unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Medienschau » Sportwetten/Glücksspiel » Zinswetten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Zinswetten 8 Bewertungen - Durchschnitt: 6,638 Bewertungen - Durchschnitt: 6,63
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Claire Claire ist weiblich
Tripel-As

gesperrter User

Dabei seit: 08.12.2009
Beiträge: 156
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 597.428
Nächster Level: 677.567

80.139 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Zinswetten

Die Banken, die Banken, immer wieder die Banken...

Die Deutsche Bank hat gerade eine Schlappe vor dem OLG erlitten:

Das OLG Stuttgart verurteilte die Bank zur Zahlung von mehr als 1,5 Millionen Euro Schadenersatz an ein großes mittelständisches Unternehmen, wie das Gericht am Mittwoch mitteilte (Urteil vom 26. Februar 2010, Az.: 9 U 164/08). Revision wurde nicht zugelassen, der Frankfurter Dax-Konzern kündigte aber an, Rechtsmittel beim Bundesgerichtshof (BGH) einzulegen.

Nach Ansicht des OLG handelt es sich bei sogenannten Zinsswaps um «eine Art von Glücksspiel, das der Kunde mit seiner pauschalen Zinsmeinung gegen die Bank mit ihren hoch entwickelten Rechenmodellen» spiele. Dies sei von der Bank verschwiegen worden.

Das strittige Produkt beruht auf der Differenz (Spread) zwischen langfristigen und kurzfristigen Zinsen. Die Erwartung bei den Swaps (englisch: «tauschen») war, dass die langfristigen Zinsen stärker steigen als die kurzfristigen. Da die Wette nicht aufging, verklagten viele Kommunen und Unternehmen die Deutsche Bank auf Schadenersatz. Die Bank hatte stets betont, sie habe Kunden auf die Risiken der Anlage hingewiesen und angemessen beraten. Von bisher sieben OLG- Entscheidungen bundesweit fielen sechs zugunsten der Bank aus.

Die Stuttgarter Richter kritisierten, die Deutsche Bank habe die Zinsswap-Verträge so konstruiert, dass der Kunde wahrscheinlich einen Verlust erleiden werde. Zudem beanstandete das OLG «inhaltlich fehlerhafte Informationsunterlagen» der Bank. Unter diesen Umständen sei kein Mitverschulden des Kunden erkennbar. Das Landgericht Stuttgart hatte die Hälfte der Schuld bei dem Mittelständler gesehen.

http://www.waltroper-zeitung.de/nachrich...t;art205,129775

Grüße,

Claire
1 03.03.2010 16:16 Claire ist offline Beiträge von Claire suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

march march ist männlich
Doppel-As

gesperrter User

images/avatars/avatar-266.gif

Dabei seit: 11.01.2010
Beiträge: 128
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 485.906
Nächster Level: 555.345

69.439 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Letztlich ist Aktienhandel aber auch nichts anderes als ein Glücksspiel, das man durchaus mit Sportwetten vergleichen kann. Wer Ahnung von Sportarten hat, der hat gute Chance, dabei zu gewinnen, wer sich gut mit Aktien usw. auskennt, hat gute Chancen, dort abzusahnen.

march
2 01.05.2010 11:37 march ist offline Beiträge von march suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

prochnau prochnau ist männlich
Routinier

gesperrter User

Dabei seit: 04.03.2010
Beiträge: 291
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.089.422
Nächster Level: 1.209.937

120.515 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Geldanlagen sind genauso ein Glücksspiel:

http://www.zeit.de/2010/35/F-Geldanlage
3 31.08.2010 11:42 prochnau ist offline Beiträge von prochnau suchen
schneiderlein schneiderlein ist weiblich
Doppel-As

gesperrter User

Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 147
Bundesland:
außerhalb von Deutschland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 557.547
Nächster Level: 677.567

120.020 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Das ist doch vollkommener Quatsch, dass der Finanzmarkt inklusive Geldanlagen ein Glücksspiel ist und vom Zufall abhängt. Eine solche Zockerei ist immer geplant, sonst würden nicht immer dieselben gewinnen.

schneiderlein
4 02.09.2010 18:43 schneiderlein ist offline Beiträge von schneiderlein suchen
foerster foerster ist männlich
Routinier

gesperrter User

Dabei seit: 05.01.2010
Beiträge: 350
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.330.701
Nächster Level: 1.460.206

129.505 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Obwohl die Kommunen in Sachsen im letzten Jahr Millionen-Beträge durch Zinswetten verloren haben (allein in Dresden waren es 7 Mio.), wurden jetzt in Leipzig zwei weitere SWAP-Verträge abgeschlossen. Der FInanzbürgermeister betont zwar, es gebe "null Risiko", aber das haben auch schon andere Leute behauptet. In den Verträgen geht es immerhin um stolze 29 Millionen Euro.

Nach Einschätzung des OLG handelte es sich bei solchen SWAP-Verträgen um "eine Art von Glücksspiel, bei dem der Kunde mit seiner pauschalen Zinsmeinung gegen die Bank mit ihren hoch entwickelten Rechenmodellen spiele." Na dann: Viel Glück!

http://nachrichten.lvz-online.de/leipzig...ft-a-61737.html

foerster
5 04.01.2011 14:49 foerster ist offline Beiträge von foerster suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Medienschau » Sportwetten/Glücksspiel » Zinswetten

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 155.448 | Views gestern: 137.900 | Views gesamt: 521.142.481


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 104 | Gesamt: 0.095s | PHP: 98.95% | SQL: 1.05%