unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Lottogedöns » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Lottogedöns
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lachschlag Lachschlag ist männlich
Doppel-As

gesperrter User

Dabei seit: 20.11.2019
Beiträge: 132
Bundesland:
Schleswig-Holstein

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 61.741
Nächster Level: 62.494

753 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Lottogedöns

FIKTIVES Beispiel für einen THEORETISCHEN Lottobetrug:
Ein Lottospielgerät zieht mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit von etwa 20% bei 6 Versuchen 6 gezielte Kugeln (von 49).
Ziehung:
- die jeweiligen Ziehvorgänge werden in Nahaufnahme aufgezeichnet
- Wenn das Gerät ein unerwünschtes Ergebnis ermittelt, wird die Ziehung wiederholt. Andernfalls wird das Ergebnis als amtliches Spielergebnis registriert.
Beispiel :
Ergebnisse(Ziel): 5, 8, 33, 47, 35, 39
Ergebnisse: 5, 8, 33, 11, 47, 35, 2, 39

Daraufhin folgt die Live-Präsentation der Lottoziehung:
Der Moderator kündigt die erste Ziehung an. Das Lottospielgerät startet.
- Schnitt
[anstelle Schnitt- kann die Camera auch so weit in das Chaos der herumwirbelnden Kugeln hineinzoomen, bis der Übergang zur Nahaufnahme des Ziehvorgangs (aufgrund der schnellen Kugelbewegungen) optisch nicht mehr wahrnehmbar ist]
Nahaufnahme des Ziehvorgangs: Ergebnis 5
(der Moderator legt die 5 in das Ergebnisfach)
- Schnitt
Der Moderator kündigt die nächste Ziehung an. Das Lottospielgerät startet.
- Schnitt
Nahaufnahme des Ziehvorgangs: Ergebnis 8
(der Moderator legt die 8 in das Ergebnisfach)
- Schnitt
......

....
Goodies:
- durch Gerätefehler wird der Eindruck des Zuschauers verstärkt, dass es sich um eine Liveziehung handelt.
- bei seltenen Besuchsveranstaltungen können die Lottozahlen wirklich live gezogen werden.

Ob der Moderator die Zahlen selbst live zieht oder nicht, ist rechtlich nicht relevant? So oder so wird gegen keine Vorgaben verstoßen!!??

Übrigens hat vor drei Tagen wieder mal jemand (mindestens zum 2. mal) versucht , während meiner Anwesenheit in meine Wohnung einzudringen - dieses mal jedoch mitten in der Nacht. Irgendwie frage ich mich langsam, ob ich vielleicht sowas wie einem Belohnung/Bestrafung/Rache-System ausgeliefert bin.

Ich würde von Euch gerne mal wissen, ob ihr Euch die Geschehnisse der letzten 30 jahre und im speziellen der letzten 15 Jahre auch ohne ein solches System erklären könnt.

Wenn wir diese Frage nicht klären können, werde ich diesen Fred mal um ein paar Seiten mit einem Thema bereichern, das zwar grundsätzlich off-Topic ist, aber aufgrund seines themenbezogenen Potentials hier recht gut rein passt.
1 15.08.2020 19:51 Lachschlag ist offline Beiträge von Lachschlag suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Lottogedöns


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
1 Dateianhänge enthalten 1+1... + Lottogedöns Spielrecht   17.08.2020 14:22 von Lachschlag     17.08.2020 14:22 von Lachschlag   Views: 153
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 203.811 | Views gestern: 104.567 | Views gesamt: 582.216.532


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 64 | Gesamt: 0.080s | PHP: 98.75% | SQL: 1.25%