unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Nach Appell: Zahlreiche Sportwettenanbieter beantragen Konzessionen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Nach Appell: Zahlreiche Sportwettenanbieter beantragen Konzessionen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
räubertochter räubertochter ist weiblich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 27.07.2011
Beiträge: 1.869
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.315.725
Nächster Level: 7.172.237

856.512 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Nach Appell: Zahlreiche Sportwettenanbieter beantragen Konzessionen

Mit Beginn des Jahres 2020 sind Anbieter von Sportwetten in Deutschland verpflichtet, ihre bisher nicht erlaubten Angebote umgehend legalisieren zu lassen. Der Hessische Innenminister Peter Beuth hatte die Branche zuletzt im Dezember im Hessischen Landtag aufgefordert, rasch zu handeln – zum damaligen Zeitpunkt war noch kein einziger Antrag eingegangen. Nun haben die Anbieter reagiert und beim Regierungspräsidium Darmstadt inzwischen bereits elf Anträge für eine Sportwettkonzession und sieben verbindliche Ankündigungen, kurzfristig Antragsunterlagen einzureichen, abgegeben.

„Ein erfreuliches Zeichen für den Spielerschutz.“
„Das Sportwettkonzessionsverfahren nimmt nun Fahrt auf und nach dem jetzigen Stand der Anträge und Ankündigungen haben wir schon eine Kanalisierung des Sportwettmarktes vom formell illegalen Markt hin zum legalisierungswilligen Anbietern von 75 Prozent erreicht. Dies ist erfreuliches Zeichen für den Spielerschutz in Deutschland,“ so Beuth. Hessen setzt sich seit Jahren für die Einführung eines Erlaubnisverfahrens für Sportwettanbieter ein. Im vergangen Jahr konnte sich Hessen gemeinsam mit weiteren Bundesländern durchsetzen, sodass die Ministerpräsidentenkonferenz die Einführung eines Erlaubnisverfahrens für Sportwettanbieter durch den 3. Glücksspieländerungsstaatsvertrag beschloss.

Starker Spielerschutz, erfolgreiche Kanalisierung des Schwarzmarktes in den legalen Markt und harter Vollzug sind auch die Ziele die der Hessische Innenminister für die Verhandlungen für einen neuen Glücksspielstaatsvertrag ab dem Sommer 2021 verfolgt. Hier möchte Hessen erreichen, dass der Spielerschutz durch die Schaffung der spielformübergreifenden Sperrdatei ausgebaut wird. Online-Casino Angebote sollen legalisiert werden und staatlich zugelassen und überwacht werden. Mit neuartigen Responsable-Gaming-Tools sollen die Anbieter von Internetspielen suchtproblematische Spieler erfassen und sperren können.

Die bundesweite Aufsicht über alle Sportwett- und Online-Casino Anbieter soll nach hessischer Auffassung eine neue Anstalt des öffentlichen Rechts übernehmen. Diese soll dann, wie heute schon das Regierungspräsidium Darmstadt, die Anbieter mit Hilfe eines Safe-Servers überwachen können und somit das sichere Spiel gewährleisten. „Das bisher im Regierungspräsidium Darmstadt aufgebaute Knowhow, was wir als bundesweite Sport- und Online-Pferdewettaufsichtsbehörde aufgebaut haben, prädestiniert Hessen als Sitzland für diese Anstalt der Länder“, erklärte Peter Beuth.

Der Innenminister betonte, dass es bei den Verhandlungen der Länder Fortschritte gäbe. Er warnte aber vor einer Überregulierung, da diese immer die Gefahr berge, den Spieler wieder in den Schwarzmarkt zu treiben. „Wir wollen keinen gläsernen Spieler. Die Länder müssen gemeinsam Lösungen finden, die den Spieler schützen aber gleichzeitig auch eine für den Anbieter realisierbare Regulierung darstellt“, so der Hessische Innenminister.

Quelle: Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
1 16.01.2020 09:03 räubertochter ist offline E-Mail an räubertochter senden Beiträge von räubertochter suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Nach Appell: Zahlreiche Sportwettenanbieter beantragen Konzessionen


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Gewerbeummeldung nach Löschung einer GmbH Stehendes Gewerbe (allgemein)   16.10.2020 11:12 von Grit Schipke     16.10.2020 11:12 von Grit Schipke   Views: 3.822
Antworten: 0
Sachkundenachweis § 34 i Gewerberecht   13.08.2020 14:52 von Gewerbetiger     02.09.2020 14:25 von Roesje   Views: 36.143
Antworten: 6
Corona!Mieten müssen bezahlt (nachbezahlt) werden Spielrecht   10.04.2020 07:47 von petergaukler     10.04.2020 07:47 von petergaukler   Views: 188
Antworten: 0
Gewerbeabmeldung v. A. w. wg. Untersagung nach HWO Stehendes Gewerbe (allgemein)   06.01.2011 11:27 von tipi1804     29.01.2020 16:58 von VeSa   Views: 173.296
Antworten: 16
Rehabilitation nach Erlaubniswiderruf Gaststättenrecht   22.01.2020 09:02 von Pedda     22.01.2020 11:22 von Pedda   Views: 27.346
Antworten: 3

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 144.296 | Views gestern: 202.575 | Views gesamt: 549.793.060


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 64 | Gesamt: 0.059s | PHP: 98.31% | SQL: 1.69%