unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Medienschau » sonstige Themen » BWIN: Glück gehabt im Poker: 80 Millionen € Preisnachlass für bwin - Kurs reagiert » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen BWIN: Glück gehabt im Poker: 80 Millionen € Preisnachlass für bwin - Kurs reagiert
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anders   Zeige anders auf Karte anders ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 1.279
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.355.236
Nächster Level: 8.476.240

1.121.004 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






BWIN: Glück gehabt im Poker: 80 Millionen € Preisnachlass für bwin - Kurs reagiert

von Leo Himmelbauer

Mehr als 500 Millionen € liess sich bwin díe Übernahme der schwedischen Poker-Partie Ongame kosten. Nicht alles muss bezahlt werden, weil ja auch nicht alles so läuft wie geplant.

Noch einmal Glück im Unglück für Sportwettenanbieter bwin: Die Verkäufer der schwedischen Ongame-Gruppe - die 2006 für den stolzen Preis von mehr als 500 Millionen € zum österreichischen Sportwettenanbieter ging - haben sich zu einem satten Preisnachlass überreden lassen. 79,9 Millionen € müssen nun nicht mehr überwiesen werden. Inklusive Zinsen, die ja auch noch zu Buche geschlagen wären, erspart sich bwin rund 83 Millionen €.

"Der Betrag wäre im ersten Quartal 2009 fällig gewesen und stand als Verbindlichkeit in unseren Büchern. Die Zinszahlungen wurden laufend überwiesen. Wir sind sehr froh darüber, dass wir uns das jetzt ersparen", erklärt Konrad Sveceny, IR-Manager von bwin, gegenüber dem WirtschaftsBlatt.
Diese im Nachhinein ausverhandelte Befreiung von der Kaufpreisverbindlichkeit wird von jener Gruppe von ehemaligen Ongame-Gesellschaftern gewährt, die vor dem Verkauf 96,3 Prozent der Anteile besessen hatten. Zusätzlich wird mit den Ex-Minderheitseignern verhandelt - da könnte ein weiterer Nachlass, der 3,1 Millionen € ausmachen soll, herauskommen.

Die Ongame-Übernahme war für bwin der Beginn eines Desasters. Nicht so sehr wegen des Kaufpreises für den schwedischen Poker-Anbieter, sondern weil wenig später praktisch jeglicher Zahlungsverkehr in Zusammenhang mit Online-Glücksspielen in den USA verboten wurde. Im Herbst 2006 stellte bwin das Echtgeld-Glückspielangebot für US-Kunden ein.

Seit dem heurigen Frühjahr verhandelte bwin mit den Ex-Ongame-Eigentümern über einen Forderungsverzicht. Die jetzt erzielte Einigung hat noch einen zweiten Aspekt: Sollte bwin das Echtgeld-Spielangebot für US-Kunden wieder aufnehmen, verhält die Verkäufergruppe über einen Zeitraum von fünf Jahren einen Anteil in Höhe von 28,89 Prozent der mit US-Kunden erzielten jährlichen Netto-Gaming-Erträge, maximal jedoch 79,9 Millionen €. Darüber hinaus werden die Verkäufer von sämlichen noch bestehenden Verkaufsdistriktionen an bwin-Aktien, die sie als Teil des Kaufpreises erhalten haben, entbunden.

Gefunden unter: http://www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/bwien/266157/index.do
1 09.11.2007 13:54 anders ist offline E-Mail an anders senden Beiträge von anders suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Medienschau » sonstige Themen » BWIN: Glück gehabt im Poker: 80 Millionen € Preisnachlass für bwin - Kurs reagiert


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Jahresreport 2020 der Glücksspielaufsichtsbehörden Gewerberecht (allgemein)   18.01.2022 10:01 von Doc     18.01.2022 10:01 von Doc   Views: 31
Antworten: 0
Verwaltungsvorschrift Titel IV GewO auch für andere Bu [...] Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   30.12.2021 12:21 von PRCelle     02.01.2022 10:33 von Civil Servant   Views: 37.890
Antworten: 2
Überlassungsverbot für Silvesterfeuerwerk Stehendes Gewerbe (allgemein)   18.12.2021 05:41 von Puz_zle     24.12.2021 05:30 von Puz_zle   Views: 46.763
Antworten: 1
GbR gründen für ein Brettspiel? Gewerberecht   21.11.2021 20:50 von eliasdee     21.11.2021 20:50 von eliasdee   Views: 101.034
Antworten: 0
GbR gründen für Brettspiel? Gewerberecht   21.11.2021 20:48 von eliasdee     21.11.2021 20:48 von eliasdee   Views: 93.799
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 15.072 | Views gestern: 178.806 | Views gesamt: 653.323.472


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 66 | Gesamt: 0.063s | PHP: 98.41% | SQL: 1.59%