unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Absurditäten beim Betriebssitz einer GdbR » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Absurditäten beim Betriebssitz einer GdbR
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jannes   Zeige Jannes auf Karte Jannes ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 03.03.2010
Beiträge: 230
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 809.691
Nächster Level: 824.290

14.599 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Absurditäten beim Betriebssitz einer GdbR

Hallo liebe Freunde aus der Exekutive,

aus Jamaika stammen ja die drei bekannten Musikstile Oi, Reggae und Ska.
Gerade Skabands machen es sich ja zum Spaß, einen Bandnamen zu suchen, der die Buchstabenfolge "Ska" entällt. Da gibt es Skatastrophe, Skastadt oder auch Eskalation.

Wir haben hier jetzt eine Band in unserer Stadt, nennen wir sie mal aus Datenschutzgründen "Skalpell". Da diese über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, und bei Konzerten auch mal Merchandisingartikel verkauft werden, hat die GdbR auch ein Gewerbe angemeldet (GbR oder auch BGB-Gesellschaft). Geschickterweise, wählte man dazu als Betriebsstätte die Wohnung eines Mitgliedes aus, das in der Pfalz wohnt, schließlich kostete damals im Saarland die Gewerbeanmeldung 45 € und in Rheinland-Pfalz nur 10,23 €. Die GdbR besteht derzeit aus acht Mitgliedern, da kommt was zusammen.

Jetzt ist diese Person, deren Adresse Betriebssitz war umgezogen!
Bedeutet, ich habe jetzt acht Briefe losgeschickt, damit acht Menschen sich ummelden und dies jetzt für 40 € pro Ummeldung, da auch bei uns die Gebühren nun erhöht wurden.

Besieht man sich die anderen Argumente zum Thema Anmelden einer GdbR, im Gesetzeskommentar und hier im Forum ("jeder ist eigentlich für sich aktiv", "jeder auf eigene Rechnung", "keine juristische Person", "jeder macht eine eigene Steuererklärung bei genau seinem Finanzamt"), dann müsste man auch in letzter Konsequenz sagen, dass jeder als Betriebsstätte auch seine eigene Wohnung anmeldet und nicht eine einzige Wohnung als Betriebsstätte mit extremen bürokratischen Folgen!

Stimmt mir jemand zu? Gibt es Argumente die ich übersehe?
Unser hauptsächlicher Existenzgrund ist ja die Gefahrenabwehr. Muss man hier zu Rate ziehen wo die tatsächliche Gefahr für den Bürger und den Staat entsteht?

__________________
Gewerbeamt Zweibrücken
1 12.09.2019 09:52 Jannes ist offline E-Mail an Jannes senden Homepage von Jannes Beiträge von Jannes suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Stadtverwaltung Frankenthal   Zeige Stadtverwaltung Frankenthal auf Karte Stadtverwaltung Frankenthal ist weiblich
König


Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 994
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.904.010
Nächster Level: 5.107.448

203.438 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Absurditäten beim Betriebssitz einer GbR

Hallo Jannes,
also für mich wäre es keine GbR mehr, wenn alle acht Personen jeweils unter ihrer eigenen Wohnanschrift ihr Gewerbe anmelden würden...und ohne die Örtlichkeit zu kennen, könnte es nicht auch sein, dass die Betriebsstätte der GbR unverändert ist, und nur eine der Privatpersonen umgezogen ist?
es kommt doch häufiger vor, dass eine GbR unter einer Wohnanschrift eines Gesellschafters gemeldet und die anderen Gesellschafter wo anders wohnen und es könnte doch auch denkbar sein, dass die acht ein Büro in dem Anwesen beibehalten, auch wenn der eine dort privat auszieht, oder
2 12.09.2019 13:38 Stadtverwaltung Frankenthal ist offline E-Mail an Stadtverwaltung Frankenthal senden Beiträge von Stadtverwaltung Frankenthal suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Jannes   Zeige Jannes auf Karte Jannes ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 03.03.2010
Beiträge: 230
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 809.691
Nächster Level: 824.290

14.599 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Jannes


www.Fiat-126-Forum.de







Ich antworte mal selbst auf meine Frage, denn ich habe mir noch weitere Aspekte überlegt, die dazu führen werden, dass ich in Zukunft der GdbR anheim stelle, dass ein jeder sich einfach mit seiner privaten Adresse anmeldet:

Weiteres Argument 1: Es ist äußerst fraglich, dass wenn der Gewerbetreibende das GewA1 ausfüllt und dabei "vergisst" im Feld 1 anzugeben, dass er Bestandteil einer GdbR ist, er dafür mit einem Bußgeld belangt werden kann. Ich werde dazu aber noch die Anzeigenverordnung durchprüfen.

Weiteres Argument 2: Wenn jeder Gesellschafter bei sich anmeldet, ist der Informationsfluss an die Finanzämter besser. In meinem akuten Fall, wohnen die Mitglieder sogar in verschiedenen Bundesländern.

Weiteres Argument 3: Wenn alle sich, wie bisher gehandhabt, auf die Adresse eines Mitgliedes als Betriebsstätte einigen, dann frage ich mich, ob nicht alle Mitglieder der GdbR auch Verfügungsgewalt über diese, ihre Betriebsstätte haben müssten. Dies bedeutete im Einzelfall, jeder hätte einen Schlüssel für die private Wohnung eines Mitgliedes! Da denke ich doch an die Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 GG).

Wenn ich in Zukunft, als Fazit, jedem aufgebe sich bei seinem eigentlichen Gewerbeamt zu melden, könnte es natürlich Kollegen geben, die das zurückweisen werden. Ich möchte hier schon jetzt diese anderen Gewerbeämter auffordern die Sachargumente zu überdenken. Im Einzelfall könnte ich dann diesen speziellen Gesellschafter natürlich hilfsweise auch in die eine oder andere Wohnung in meinem Meldebezirk "hineinstopfen".

__________________
Gewerbeamt Zweibrücken
3 16.09.2019 16:31 Jannes ist offline E-Mail an Jannes senden Homepage von Jannes Beiträge von Jannes suchen
Stadtverwaltung Frankenthal   Zeige Stadtverwaltung Frankenthal auf Karte Stadtverwaltung Frankenthal ist weiblich
König


Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 994
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.904.010
Nächster Level: 5.107.448

203.438 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Absurditäten beim Betriebssitz einer GbR

hallo Jannes,
ich denke, du denkst zu kompliziert großes Grinsen

wenn eine GbR sich anmeldet, musst du als Gewerbeamt doch nicht im Detail prüfen, ob alle Gesellschafter Zugang zu den Räumlichkeiten haben und ob das Finanzamt Kenntnis davon erlangt oder nicht.....

bei einer Anmeldung handelt es sich um eine einseitig empfangsbedürftige Willenserklärung... du prüfst, ob die Tätigkeit ein Gewerbe darstellt und ob alles schlüssig ist, wenn ja, meldest du die GbR an....alles andere ist deren Problem...

im Umkehrschluss kassiert das Finanzamt manchmal ja auch Gewerbesteuer, obwohl der Gewerbetreibende gar kein Gewerbe angemeldet hat....

also ich finde, deine Überlegungen gehen einfach etwas zu weit... und ich bezweifle auch, dass jeder Gewerbeamtsmitarbeiter sich solche weitreichenden Gedanken macht (bei uns bislang eine E5er Stelle)...

nichts für ungut und einen schönen Feierabend
4 16.09.2019 17:03 Stadtverwaltung Frankenthal ist offline E-Mail an Stadtverwaltung Frankenthal senden Beiträge von Stadtverwaltung Frankenthal suchen
Runge   Zeige Runge auf Karte Runge ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 24.04.2006
Beiträge: 1.359
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.699.038
Nächster Level: 7.172.237

473.199 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo aus Bad Fallingbostel,

eine GbR hat keine eigene Rechtspersönlichkeit und kann deshalb kein Gewerbe anmelden. Gewerbetreibende sind in diesem Fall alle Beteiligten als Einzelgewerbetreibende; das Gewerbe ist jeweils mit ihrem Namen anzumelden. Im Gewerberegister wäre lediglich (intern) der Hinweis aufzunehmen."GbR mit..."

Der Name einer GbR tritt gewerberechtlich nur dann in Erscheinung, wenn sie im Handelsregister A eingetragen ist.

Dass der lose Zusammenschluss als GbR im Steuer- und Handelsrecht anders bewertet wird, ist hierbei unerheblich.

Regina Runge
5 17.09.2019 07:35 Runge ist offline E-Mail an Runge senden Beiträge von Runge suchen
Stadtverwaltung Frankenthal   Zeige Stadtverwaltung Frankenthal auf Karte Stadtverwaltung Frankenthal ist weiblich
König


Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 994
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.904.010
Nächster Level: 5.107.448

203.438 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Absurditäten beim Betriebssitz einer GbR

@ Kollegin Runge...
stimme Ihnen voll und ganz zu... nichts desto trotz bin ich der Meinung, dass die Personen unter einer (gemeinsamen) Betriebsanschrift anmelden müssen und nicht jeder allein an seiner Wohnanschrift... sonst ergibt die GbR für mich keinen Sinn
6 17.09.2019 08:14 Stadtverwaltung Frankenthal ist offline E-Mail an Stadtverwaltung Frankenthal senden Beiträge von Stadtverwaltung Frankenthal suchen
Runge   Zeige Runge auf Karte Runge ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 24.04.2006
Beiträge: 1.359
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.699.038
Nächster Level: 7.172.237

473.199 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo aus Bad Fallingbostel,

den genauen Sinn einer GbR weiß ich auch nicht. Meistens hat so etwas doch steuerliche Gründe, oder das Abgeben von Verantwortung.

Ein gemeinsamer Betriebssitz würde m.E. einen Gesellschaftervertrag voraussetzen, in dem der Betriebssitz festgelegt ist. Aber soweit ich weiß, ist für eine GbR nicht einmal ein solcher konkreter Gesellschaftervertrag erforderlich.

Ob ein gemeinsamer Betriebssitz bei mehreren Personen, die irgendwie alle eigenständig tätig sind und noch dazu in verschiedenen Bundeländern wohnen und arbeiten, überhaupt praktikabel ist, kann ich mit auch gerade nicht vorstellen.

Aus gewerberechtlicher Sicht meldet nach meinem Dafürhalten jedenfalls jeder dort als Einzelgewerbetreibender an, wo er wohnt und tätig ist.

Regina Runge
7 17.09.2019 08:44 Runge ist offline E-Mail an Runge senden Beiträge von Runge suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Absurditäten beim Betriebssitz einer GdbR


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Schleichende Umwandlung von einer GdbR zu einer OHG zu [...] Stehendes Gewerbe (allgemein)   13.06.2018 15:58 von Jannes     11.10.2019 09:16 von Marcel Fromm   Views: 24.535
Antworten: 8
Wechsel der phG einer GmbH & Co.KG Stehendes Gewerbe (allgemein)   17.09.2019 09:54 von SusanneS     24.09.2019 11:54 von SusanneS   Views: 2.371
Antworten: 4
Schankerlaubnis für eine GdbR bei Oktoberfest Gaststättenrecht   03.09.2019 10:41 von Jannes     03.09.2019 16:10 von Runge   Views: 9.797
Antworten: 2
Gewerbeanmeldung nicht geschäftsführender Gesellschaft [...] Gewerberecht   21.09.2018 18:28 von jeanmartin     02.09.2019 14:48 von B.R.   Views: 144.393
Antworten: 21
7 Dateianhänge enthalten Ordnungshüter verlieren beim Glücksspiel Spielrecht   03.01.2008 21:38 von gmg     30.07.2019 07:21 von gmg   Views: 98.962
Antworten: 187

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 131.947 | Views gestern: 120.157 | Views gesamt: 466.289.775


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 125 | Gesamt: 0.091s | PHP: 98.9% | SQL: 1.1%