unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Medienschau » sonstige Themen » Dow Jones Newswire Medienworkshop „Sportwetten am Wendepunkt?“ am 18.10.2006 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Dow Jones Newswire Medienworkshop „Sportwetten am Wendepunkt?“ am 18.10.2006
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anders   Zeige anders auf Karte anders ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 1.279
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.502.166
Nächster Level: 8.476.240

974.074 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Dow Jones Newswire Medienworkshop „Sportwetten am Wendepunkt?“ am 18.10.2006

Pressemitteilung von: Leinert Consult Veröffentlicht am 05.10.2006 um 17:43

Zitat:
(openPR) - Am 18. 10. 2006 lädt Dow Jones Newswire zum Medienworkshop „Sportwetten am Wendepunkt?“ von 10.00 – 17.00 Uhr in die IHK Frankfurt/Main ein.

Der internationale Wettmarkt ist in Aufruhr. Trotz des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes vom 28. März 2006 beharrt der Staat in Deutschland weiter auf seinem Monopol - und die privaten Wettanbieter setzen weiter auf die Liberalisierung. Staat und Gerichte anworten uneinheitlich auf die Herausforderung: Mal werden Annahmestellen geschlossen, mal Lizenzen für gültig, dann für ungültig erklärt. In Frankreich wurden die Bwin Vorstände Manfred Bodner und Norbert Teufelberger während der Bekanntgabe einer Partnerschaft mit dem französischen Fußball- Erstligisten AS Monaco "zur Befragung hinsichtlich angeblicher Verletzungen des französischen Glücksspielrechts in Gewahrsam genommen", so das börsennotierte Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung. In den USA hat der Senat das Wettgesetz geändert; viele amerikanische Anbieter wollen nun nicht mehr in den USA agieren - und werden sich neue Märkte auch in der EU suchen!

Das stellt die Branche vor wichtige Fragen:

- Sind Sportwetten nun erlaubt oder verboten? Die verschiedenen Gerichtsurteile widersprechen sich zum Teil selbst!

- Der staatliche Anbieter Oddset argumentiert, ohne seine Fördermittel, also bei einer Liberalisierung des Marktes, könnten die Sportverbände ihre Arbeit nicht mehr ausüben. Umgekehrt argumentieren die Profivereine, dass die nötigen Werbegelder ausblieben, wenn es zu keiner Liberalisierung des Wettmarktes käme. Was ist denn nun richtig?

- Gibt es im europäischen Ausland Lösungen, die auf Deutschland übertragen werden könnten, um eine Koexistenz von stattlichen und privaten Wettanbietern zu ermöglichen?

Am 18. Oktober diskutieren in Frankfurt beim Workshop „Sportwetten am Wendepunkt?“ prominente Vertretern der Branche genau diese Fragestellungen. Der Veranstalter Dow Jones Newswire bietet mit diesem Workshops insbesondere interessierten Journalisten eine Gelegenheit, sich mit Branchenvertretern und Wettexperten direkt auszutauschen und „Licht ins Dunkel“ zu bringen.

Die Veranstaltung wird von Michael Glebke, Dow Jones Newswire, und dem Wettexperten Jens Leinert moderiert. Jens Leinert beschreibt die wirtschaftliche Bedeutung des Wettmarktes in Deutschland. Lars Hornuf, ifo Institut, präsentiert die neueste ifo-Studie vor, nach der ein liberalisierter Sportwettenmarkt neue Jobs und höhere Einnahmen erzielen würde als ein staatlicher Wettmarkt.

Als Vertreter der privaten Anbieter konnten Markus Maul (Präsident Verband Europäischer Wettunternehmer) und Michael Hopfinger gewonnen werden. Jürgen Irsigler von ADMIRAL Sportwetten AG berichtet über die Erfahrungen mit dem liberalisierten Sportwettenmarkt in Österreich.

Oliver Binsner, Vorstand der in Deutschland börsennotierten Betonusa AG dessen Unternehmen eines der fünf größten Wettportale in den USA betreibt und das als Internet Payment Service Provider in 2006 Wettumsätze in Höhe von einer Milliarde Euro für die Anbieter abrechnen wird, berichtet vom amerikanischen Wettmarkt und teilt seine Einschätzung der aktuellen Gesetzgebung des amerikanischen Senats und deren Wirkung auf den weltweiten Wettmarkt.

Die Frage, ob der Staat der bessere Sportwettenanbieter ist, beantwortet Dr. Thomas Talos von mit der Darstellung der Strategie seines Unternehmens nach der Verhaftung seiner Vorstände in Frankreich. Hubert Sicking von Westlotto wird in diesem Streitgespräch die rechtliche Position von Westlotto darlegen.

Ob Sportwetten nun erlaubt oder verboten sind, diskutieren die renommierten Glücksspielanwälte Dr. Ronald Reichert, Guido Bongers, und Dr. Markus Ruttig und Dr. Manfred Hecker, die sowohl private als auch staatlich konzessionierte Veranstalter vertreten.

Bei der großen Abschlussdiskussion diskutieren Wilfried Straub, Heinz-Georg Sundermann, Heinrich Sievers (Hessisches Ministerium des Inneren) und Dr. Stefan Ziffzer (Geschäftsführer von 1860 München, ob der Wettmarkt auch ihrer Ansicht nach am Wendepunkt steht.

Termin/Ort:
18.10.2006, Industrie- und Hadelskammer Frankfurt/Main, 10.00 – 17.00 Uhr

Weitere Informationen: www.dowjones.de/workshop

Ansprechpartner zur Veranstaltung:
Michael Glebke
Tel.: +49 69 29725-143
Fax: +49 69 29725-48143
michael.glebke@dowjones.com


Leinert Consult
Postfach 120161
60114 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)7007-LEINERT*
Fax. +49 (0)69 - 1330 6451 828
info@leinert.com

Leinert Consult beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Internet und besitzt seine Kompetenzschwerpunkte in den Bereichen:

+ Internet-Payment
+ Internet-Betting
+ Internet-Marketing

Gefunden unter: http://openpr.de/news/102737/Dow-Jones-Newswire-Medienworkshop-Sportwetten-
am-Wendepunkt-am-18-10-2006.html
1 06.10.2006 08:32 anders ist offline E-Mail an anders senden Beiträge von anders suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Puz_zle   Zeige Puz_zle auf Karte Puz_zle ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 24.07.2015
Beiträge: 2.011
Bundesland:
Thüringen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.016.285
Nächster Level: 5.107.448

91.163 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE Medienworkshop „Sportwetten am Wendepunkt?“

Moin Moin aus Thüringen,

eine sicherlich interessante Veranstaltung. Allerdings beträgt die Teilnahmegebühr für "Nicht-Journalisten" 189,- Euro zzgl. MwSt. Augen rollen

Weitere Informationen dazu:

__________________
Die geposteten Beiträge enthalten die persönliche Meinung/Rechtsauffassung des Verfassers und ersetzen im Einzelfall nicht den notwendigen Gang zur örtlich und sachlich zuständigen Behörde oder zu Organen der Rechtspflege.
2 06.10.2006 11:48 Puz_zle ist offline Beiträge von Puz_zle suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Medienschau » sonstige Themen » Dow Jones Newswire Medienworkshop „Sportwetten am Wendepunkt?“ am 18.10.2006


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
2022-05-10 Großrazzia in Bochum Spielrecht   18.05.2022 11:35 von gmg     18.05.2022 11:35 von gmg   Views: 32
Antworten: 0
Jetzt zum Webinar anmelden: Das Digitale Ordnungsamt v [...] Bücher-Ecke   17.05.2022 14:06 von solon     17.05.2022 14:06 von solon   Views: 1.275
Antworten: 0
1 Dateianhänge enthalten Seminar "Bewachungsrecht aktuell" am 18. Mai 2022 (Onl [...] Seminare und Veranstaltungen   21.04.2022 12:16 von webmaster     25.04.2022 12:48 von René Land   Views: 15.176
Antworten: 2
1 Dateianhänge enthalten Seminar "Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im Gewe [...] Seminare und Veranstaltungen   21.04.2022 12:19 von webmaster     21.04.2022 12:19 von webmaster   Views: 17.036
Antworten: 0
Das Digitale Ordnungsamt kostenlos testen! Bücher-Ecke   01.04.2022 12:13 von solon     01.04.2022 12:13 von solon   Views: 75.197
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 10.098 | Views gestern: 299.027 | Views gesamt: 678.339.781


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 78 | Gesamt: 0.122s | PHP: 99.18% | SQL: 0.82%