unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe?? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rheinhesse   Zeige Rheinhesse auf Karte Rheinhesse ist männlich
König


images/avatars/avatar-214.gif

Dabei seit: 02.11.2010
Beiträge: 906
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.331.297
Nächster Level: 2.530.022

198.725 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??

Moin aus Rheinhessen,
liebe Forengemeinde - mir liegt eine Niederlassungsanzeige (formlos) vor, in der mir die Eröffnung einer "Praxis f. Psychologische Lebensberatung und Personal Coaching" mitgeteilt wird. Die Dame bestätigt mir auch, dass Sie nach § 1 Abs. 3 PsychThG keine Heilkunde ausübt oder ausüben wird. Ausbildung an einem Privatinstitut wurde nachgewiesen. Nach dem Einkommenssteuergesetz handele es bei dieser Beratungstätigkeit um einen freien Beruf.
Rein gewerberechtlich betrachtet komme ich aber zu dem Schluss, dass hier ein freier Beruf i. S. d. GewO nicht vorliegt, auch ein Heilhilfsberuf (m. staatlich anerkannter Ausbildung) ist für mich hier nicht ersichtlich.
Ich würde daher zu einer gewerberechtlichen Anmeldepflicht tendieren. Würdet Ihr mir beipflichten können?? Kopfkratz verwirrt Weißnicht

__________________
Grüße aus dem schönen Rheinhessen.

Das einzige, dessen ich sicher bin, ist die Erkenntnis, dass es nichts gibt, dessen man sich sicher sein kann.
William Somerset Maugham Formulier
1 16.06.2011 15:53 Rheinhesse ist offline E-Mail an Rheinhesse senden Homepage von Rheinhesse Beiträge von Rheinhesse suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

MaLa MaLa ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-449.jpg

Dabei seit: 20.07.2009
Beiträge: 64
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 194.784
Nächster Level: 195.661

877 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,
voll und ganz.
hierbei handelt es sich um eine gewerbliche Tätigkeit.
Es gibt immer mehr private Schulen, die unsere Schäfchen gegen hohes Entgeld für solche Dinge ausbilden.

Wir hatten letztens eine Dame, welche lernschwache Kinder bei Musik malen lässt. Dies hätte einen therapeuthischen Effekt. Eine Heilpraktikerschule habe sie aber auch nicht besucht und dürfe sich so auch nicht nennen. Sie war der Meinung, es sei kein Gewerbe.

Ich sehe das aber anders!

__________________
Schöne Grüße,
M. Lapp

Ich mache zur Zeit 3 Diäten. Von einer werde ich nicht satt.


2 16.06.2011 17:33 MaLa ist offline E-Mail an MaLa senden Homepage von MaLa Beiträge von MaLa suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

m.schiller   Zeige m.schiller auf Karte m.schiller ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-496.jpg

Dabei seit: 06.01.2010
Beiträge: 694
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.994.141
Nächster Level: 2.111.327

117.186 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??

Ich mail dir gleich mal was Augenzwinkern

__________________
Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben. - Bertrand Russel
3 16.06.2011 17:48 m.schiller ist offline E-Mail an m.schiller senden Beiträge von m.schiller suchen
Delius   Zeige Delius auf Karte Delius ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.12.2006
Beiträge: 383
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.527.456
Nächster Level: 1.757.916

230.460 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo aus Helmstedt,

dieses "personal coaching" ist mittlerweile im Zeichen von Streß, Hektik und menschlichem Unwohlsein zu einem Renner geworden.
Überall finden sich Lebensberater, die mir mittels Karten, Feldsteinen oder Kunststoffknochen in einer Kaffeetasse die Angst vor dem Leben nehmen wollen.

Neuerdings ist heir bei mir sogar eine sog. "nichtmedizinische Hypnose" mit Ausbildung bei einem Instiitut mit professionell gemachtem Internetauftritt aufgetaucht.

Na ja.

Mit Grüßen aus Helmstedt
4 17.06.2011 08:23 Delius ist offline E-Mail an Delius senden Beiträge von Delius suchen
Andreas Goldmann   Zeige Andreas Goldmann auf Karte Andreas Goldmann ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 28.04.2008
Beiträge: 29
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 101.250
Nächster Level: 125.609

24.359 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??

Hallo zusammen!

Ich komme mal auf einen älteren Beitrag zum Thema "Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??" zurück, weil mich so etwas aktuell beschäftigt.

Der mir vorliegende Kommentar (Landmann-Rohmer) hilft leider nicht weiter.

Bei mir hat jemand, der "Coaching, Beratung, Onlinetraining", unter anderem so etwas wie Selbsterfahrungs-/Selbstbehauptungskurse für Männer, anbietet und von mir deswegen um die Abgabe einer Gewerbe-Anmeldung gebeten worden ist, den Nachweis darüber vorgelegt, dass er sich seit dem erfolgreichem Abschluss eines Fachschulexamens "Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger" (HEP) nennen darf.

Er sei damit Freiberufler und könne nicht verstehen, warum er ein Gewerbe anmelden müsse.

Das Berufsbild HEP war mir bisher neu, scheint aber nach meiner bisherigen Recherche mit der Förderung von behinderten Menschen zu tun zu haben.

Teilnehmende an den o. g. Kursen sind vermutlich überwiegend nicht behinderte Menschen. Das war beim bisherigen Gespräch noch kein Thema, das Zeugnis wurde mir nachträglich übersandt.

Daher würde ich trotz vorhandener staatlicher Anerkennung von einer Anzeigepflicht nach § 14 Abs. 1 GewO ausgehen, der Herr möchte ja auch kein Gewerbe als HEP anmelden.

Wie seht ihr das?

Danke im Voraus für erhellende Einschätzungen

und viele Grüße aus dem sonnigen Ostwestfalen!

Andreas Goldmann
5 16.10.2017 12:12 Andreas Goldmann ist offline E-Mail an Andreas Goldmann senden Homepage von Andreas Goldmann Beiträge von Andreas Goldmann suchen
HBinder HBinder ist männlich
Routinier


Dabei seit: 08.08.2013
Beiträge: 395
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 617.462
Nächster Level: 677.567

60.105 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??

Hallo,

ich habe mal das Berufsbild bei der Bundesagentur zur Arbeit angeschaut: Berufsbild und auch den Steckbrief auf jener Seite heruntergeladen.

Demnach komme ich zu dem Ergebnis, dass die Tätigkeit, die er selbständig ausübt nichts mit dem Berufsbild des Heilerziehungspflegers zu tun hat. Folglich kein Heilhilfsberuf, aber auch kein freier Beruf. Somit Gewerbe und anzeigepflichtig.

Gruß
HBinder
6 16.10.2017 14:23 HBinder ist offline E-Mail an HBinder senden Beiträge von HBinder suchen
Andreas Goldmann   Zeige Andreas Goldmann auf Karte Andreas Goldmann ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 28.04.2008
Beiträge: 29
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 101.250
Nächster Level: 125.609

24.359 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







@HBInder: Danke für die Antwort.

Der Ansicht bin ich auch. Tut gut zu wissen, dass man damit nicht alleine ist..

Schön war in diesem Zusammenhang wieder einmal der Einwand: "Meine Kollegen machen das auch alle freiberuflich!" (also: ohne Gewerbe-Anmeldung).

Als ob es das besser macht, wenn mehrere Person mit gleicher Tätigkeit gegen § 14 GewO verstoßen. Ordnungswidrig ist es dann ggfs. immer noch.

Interessant wird es sicherlich auch, wenn ich denjenigen, der seine "Tagungsräume" zu Verfügung stellt und selber in diesem Bereich tätig ist, ebenfalls zur Anmeldung auffordere. Der gute Mann beschreibt seine Tätigkeiten wie folgt: "Business-Training und -Coaching, MotivStrukturAnalyse, Persönlichkeitscoaching, Expand-the-Box, Possibility Laboratorium".

Ich bin recht sicher, dass es dafür keinen Studiengang gibt.

Ich versuche beide mal davon zu überzeugen, dass sie keine (gewerberechtllichen) Freiberufler sind. Vielleicht meldet sich ja daraufhin deren Steuerberater...

__________________
Schöne Grüße aus Ostwestfalen! A. Goldmann
7 16.10.2017 15:10 Andreas Goldmann ist offline E-Mail an Andreas Goldmann senden Homepage von Andreas Goldmann Beiträge von Andreas Goldmann suchen
HBinder HBinder ist männlich
Routinier


Dabei seit: 08.08.2013
Beiträge: 395
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 617.462
Nächster Level: 677.567

60.105 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Viel Erfolg!
8 16.10.2017 16:39 HBinder ist offline E-Mail an HBinder senden Beiträge von HBinder suchen
Andreas Goldmann   Zeige Andreas Goldmann auf Karte Andreas Goldmann ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 28.04.2008
Beiträge: 29
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 101.250
Nächster Level: 125.609

24.359 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Danke und einen schönen Feierabend!

__________________
Schöne Grüße aus Ostwestfalen! A. Goldmann
9 16.10.2017 17:10 Andreas Goldmann ist offline E-Mail an Andreas Goldmann senden Homepage von Andreas Goldmann Beiträge von Andreas Goldmann suchen
Delius   Zeige Delius auf Karte Delius ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.12.2006
Beiträge: 383
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.527.456
Nächster Level: 1.757.916

230.460 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo aus Helmstedt,

für mich ist das ebenfalls ganz klar eine Anmeldung nach § 14 GewO.
Die Ansicht, wie damals bei @ Andreas Goldmann, dass alle Anderen das freiberuflich machen würden, kann sich allerdings auf evtl. Einstufungen beim jeweiligen FA beziehen, das so wurde mir mal gesagt, erst einmal die Meldung als Freiberufler annimmt und dann nach einer Zeitspanne von X u.U. feststellt, dass es sich doch um eine "normale" Gewerbetätigkeit handelt. Und dann wird nachgesteuert!
Vorher kommt allerdings die Auseinandersetzung zwischen Steuerrecht und Gewerberecht.
Und für uns ganz klar Gewerbe nach GewO.
Nicht, was ich gelernt habe, sondern das, was ich ausübe, ist für uns Kriterium.

Mit Grüßen aus Helmstedt
10 17.10.2017 08:42 Delius ist offline E-Mail an Delius senden Beiträge von Delius suchen
Andreas Goldmann   Zeige Andreas Goldmann auf Karte Andreas Goldmann ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 28.04.2008
Beiträge: 29
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 101.250
Nächster Level: 125.609

24.359 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin und Danke nach Helmstedt!

Es wäre ja schön, wenn die Finanzämter gelegentlich mal Ihre diesbezüglichen Kenntnisse mit uns "Gewerbeamtlern" teilen würden. Ich denke, dass das so wie von Delius geschildert oft passiert und manche angeblichen Freiberufler dann erst einmal durch's Raster fallen.

Wahrscheinlich geht das den meisten von Euch so, dass wir immer hübsch Daten an die Finanzverwaltung liefern dürfen (macht das irgendjemand schon elektronisch?), aber z.B. über steuerliche Abmeldungen oder die Änderung der Einstufung von Freiberufler in Gewerbetreibender nicht informiert werden, da es keine gesetzliche Verpflichtung (oder zumindest ein nettes Hintertürchen) hierfür gibt.

Ich habe "meinen" Coach inzwischen per E-Mail die Auffassung, dass er der Anzeigepflicht unterliegt, mitgeteilt und um kurzfristige Kontaktaufnahme gebeten. M als sehen, wie das weitergeht...

__________________
Schöne Grüße aus Ostwestfalen! A. Goldmann
11 17.10.2017 09:53 Andreas Goldmann ist offline E-Mail an Andreas Goldmann senden Homepage von Andreas Goldmann Beiträge von Andreas Goldmann suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Personal Coaching - Lebensberatung - Gewerbe??


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Zeitpunkt Gewerbeanmeldung Stehendes Gewerbe (allgemein)   08.10.2012 08:17 von tumari     Gestern, 11:27 von Marcel Fromm   Views: 5.299
Antworten: 4
3 Dateianhänge enthalten Wichtig: 9. Bundesfachtagung Gewerberecht - Infothread Bundesfachtagung Gewerberecht   31.08.2017 15:19 von René Land     10.11.2017 09:26 von Eddy   Views: 24.788
Antworten: 20
Gewerbeuntersagung einer GmbH & Co.KG Stehendes Gewerbe (allgemein)   24.02.2006 13:12 von Norbert Loermann     24.10.2017 13:55 von jaegerin   Views: 36.758
Antworten: 13
Firmenschild als hinreichendes Indiz für Gewerbeausübung Stehendes Gewerbe (allgemein)   11.10.2017 12:21 von Mario_Götzendiener     17.10.2017 08:42 von Roesje   Views: 5.941
Antworten: 2
Geschäftsführer hat von Anfang an eine Gewerbeuntersagung Stehendes Gewerbe (allgemein)   20.09.2017 15:26 von Jannes     21.09.2017 08:13 von Thomas Mischner   Views: 8.897
Antworten: 2

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 75.990 | Views gestern: 96.414 | Views gesamt: 296.325.399


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 164 | Gesamt: 0.101s | PHP: 99.01% | SQL: 0.99%