unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Beantragung neuer glücksspielrechtlicher Erlaubnisse zum 30.6.2016 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Beantragung neuer glücksspielrechtlicher Erlaubnisse zum 30.6.2016
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
räubertochter räubertochter ist weiblich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 27.07.2011
Beiträge: 1.869
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.683.488
Nächster Level: 7.172.237

488.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Beantragung neuer glücksspielrechtlicher Erlaubnisse zum 30.6.2016

Über der Mitgliederversammlung des Nordwestdeutschen Automaten-Verbands (NAV) hing das Damoklesschwert des Losverfahrens, das bereits in Niedersachsen bei den Auswahlverfahren angewendet wurde. Die Zeiten seien momentan schwierig, stellte der 1. Vorsitzende Detlev Grass fest.

Vor vollem Haus und mit Gästen aus anderen Verbänden und aus Berlin widmete sich der NAV-Justiziar Prof. Dr. Florian Heinze dem Antragsverfahren in Bremen. Das "magische Datum" zur Beantragung neuer glücksspielrechtlicher Erlaubnisse sei der 30. Juni 2016, so Heinze. "Sie müssen einen Antrag auf Erteilung einer neuen Erlaubnis bis zum 30.6. stellen – aber nur formlos!", erklärte er. Alle notwendigen Antragsunterlagen, die die Behörde von den Unternehmern zusätzlich braucht, können nachgereicht werden.

Das Bremer Spielhallengesetz bietet zwei Lösungsansätze für die Spielhallen, auf die das Abstandsgebot und/oder das Verbundverbot zutreffen: Die 20/10-Regel oder der Härtefallantrag. Laut Bremer Spielhallengesetz gelten weder die Abstandsregeln noch das Verbundverbot, wenn die Spielhalle bereits seit 20 Jahren besteht und sie von ein und demselben Unternehmer bereits seit 10 Jahren betrieben wird. "Gilt dies für Ihre Spielhalle", so Heinze, "müssen Sie lediglich einen Antrag auf Befreiung von der Beschränkung stellen." Trifft diese Regel nicht zu, sollten Unternehmen einen Härtefallantrag stellen.

Von den insgesamt 165 Konzessionen in Bremen, so Grass, bleiben dann noch 28 übrig, die konkurrieren. Bei diesen, so Heinze weiter, sei wie in Niedersachsen das Losverfahren angedacht. "Absurdes Theater" – so beschrieb Heinze, der auch Justiziar des Automatenverbands Niedersachsen ist, das Losverfahren in Hannover, an dem er selbst teilgenommen hat. "Mit normalem Menschenverstand", sagte Grass, "kommen wir nicht weiter. Wir müssen uns juristisch wehren."

http://www.gamesundbusiness.de/news/deta...nverstand-7577/
1 20.06.2016 09:55 räubertochter ist offline E-Mail an räubertochter senden Beiträge von räubertochter suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Stresstest Stresstest ist männlich
Routinier


Dabei seit: 05.02.2012
Beiträge: 254
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 859.130
Nächster Level: 1.000.000

140.870 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Beantragung neuer glücksspielrechtlicher Erlaubnisse zum 30.6.2016

Zitat:
Original von räubertochter
Von den insgesamt 165 Konzessionen in Bremen, so Grass, bleiben dann noch 28 übrig, die konkurrieren. Bei diesen, so Heinze weiter, sei wie in Niedersachsen das Losverfahren angedacht. "Absurdes Theater" – so beschrieb Heinze, der auch Justiziar des Automatenverbands Niedersachsen ist, das Losverfahren in Hannover, an dem er selbst teilgenommen hat.


... yeah! Losverfahren! Losverfahren! Und am besten das Ziehungsteam von Saartoto damit beauftragen. Die machen nämlich das beste "Absurde Theater" der Welt. Da bleibt nichts "übrig"! Alles muss reinfallen. Notfalls auf Kommando:

Zitat:
"Lotto-Panne am Samstagabend bei der Live-Ziehung im Internet! Es blieb eine Kugel stecken, der Ziehungsleiter musste ran.

Lustiger Zufall, das Malheur passierte ausgerechnet nach einer Pannen-Frage.

Erst am Mittwoch hatte Moderatorin Nina Azizi (40) ihre Zuschauer aufgefordert, ein paar Fragen rund um Lotto zu stellen. Am Samstag begann sie damit, diese Fragen zu beantworten.

Die erste Frage: Warum sieht man das Ziehungsteam nie?

Die 40-Jährige erklärte: „Wenn ein Notfall eintritt, dann sehen Sie unseren Ziehungsleiter. Wenn sie ihn nicht sehen und hören, dann läuft alles ordnungsgemäß ab. Und so sollte es auch heute sein...“

UND DANN DAS: Als die Ziehung (zu sehen auf Lotto.de) wenige Sekunden später startete, blieb die 17 hängen.

„Oh – da ist eine Kugel stecken geblieben. Das ist ja jetzt ein historischer Moment. Sie werden unseren Ziehungsleiter kennenlernen“, kommentierte Azizi live aus dem Saarbrücker Studio.

Und dann rauschte er auch schon an – der Ziehungsleiter Wolfgang Ohlmann.

Sein Pannen-Plan: „Ich würde vorschlagen, dass wir jetzt hier noch einmal versuchen, die 17 reinfallen zu lassen.“ Seine Anweisung: „Die 17 bitte fallen lassen! [...]“


http://www.bild.de/unterhaltung/tv/lotto...15210.bild.html

Für die, die es noch nicht wissen: Diese Ziehungspanne wurde geplant, vorbereitet und gezielt herbeigeführt, um der Öffentlichkeit zu zeigen, dass die Aufsicht bei Lottoziehungen, die nach der anderen zweckorieniert herbeigeführten Lottopanne am 3.4.2013 beim ZDF den meisten verbalen und medialen Prügel bekam, jetzt tadellos funktioniert!

Dieses "Absurde Theater" kann man sich auf Youtube unter diesem Link anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=-Upa8OjHSws

Ich empfehle die Geschwindigkeit beim Abspielen dieses Videos nach der Ansage von Frau Azizi und dem Schnitt mit Blick auf die Box mit den Ziehungskugeln auf Minimum einzustellen und beobachten, was genau passiert, wenn die Blockade gelöst und der Weg in die Box für die Kugeln frei wird.

Wir werden sehen, dass das ruckartige Verschieben der unteren Plexiglasplatte leichte Vibrationen verursacht und ein Teil der Kugeln fällt gleich in die Box und andere Kugeln brauchen Bruchteile von Sekunden länger, um dies zu bewältigen - auch die Kugel mit der Zahl "17". Und bevor die "17" das Loch in der unteren Platte vollumfänglich erreicht, ein Subjekt vom saarländischen Ziehungsteam bringt diese Platte mit der Fernbedienung in die Ausgangsposition viel zu früh zurück, um das Fallen der Kugel mit der Zahl "17" absichtlich zu verhindern!

Wie viele Versuche es nötig waren, damit solch eine Aufnahme gelingt, weiß der Kuckuck. Jedenfalls eine andere plausible Erklärung für diese Schweinerei gibt es nicht!

Und die Staatsanwaltschaft ist in beiden Fällen untätig geblieben!


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
2 20.06.2016 10:53 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Beantragung neuer glücksspielrechtlicher Erlaubnisse zum 30.6.2016


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Änderung zum § 34f GewO i. V. m. dem FISG Makler, Bauträger, Baubetreuer   01.03.2021 20:04 von Puz_zle     01.03.2021 20:04 von Puz_zle   Views: 68.133
Antworten: 0
Fragen zum Gewerbe (Kleinunternehmer, Versicherungen, [...] Gewerberecht   09.02.2021 20:59 von markus26     10.02.2021 08:11 von Thomas Mischner   Views: 64.308
Antworten: 1
2020-12-30 POL. Oberhausen Jahresrückblick Spielrecht   30.12.2020 12:15 von gmg     30.12.2020 12:15 von gmg   Views: 183
Antworten: 0
Zwei Fragen zum Forum Spielrecht   02.09.2020 11:20 von Lachschlag     02.09.2020 11:20 von Lachschlag   Views: 264
Antworten: 0
Statistiken zum Glücksspiel Spielrecht   30.08.2018 08:06 von schindel     17.08.2020 14:12 von Stresstest   Views: 914
Antworten: 2

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 125.532 | Views gestern: 84.702 | Views gesamt: 601.359.418


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 78 | Gesamt: 0.088s | PHP: 98.86% | SQL: 1.14%