unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Peter Eibas Situationsanalyse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6]
Zum Ende der Seite springen Peter Eibas Situationsanalyse 9 Bewertungen - Durchschnitt: 9,009 Bewertungen - Durchschnitt: 9,009 Bewertungen - Durchschnitt: 9,009 Bewertungen - Durchschnitt: 9,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
alfi1950 alfi1950 ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 219
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.664
Nächster Level: 1.209.937

166.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte .......

Zitat:
Original von L.Duke
Moin


.


@ducke

ich habe das Foto in Farbe bekommen .Was Farbe ausmacht ............

alfi1950 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Angler_klein.jpg alfi1950 hat diesen Anhang in "Forum-Gewerberecht" eingestellt. alfi1950 versichert, dass dieser Anhang frei verfügbar ist bzw. das Copyright bei alfi1950 liegt. Sollten Sie einen Copyrightverstoß feststellen, so wenden Sie sich bitte direkt an alfi1950. Das Veröffentlichen von copyrightgeschützten Material ist gemäß unseren Foren-Regeln nicht gestattet.

101 05.06.2013 11:41 alfi1950 ist offline E-Mail an alfi1950 senden Beiträge von alfi1950 suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

rosebud rosebud ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.08.2009
Beiträge: 428
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.923.152
Nächster Level: 2.111.327

188.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von rosebud


www.Fiat-126-Forum.de






RE: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte .......

hi,

die Industrieaufsteller scheinen merklich bessere Laune zu haben.


grüsse
102 08.06.2013 11:29 rosebud ist offline E-Mail an rosebud senden Beiträge von rosebud suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

alfi1950 alfi1950 ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 219
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.664
Nächster Level: 1.209.937

166.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







@rosebud

Die haben ja auch allen Grund dazu! - Alles läuft doch so als ob sie einmal mehr ihre Wunschspielverordnung
bekommen würden.

Hintertüren nach Wunsch per "Punktespiel" und "Spielerkarte"! Respekt

Und als besonders Bonbon die 4- jährige Laufzeitbeschränkung von über 200.000 Geräte!! Respekt

Da kann man doch nur guter Dinge und bester Laune sein! Respekt
103 22.07.2013 14:22 alfi1950 ist offline E-Mail an alfi1950 senden Beiträge von alfi1950 suchen
Carlo Carlo ist männlich
Routinier


Dabei seit: 27.02.2009
Beiträge: 266
Bundesland:
außerhalb von Deutschland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Rechtsanwalt/Notar/S teuerberater


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.241.012
Nächster Level: 1.460.206

219.194 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







So wie es läuft sieht es nicht danach aus, als ob Rösler zum Abschied noch eine "WunschspielV" spendiert.
104 05.08.2013 15:23 Carlo ist offline E-Mail an Carlo senden Beiträge von Carlo suchen
rosebud rosebud ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.08.2009
Beiträge: 428
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.923.152
Nächster Level: 2.111.327

188.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von rosebud


www.Fiat-126-Forum.de







hi,

habe heute ein Schreiben von Peter Eiba zur Kenntnis erhalten, welches ich euch nicht vorenthalten will.

Dateianhang:
pdf Eiba1.pdf (897 KB, 1.014 mal heruntergeladen)
105 10.12.2013 19:34 rosebud ist offline E-Mail an rosebud senden Beiträge von rosebud suchen
mistral mistral ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 08.11.2013
Beiträge: 114
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 336.349
Nächster Level: 369.628

33.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von rosebud
hi,

habe heute ein Schreiben von Peter Eiba zur Kenntnis erhalten, welches ich euch nicht vorenthalten will.



Danke für das Einstellen,
der Mann hat`s drauf!

__________________
Nur eine nationale Regelung kann zu einer Rechtssicherheit führen.
106 11.12.2013 07:20 mistral ist offline E-Mail an mistral senden Beiträge von mistral suchen
rosebud rosebud ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18.08.2009
Beiträge: 428
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.923.152
Nächster Level: 2.111.327

188.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von rosebud


www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von mistral
Zitat:
Original von rosebud
hi,

habe heute ein Schreiben von Peter Eiba zur Kenntnis erhalten, welches ich euch nicht vorenthalten will.



Danke für das Einstellen,
der Mann hat`s drauf!


hi,

weiss zufällig jemand, ob der Städtetag (oder Herr Maly) sich zwischenzeitlich zum Schreiben von Peter Eiba geäussert hat ?

grüsse
107 09.03.2014 12:20 rosebud ist offline E-Mail an rosebud senden Beiträge von rosebud suchen
jochen B. jochen B. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 09.02.2010
Beiträge: 90
Bundesland:
Schleswig-Holstein

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 388.677
Nächster Level: 453.790

65.113 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







108 16.04.2014 11:47 jochen B. ist offline Beiträge von jochen B. suchen
alfi1950 alfi1950 ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 219
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.664
Nächster Level: 1.209.937

166.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Nette gemeinter Brief, von mir aufgeschnappt:


Ein „Lämmer-Brief“ zur Schließung von Spielhallen während des Gottesdienstes


Sehr geehrter Herr Bischof,


ein Hirtenbrief ist in der römisch-katholischen Kirche ein Rundschreiben eines Bischofs an seine Gläubigen oder, um im Sprachbild zu bleiben, an seine Lämmer. Einer dieser Gläubigen, einer dieser Lämmer in Ihrem Bistum bin ich, Peter Eiba, mittelständischer Automatenunternehmer, Katholik und fleißiger Kirchensteuerzahler. Einige Hirtenbriefe habe ich schon vernommen.

Schon als kleiner Bub habe ich mir in der vordersten Kirchenbank die Frage gestellt: Wenn es einen Hirtenbrief gibt, dann müsste es eigentlich auch auch einen Lämmer-Brief zurück an den Hirten, also an den Bischof geben, oder? Denn nur so käme eine vernünftige Kommunikation zustande...

Ich weiß nicht, ob es einen solchen Lämmer-Brief an Sie schon mal gegeben hat. Wenn nicht, dann bin ich der Erste, der das versucht.

Ich kam mir nämlich echt belämmert vor, als ich Ende Oktober ein Fax der Stadt Augsburg erhielt, in dem mir verboten wurde an „Sonn- und Feiertagen während der ortsüblichen Zeit des Hauptgottesdienstes“, also von 7.00 bis 11.00 Uhr meine Spielhallen zu öffnen. Augsburg ist damit die einzige Stadt in ganz Deutschland, die so verfährt. Ich erleide wirtschaftlichen Schaden, meine Angestellten verlieren fest eingeplante Arbeitszeiten und Arbeitsvergütungen.

Dass eine Stadt die Gottesdienstzeit zum Vorwand nimmt, um uns kleinen und mittelständischen Unternehmern zu schaden, weil wir angeblich die Spielsucht fördern würden, ist an Unverfrorenheit kaum mehr zu überbieten. Mir fällt dazu das 2. Buch Mose, 20,7 ein: „Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der Herr wird nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht!“ Denn der Staat ist mit Lotto, Rubbel- und Bayernlosen und seinen Spielcasinos einer der größten Glücksspieldealer überhaupt.

Meine Frage: Geht dieses Verbot, dieses Schreiben der Stadt an mich, auf eine Initiative von Ihnen zurück?

Eigentlich kann ich mir das nicht vorstellen. Aus zwei Gründen:

1. Sie würden sich als Bischof doch sicherlich nicht auf diese plumpe Art und Weise vor den Karren der Stadt spannen lassen.
2. Sie würden als erfahrener Theologe, Verwaltungsmann und Hirte sicherlich nicht davon ausgehen, dass die vierstündige Schließung meiner Spielhallen die Kirchenbänke wieder füllen und die Kirchenaustritte verringern werden.

Punkt 2 deckt sich auch mit einer Blitzumfrage unter meinen Kunden. Keiner von Ihnen würde in der betreffenden Zeit zum Gottesdienst gehen. Meine Spielhallen und Ihre Kirchen konkurrieren also nicht um die selbe Kundschaft. Okay, eine kleine Einschränkung muss ich machen: Auch zwei Priester spielen gelegentlich bei mir. Aber auch die würden nicht in der fraglichen Zeit in die Kirche gehen, es sei denn, sie hätten Dienst.

Die Doppelzüngigkeit der Stadt mit ihrem „Hauptgottesdienst“-Argument entlarvt sich auch bei einem etwas genaueren Hinblick auf die Religionszugehörigkeit der Augsburger. Von den knapp 273 000 Fuggerstädtern sind rund 67 000 konfessionslos, 30 000 Muslime und 1 800 Juden. Diese Menschen betrifft die „Hauptgottesdienst“-Zeit überhaupt nicht.

Ich könnte Ihnen viel zum Thema Spielsucht erzählen, das würde aber den Rahmen dieses „Lämmer-Briefes“ sprengen. Wenn Sie Interesse an einer solchen Diskussion haben, können wir uns gerne mal treffen. Nur so viel vorab: In allen meinen Spielhallen habe ich eine freiwillige Selbstbeschränkung hinsichtlich des Alters eingeführt. Statt, wie gesetzlich erlaubt ab 18 Jahren, dürfen bei mir erst junge Erwachsene ab 21 Jahren spielen. Und ich gehörte zu den maßgeblichen Verfechtern für ein Verbot der sogenannten „Fun Games“ (von der Automatenindustrie illegal eingeführt und als Unterhaltungsspiele getarnt), die bei den Spielern zu riesigen Verlusten führen konnten...

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Ordnungsämter (wie das der Stadt Augsburg) sich um das illegale Spiel und nicht um das legales Spiel kümmern sollten.

Ich erwarte gespannt die Beantwortung meiner Frage in diesem „Lämmer-Brief“. Es muss ja nicht gleich ein Hirtenbrief sein...


Mit freundlichen Grüßen


P. E.

Danke Respekt
109 17.04.2014 12:39 alfi1950 ist offline E-Mail an alfi1950 senden Beiträge von alfi1950 suchen
L.Duke L.Duke ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 23.01.2011
Beiträge: 59
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 234.254
Nächster Level: 242.754

8.500 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







thread ist zwar schon etwas älter, aber heute aktueller denn je.

Nicht das hier Langeweile aufkommt. großes Grinsen
110 14.10.2015 18:39 L.Duke ist offline Beiträge von L.Duke suchen
progger progger ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 27.09.2010
Beiträge: 117
Bundesland:
Schleswig-Holstein

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 478.408
Nächster Level: 555.345

76.937 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Richtig,ich warte auf den unterhang der Spielhallen....wo die Spielhallen zu Dönerbuden werden.

Der Tag kommt,ganz sicher...

Da wo es sich für den Spieler an sich überhaupt lohnt ist die Spielbank...die rotzige Software von heute ist ohne fehler nicht bespielbar.

mfg

__________________

111 14.10.2015 21:48 progger ist offline Beiträge von progger suchen
alfi1950 alfi1950 ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 219
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Automatenaufsteller/ Spielhallenbetreiber


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.664
Nächster Level: 1.209.937

166.273 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin


Das alles scheinen einige "Gärtner" die sich in dieser Branche als "Böcke" ausgeben bereits vergessen zu haben!

Danke
112 30.11.2015 08:56 alfi1950 ist offline E-Mail an alfi1950 senden Beiträge von alfi1950 suchen
petergaukler petergaukler ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-630.gif

Dabei seit: 22.05.2008
Beiträge: 1.416
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 7.004.401
Nächster Level: 7.172.237

167.836 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von jasper
Den Nagel auf den Kopf getroffen!

Was bringen uns die voll elektronischen Geräte außer nicht kontrollierbare Spielabläufe?

Alle sprechen doch heute von Transparenz! - Warum nicht auch beim Glücksspiel?

Bei mechanischen – freilaufenden Umlaufkörper (Scheiben o. Walzen) kann jeder sehen welche Symbole wie viel mal vorhanden sind, sie lassen sich nicht per Kopfdruck verändern ......

- Ganz anderes bei den „Bildschirmgeräten“, oder kennt hier einer z.B. die genaue – tatsächliche - Anzahl der „Bücher“ pro Walze?



@gmg
Die für Dich interessante Buchführung kann natürlich voll elektronisch erfolgen.




aktuelles zu novomatic !
wie immer Zeigefinger

http://www.noen.at/nachrichten/noe/wirts...rt79521,711155#
113 12.02.2016 16:18 petergaukler ist offline E-Mail an petergaukler senden Beiträge von petergaukler suchen
WilderLumpi WilderLumpi ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17.09.2014
Beiträge: 83
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 218.898
Nächster Level: 242.754

23.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Na dann wird so langsam ein Schuh draus ;-) es geht seon langen rum im spielerkreis das was an der herrstellerhalle nicht passt....

Dreck am stecken haben und andere dienststellen bei ermittlungen mit hochdruck helfen... lächerlich! Ein schelm der sehr sehr böses denkt schimpf
114 12.02.2016 20:08 WilderLumpi ist offline Beiträge von WilderLumpi suchen
Meike
Foren Gott


images/avatars/avatar-360.jpg

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 6.032
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 33.154.531
Nächster Level: 35.467.816

2.313.285 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo zusammen,

ein wirklich sehr interessanter Artikel.

Besonders dieser Satz..................


...........Löwen nennt den Verdacht gegenüber der "Wirtschaftswoche" haltlos. Das Unternehmen verweist dem Bericht zufolge darauf, dass alle Geldspielgeräte Nachbaugeräte einer von der Behörde (Physikalisch Technische Bundesanstalt PTB) zugelassenen Bauart sind. Software und Gewinnwahrscheinlichkeit einer Bauart müssten daher zwangsläufig ident sein............... - See more at: http://www.noen.at/nachrichten/noe/wirts...h.oSw9WMOq.dpuf



Das erinnert mich an ein Schreiben der PTB an einen Verband, den ich mal vor Jahren lesen durfte, in dem etwas von "unternehmerischer Entscheidung" stand, als der Verband zu den Auszahlungsquoten und Spielvarianten nachfragte.


Es stellt sich doch immer die Frage: Wie viele "Spielvarianten" (unterschiedliche AQ) wurden von der PTB zugelassen, bei einem Spiel, nennen wir es mal "Asian Treasure" (wie im Buch "Frankenhölle") in der Bauart XYZA?


VG
Meike
115 13.02.2016 05:00 Meike ist offline E-Mail an Meike senden Beiträge von Meike suchen
gmg   Zeige gmg auf Karte gmg ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-363.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
Beiträge: 5.990
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 31.558.159
Nächster Level: 35.467.816

3.909.657 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Das kann man mittlerweile im Internet-Auftritt der PTB nachlesen:

Muss die PTB dafür sorgen, dass alle Aufsteller die gleichen Kauf-, Miet- oder Leasingangebote bekommen?

Die PTB hat dafür zu sorgen, dass die zugelassenen Bauarten mit allen enthaltenen Spielangeboten den zum Zwecke des Spielerschutzes erlassenen gesetzlichen Anforderungen genügen. Welche Bauarten die Hersteller mit welchen sichtbaren bzw. benutzbaren (Teil-) Angeboten von Spielen den Aufstellern anbieten, ist kein Aspekt des Spielerschutzes. Er ist nicht in der Spielverordnung geregelt und gehört nicht zum Aufgabenbereich der PTB.

Grüße

__________________
gmg
116 13.02.2016 11:13 gmg ist offline E-Mail an gmg senden Beiträge von gmg suchen
dieter116
König


Dabei seit: 24.03.2006
Beiträge: 884
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.071.327
Nächster Level: 5.107.448

36.121 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Diese Diskussion wird schon seit den Novoline Geräten geführt.
Damals hiess es, dir Quote würde über verschiedene Dongle Versionen geregelt.

Diejenigen , die die Software analysiert haben, könnten vielleicht etwas dazu sagen.
117 14.02.2016 07:42 dieter116 ist offline E-Mail an dieter116 senden Beiträge von dieter116 suchen
Wilde Irene Wilde Irene ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 07.03.2009
Beiträge: 144
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 670.665
Nächster Level: 677.567

6.902 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von alfi1950
Moin

Das alles scheinen einige "Gärtner" die sich in dieser Branche als "Böcke" ausgeben bereits vergessen zu haben!

Danke


Ist das nicht umgekehrt gemeint?

Was da jüngst veröffentlicht wurde, ist doch mit der Einführung von Dongle bzw. Vernetzung ein alter Hut. - der sich jedoch bislang nicht beweisen ließ weil es an entsprechenden Ermittlungen mangelte.

Wie die gemeinen Automatenaufsteller zu Statisten degradiert worden sind, dürfe hier umfassend nachzulesen sein.

"Staatlich zugelassenes automatisiertes Glückspiel aus Österreich, letzt den VW-Skandal als ein Kindergeburtstag erscheinen"

.... könne evtl. als nächste Schlagzeile um den Globus geht.
118 15.02.2016 07:15 Wilde Irene ist offline E-Mail an Wilde Irene senden Beiträge von Wilde Irene suchen
BrainTopping BrainTopping ist männlich
Routinier


Dabei seit: 30.07.2014
Beiträge: 347
Bundesland:
Schleswig-Holstein

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 932.117
Nächster Level: 1.000.000

67.883 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hach, waren das noch Zeiten!

Eine Situationsanalyse von Herrn Eiba, veröffentlicht von Rosewood. Knaller.

Dieser Threat zeigt auch besonders schön: viele Aufsteller hatten NULL Ahnung davon, wie die GSG funktionieren. Sie wussten nichts von dem reagierenden Spielverlauf.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von BrainTopping: 16.08.2018 08:33.

119 16.08.2018 08:26 BrainTopping ist offline Beiträge von BrainTopping suchen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Spielrecht » Peter Eibas Situationsanalyse


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Versteh PeterST Spielrecht   02.01.2020 11:00 von Lachschlag     02.01.2020 11:00 von Lachschlag   Views: 488
Antworten: 0
Peter Eiba, Ehrenmann Spielrecht   25.08.2018 01:26 von BrainTopping     25.08.2018 01:26 von BrainTopping   Views: 879
Antworten: 0
2012-10-30 Lars Rogge Situationsanalyse der Automatenw [...] Spielrecht   31.10.2012 08:35 von gmg     14.03.2013 11:04 von gmg   Views: 18.174
Antworten: 47
Interview mit Peter Reinhardt von Pokernews Spielrecht   05.06.2012 17:45 von k.osdorf     07.06.2012 11:06 von bandick   Views: 2.986
Antworten: 1

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 11.736 | Views gestern: 140.863 | Views gesamt: 644.784.911


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 225 | Gesamt: 0.152s | PHP: 99.34% | SQL: 0.66%