unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » 2016-09-29 Bundesdruckerei veröffentlicht Whitepaper zu INSIKA » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen 2016-09-29 Bundesdruckerei veröffentlicht Whitepaper zu INSIKA
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
gmg   Zeige gmg auf Karte gmg ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
Beiträge: 6.031
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.013.527
Nächster Level: 41.283.177

4.269.650 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






2016-09-29 Bundesdruckerei veröffentlicht Whitepaper zu INSIKA

Hinweis auf das Whitepaper der Bundesdruckerei zu INSIKA.

Link

Mehr Fairness und Steuergerechtigkeit im Bargeldgeschäft:
Bundesdruckerei veröffentlicht Whitepaper zum marktreifen INSIKA-Verfahren

Rechts- und Verfahrenssicherheit für Unternehmen und Finanzbehörden
Schwarzgeldkassen und verdeckten Einnahmen einen Riegel vorschieben
Berlin, 29. September 2016. Systematische Steuerhinterziehung mit elektronischen Kassensystemen wird hierzulande zunehmend zum Problem. Laut aktuellen Schätzungen entgehen den deutschen Finanzämtern jährlich mehrere Milliarden Euro durch bewusste Kassenmanipulationen. Um diesem Missstand zu begegnen und um zu mehr Steuergerechtigkeit und faireren Wettbewerbsbedingungen beizutragen, beschloss das Bundeskabinett am dies-jährigen 13. Juli den Entwurf eines „Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“. Dabei geht es auch um technische Lösungen, die Unternehmen eine aktive Bekämpfung von Bargeldbetrug erleichtern und im Falle von Betriebsprüfungen die notwendige Rechts- und Verfahrenssicherheit bieten sollen. Ein solches bereits erfolgreich erprobtes Verfahren ist die INtegrierte SIcherheitslösung für messwertverarbeitende KAssensysteme (INSIKA), welches die Bundesdruckerei in ihrem aktuellen Whitepaper „Mehr Fairness im Wettbewerb – INSIKA schafft Manipulationssicherheit für Registrierkassen, Taxameter und weitere elektronische Aufzeichnungssysteme“ vorstellt.

Im Zentrum des Verfahrens steht die INSIKA-Smartcard, die für jeden einzelnen Geschäftsvorgang und den dazugehörigen Kassenbeleg eine digitale Signatur erzeugt. Auf diese Weise werden aufzeichnungspflichtige Daten automatisch gekennzeichnet, nummeriert und mit einer eindeutigen Zuordnung zum signierenden Unternehmen oder zu einer definierten Kassenstelle gespeichert. „Nachträgliche Manipulationen einzelner Eingaben oder gar der Identität des Karteninhabers sind mit INSIKA ausgeschlossen“, sagt Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der Bundesdruckerei GmbH. Das Unternehmen war an der Entwicklung des INSIKA-Verfahrens beteiligt. Über die zusätzlich integrierten Komponenten Sequenzzähler und Summenspeicher bietet INSIKA zudem eine komplette Übersicht über die wesentlichen wirtschaftlichen Kennzahlen, die auch bei einer unangekündigten Betriebsprüfung oder Kassennachschau jederzeit per Knopfdruck abruf- und nachweisbar ist. Damit werden alle wesentlichen Voraussetzungen für eine standardisierte Sicherungseinrichtung erfüllt, ohne dass ehrliche Unternehmer tief in die Tasche greifen müssten. Denn einer der wesentlichen Vorteile des INSIKA-Ansatzes ist: Er kann ohne aufwändige Zertifizierungsverfahren mit jedem elektronischen Aufzeichnungssystem umgesetzt und ohne weitere technische Vorgaben in alle Arten von Registrierkassen, Taxametern, Verkaufsautomaten, Geldspielgeräten und Smartphone- oder Tablet-Apps integriert werden. Kosteneffizienz und Nutzerfreundlichkeit sind aus Sicht der Bundesdruckerei ebenso wichtig wie Technologieoffenheit. Den Nutzern des INSIKA-Verfahrens sollten keine zusätzlichen Patent- oder Lizenzgebühren aufgebürdet werden. „Kosten entstehen lediglich über die einmalige Anschaffung der INSIKA-Smartcard, die bei mehrjähriger Nutzung im zweistelligen Eurobereich liegen“, so Hamann. Zudem werde der Einsatz des kryptografischen Manipulationsschutzes die Bedienfunktionen vorhandener Kassensysteme nicht verändern. Hamann: „Damit können alle, die täglich mit großen Bargeldsummen arbeiten – ob Mitarbeiter im Verkauf, Kellner im Restaurant oder Taxifahrer – ohne jeglichen Umstellungs- und Schulungsaufwand die neue Technologie nutzen.“


Link zum Whitepaper der Bundesdruckerei


Grüße

__________________
gmg
1 30.09.2016 07:07 gmg ist offline E-Mail an gmg senden Beiträge von gmg suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

gmg   Zeige gmg auf Karte gmg ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
Beiträge: 6.031
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 37.013.527
Nächster Level: 41.283.177

4.269.650 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von gmg


www.Fiat-126-Forum.de






Erfahrungsaustausch mit Verbandsvertretern

Noch ein Denkanstoß gefällig?

Erfahrungsaustausch mit Verbandsvertretern des Berliner Taxigewerbes und der IHK

Gemeinsamer Erfahrungsaustausch: In der Senatsverwaltung für Finanzen fand am 30. August 2016 ein Treffen zwischen Vertretern der Steuerabteilung unter Leitung der Staatssekretärin, Frau Dr. Sudhof, mit Verbandsvertretern des Berliner Taxigewerbes und der IHK statt.

Besprochen wurde die verpflichtende Einführung des sogenannten Fiskal-Taxameters in allen Berliner Taxibetrieben zum 01. Januar 2017 und die „Untersuchung zur Wirtschaftlichkeit des Taxigewerbes in Berlin“.

Einigkeit bestand darin, dass gegen Steuerverkürzungen in der Taxibranche weiterhin konsequent vorgegangen werden muss. Zusätzlich zu den bisherigen Prüfungsmaßnahmen wird die Steuerverwaltung ab dem 01. Januar 2017 den Betrieb eines Taxis ohne Fiskaltaxameter ausnahmslos beanstanden und die gesetzlichen Folgerungen ziehen

Link zur Meldung

Darüber hinaus gibt es dort auch noch der Verweis zum Protokoll zur Besprechung am 30.8.2016 der Senatsverwaltung für Finanzen mit Verbandsvertretern des Berliner Taxigewerbes und der IHK Berlin.

Nachahmenswert??

Grüße

__________________
gmg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von gmg: 30.09.2016 13:35.

2 30.09.2016 13:32 gmg ist offline E-Mail an gmg senden Beiträge von gmg suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » 2016-09-29 Bundesdruckerei veröffentlicht Whitepaper zu INSIKA


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Ablehnung Marktfestsetzung Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   14.01.2008 20:26 von runrig1502     13.03.2024 07:16 von A.Pohnke   Views: 49.056
Antworten: 15
UG zur GmbH Stehendes Gewerbe (allgemein)   07.09.2023 10:52 von Caracharlie     01.03.2024 05:57 von Puz_zle   Views: 133.380
Antworten: 21
Änderung der Zustellungsfiktion i. V. m. dem PostModG Stehendes Gewerbe (allgemein)   29.12.2023 04:48 von Puz_zle     05.02.2024 05:41 von Puz_zle   Views: 78.335
Antworten: 1
Zuständigkeit im GUV für Geschäftsführer bei Auflösung [...] Stehendes Gewerbe (allgemein)   18.01.2024 10:09 von Ludwig     19.01.2024 08:15 von Ludwig   Views: 66.951
Antworten: 4
1 Dateianhänge enthalten Änderungen zu den §§ 34f und 34h GewO i. V. m. Kreditz [...] Makler, Bauträger, Baubetreuer   21.07.2023 20:00 von Puz_zle     01.01.2024 11:10 von Puz_zle   Views: 189.372
Antworten: 3

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 321.287 | Views gestern: 370.779 | Views gesamt: 889.721.418


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 83 | Gesamt: 0.176s | PHP: 99.43% | SQL: 0.57%