel     14.01.2020 10:43 von schindel   Views: 37
Antworten: 0
Keine Mehrwertsteuer bei Spielbanken (und deshalb kein [...] Spielrecht   23.09.2016 08:37 von räubertochter     31.12.2019 14:46 von Lachschlag   Views: 3.049
Antworten: 4

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 120.085 | Views gestern: 161.800 | Views gesamt: 487.181.039


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 107 | Gesamt: 0.093s | PHP: 98.92% | SQL: 1.08%