unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Medienschau » gewerbliches Spielrecht » Spielhallen boomen in Stuttgart » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Zum Ende der Seite springen Spielhallen boomen in Stuttgart 9 Bewertungen - Durchschnitt: 8,009 Bewertungen - Durchschnitt: 8,009 Bewertungen - Durchschnitt: 8,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
march march ist männlich
Doppel-As

gesperrter User

images/avatars/avatar-266.gif

Dabei seit: 11.01.2010
Beiträge: 128
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 448.983
Nächster Level: 453.790

4.807 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von prochnau
In Untertürkheim/Stuttgart steht ein ehemaliges Postwohnheim in der Nähe des Bahnhofs zum Verkauf. Nun liegen hier wohl auch bereits wieder drei Bauvoranfragen für die Einrichtung von Spielhallen vor. Der Bezirksrat will die Spielhallen nicht, sieht sich durch die Einbindung von Baurecht, Planungsrecht und Denkmalschutz jedoch scheinbar nicht in der Lage, entsprechend durchzugreifen. Die Entscheidung wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.


Die Einwohner von Untertürkheim können aufatmen - das Baurechtsamt hat den Antrag für die drei Spielhallen abgelehnt:

http://www.stuttgarter-wochenblatt.de/st...ail.php/2574460

march
21 29.07.2010 09:01 march ist offline Beiträge von march suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

foerster foerster ist männlich
Routinier

gesperrter User

Dabei seit: 05.01.2010
Beiträge: 350
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.229.740
Nächster Level: 1.460.206

230.466 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Der Link funktioniert leider nicht. Kannst du den bitte nochmal überprüfen? Danke.

foerster
22 01.08.2010 21:51 foerster ist offline Beiträge von foerster suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

schneiderlein schneiderlein ist weiblich
Doppel-As

gesperrter User

Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 147
Bundesland:
außerhalb von Deutschland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 515.144
Nächster Level: 555.345

40.201 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ich glaube, das Stuttgarter Wochenblatt arbeitet nicht mit permanent links, sodass deren Content nicht dauerhaft abrufbar ist. Da nutzt auch kein Überprüfen, fürchte ich.

schneiderlein
23 06.08.2010 18:10 schneiderlein ist offline Beiträge von schneiderlein suchen
foerster foerster ist männlich
Routinier

gesperrter User

Dabei seit: 05.01.2010
Beiträge: 350
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.229.740
Nächster Level: 1.460.206

230.466 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Anbei erneut ein Artikel zum Spielhallenboomland Stuttgart:

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...e939bdce50.html

foerster
24 26.08.2010 16:57 foerster ist offline Beiträge von foerster suchen
prochnau prochnau ist männlich
Routinier

gesperrter User

Dabei seit: 04.03.2010
Beiträge: 291
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.005.480
Nächster Level: 1.209.937

204.457 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Wer hätte das gedacht: Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat auf die Bürgerproteste reagiert und das Entertainmentcenter in Ehingen abgelehnt. Dabei waren es letztlich "bloß" 21 Leute, die sich mit einem offenen Brief an die Mitglieder des Ehinger Gemeinderats gewandt haben.

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ulm/art4299,608205
25 27.08.2010 14:58 prochnau ist offline Beiträge von prochnau suchen
Schadulke Schadulke ist männlich
Haudegen

gesperrter User

Dabei seit: 24.12.2009
Beiträge: 613
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.161.223
Nächster Level: 2.530.022

368.799 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Schadulke


www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,

und wieder einmal geht es um die scheinbar neue Spielhallenhochburg Stuttgart. Es macht aus medialer Sicht fast den Eindruck, als ob nirgendwo so viel Bohei um den Spielhallenboom gemacht wird wie dort. Aber wie schreibt der Autor des unten verlinkten Artikels doch so schön: "Wo die Stadt Spielhallen genehmigt und wo nicht, scheint ein Glücksspiel. Aber 'das ist keine Willkür', sagt Kerstin Rickes, die Leiterin des Baurechtsamts. Es ist Baurecht, und das kennt zu jeder Regel mindestens eine Ausnahme. Rickes Mitarbeiter suchen jedes Mal nach der passenden Ausnahme, wenn an einer Adresse eine neue Daddelhalle beantragt ist, an der sie eigentlich nicht zu verbieten ist. Denn in Stuttgart gilt jede Spielhalle als eine zu viel. Sobald ein Betreiber eine Neueröffnung plant, sammeln die Nachbarn Protestunterschriften. Der Gemeinderat würde die Privatcasinos am liebsten gleich ganz verbieten. Das aber ist unmöglich, und das Problem ist ein bundesweites."

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/in...02f8685797.html

Viele Grüße,

Gerd Schadulke
26 30.08.2010 09:23 Schadulke ist offline Beiträge von Schadulke suchen
Claire Claire ist weiblich
Tripel-As

gesperrter User

Dabei seit: 08.12.2009
Beiträge: 156
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 552.428
Nächster Level: 555.345

2.917 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Na ja, aber die ansässigen Vergnügungsstätten zahlen neben der Gewerbesteuer immer auch Millionenbeträge an Vergnügungssteuer in die Stadtkassen. Ich bezweifle, dass es vielen Städten daher ein großes Anliegen ist, Spielhallen zu verhindern. Zwar tüfteln die Oberen überall öffentlich an Abwehrkonzepten, zur Umsetzung kommen aber tatsächlich die wenigsten. Im Gegenteil: Als Abschreckungsmaßnahme verkaufte Steuererhöhungen spülen noch mehr Gelder in die Kassen. In Berlin hat man lauthals damit getönt, die Regeln für staatliche Casinos verschärft zu haben. Das mag stimmen. Gleichzeitig hat man aber auch die Auflagen für Automatenaufsteller gelockert. Hat man wohl vergessen, zu erwähnen.

Gruß,

Claire
27 01.09.2010 09:02 Claire ist offline Beiträge von Claire suchen
Zeuss Zeuss ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-11.gif

Dabei seit: 27.04.2006
Beiträge: 52
Bundesland:
Berlin

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 252.847
Nächster Level: 300.073

47.226 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







JAJA immer diese Bösen Spielöhallenbetreiber.

Ist euch eignetlich auch mal bewusst geworden, wieviele Staatliche Casinos weiter expandieren, wie viele Automatensääle geplant sind und wieviele kurz vor der eröffnung stehen.

lt. B-Plan wieviele Planungen geändert wurden in diversen Städten für den freien Weg für eine Spielbank bzw. ncihtmal für das grosse Spiel sondern auch nur für das kleine, ich kenne derzeit 6 Städte die einen Bplan verändert haben um Casinos unterzubringen. 2 weitere Standorte wo Automatencasinos "kleines Spiel" demnächst eröffnet werden und wo man in den Casinos rauchen darf trotz Rauchverbot in den Spielhallen.
tja man umgeht das Gesetzt wie folgt

Man nehmen eine Aktion udn nennt einen Dienstag Abend einfach Zigarrenabend für ca. 8 Std.
Oder man baut einen Raucherbereich ein obwohl das Nichtraucherschutzgesetzt sagt man darf keine Raucherbereiche in dem Bundesland haben, und nu kommt der Hammer
Wenn man eine Anzeige beim Ordnungsamt macht, wird einem gesagt,
"Sorry ist Landesrecht, wir können ncihts machen" , gut, dann schreibt man an das Innenministerium und bekommt die antwort, "es wird geprüft udn unterliegt einer anderen Instanz"

Naja, die Bösen Spielhallen Boooommmen aber.

so nu ist gut, bis irgendwann

__________________
Da ich aus Russland stamme, kann es gelegentlich zu Rechtschreibfehlern kommen bzw. vertauschten Buchstaben. Ich Bitte dies zu entschuldigen.
28 01.09.2010 20:55 Zeuss ist offline E-Mail an Zeuss senden Beiträge von Zeuss suchen
Schadulke Schadulke ist männlich
Haudegen

gesperrter User

Dabei seit: 24.12.2009
Beiträge: 613
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.161.223
Nächster Level: 2.530.022

368.799 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Schadulke


www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,

in Villingen-Schwenningen sind 30 Spielhallen an 15 Standorten verzeichnet. Der Wettbewerb ist jedoch angeblich so stark, dass die Nachfrage ausreichet, um weitere Spielotheken zu eröffnen.

Mitte Januar will ein ehemaliger Automatenaufsteller nun seine erste eigene Spielhalle eröffnen, und zwar in Nachbarschaft zum "Laufhaus". Er setzt auf einen Synergieeffekt und hofft, den einen oder anderen Besucher des Bordellbetriebs auf der gegenüberliegenden Straßenseite auch als Kunden in der Spielothek begrüßen zu können. Lediglich die Endabnahme durch das Gewerbeamt steht noch aus. Dann gibt es 31 Spielhallen an 16 Standorten in Villingen-Schwenningen - mit insgesamt mehr als 320 Automaten.

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt...4e7fe90314.html

Viele Grüße,

Gerd Schadulke
29 30.12.2010 08:22 Schadulke ist offline Beiträge von Schadulke suchen
petergaukler petergaukler ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-630.gif

Dabei seit: 22.05.2008
Beiträge: 1.301
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.342.750
Nächster Level: 6.058.010

715.260 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







baden-württemberg hatte vor 10-20 jahren
gegenüber anderen bundesländern (wie nrw.HH. usw.)
generell viel weniger spielhallen
daher gab es hier einen gewissen nachholbedarf ,

aber nach einem boom , kann genauso wieder ein spielhallensterben
entstehen

man muss nur die gesetze (spielverordnung) neu und richtig
formulieren und aus ist es !


pg.
30 30.12.2010 08:46 petergaukler ist offline E-Mail an petergaukler senden Beiträge von petergaukler suchen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Medienschau » gewerbliches Spielrecht » Spielhallen boomen in Stuttgart


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Rhetorikseminare Stehendes Gewerbe (allgemein)   13.08.2019 15:21 von Klosi     13.08.2019 15:21 von Klosi   Views: 63
Antworten: 0
"Mini"Supermarkt im Bahnhofsgebäude Gewerberecht   13.08.2019 10:11 von Retr.N     13.08.2019 14:57 von BE-DE   Views: 103
Antworten: 1
China übt scharfe Kritik an Glücksspielanbietern auf d [...] Spielrecht   12.08.2019 11:14 von schindel     12.08.2019 11:14 von schindel   Views: 42
Antworten: 0
Wie sich das Konstanzer Casino in den vergangenen Jahr [...] Spielrecht   12.08.2019 11:13 von schindel     12.08.2019 11:13 von schindel   Views: 39
Antworten: 0
Medienanstalt lässt Spiele-App „Coin Master“ prüfen Spielrecht   12.08.2019 11:12 von schindel     12.08.2019 11:12 von schindel   Views: 49
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 35.085 | Views gestern: 242.127 | Views gesamt: 454.925.800


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 146 | Gesamt: 0.088s | PHP: 98.86% | SQL: 1.14%