unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Testkäufer-Apps und Gewinnerzielungsabsicht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Testkäufer-Apps und Gewinnerzielungsabsicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Roesje Roesje ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-262.gif

Dabei seit: 22.07.2009
Beiträge: 1.216
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.798.296
Nächster Level: 6.058.010

259.714 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Testkäufer-Apps und Gewinnerzielungsabsicht

Moin

Mich erreichte letzte Woche folgende Anfrage:

Ein Student möchte neben seiner Ausbildung ein wenig Geld hinzuverdienen, indem er - sofern er Zeit hat und ihm langweilig ist - an Testkäufen und sonst. Marktforschungen teilnimmt.

Das Ganze läuft über eine App, über die man sich kostenlos registriert und dann "Aufträge" annimmt. Ein Vertrag wird nicht geschlossen, man meldet sich lediglich kostenlos an und kann dann loslegen wie man möchte. Für abgeschlossene Aufträge (z.b. Testkäufe, Umfragen etc.) erhält man Punkte und ab einer gewissen Punktzahl bekommt man dann Gutscheine (z.b. Amazon) oder Bargeld ausgezahlt.
Die Verdienstmöglichkeiten sind mehr als gering. In einem Monat kann man max. 50€ erwirtschaften.

Da der Student nichts falsch machen wollte, fragte er, ob er hierfür ein Gewerbe anmelden müsste.

Aufgrund dieser Sachlage erscheint mir die Gewinnerzielungsabsicht nicht gegeben, da nicht wirklich ein wirtschaftlicher Vorteil gegeben ist. Stichtwort: Bagatellgrenze.

Wie ist eure Einschätzung?

__________________
Alles ist schwierig bevors leicht wird!
1 10.04.2017 10:17 Roesje ist offline E-Mail an Roesje senden Homepage von Roesje Beiträge von Roesje suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

HBinder HBinder ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 08.08.2013
Beiträge: 557
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.832.628
Nächster Level: 2.111.327

278.699 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Testkäufer-Apps und Gewinnerzielungsabsicht

Hallo,

würde ich auch so sehen.

Gruß
HBinder
2 11.04.2017 14:05 HBinder ist offline E-Mail an HBinder senden Beiträge von HBinder suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

domar   Zeige domar auf Karte domar ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 15.09.2010
Beiträge: 655
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.848.220
Nächster Level: 3.025.107

176.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Nur Überlegungen:

1. Da der Staat im Sozialrecht den Regelsatz zum SGB II und SGB XII als Existenzminimum ansieht, sind die 50,- weit weg davon. Zum Leben allein durch Ernährung reicht es also nicht aus.

2. Ein weiterer Aspekt ist, dass erst bei einem Betrag von über 17.500,- (Gewerbe) Steuer zu zahlen ist.

Wie bereits erwähnt. Das sind nur Überlegungen. Und dies würde ich auch so sagen. Kann sein, dass der Student irgendwann höhere Einkünfte hat und dies dann vergisst anzumelden. Kommt des Öfteren vor mit dem Vergessen.....

__________________
Meine Damen und Herren, ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft. Ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen. (Dieter Hildebrandt)
3 12.04.2017 15:36 domar ist offline E-Mail an domar senden Beiträge von domar suchen
Roesje Roesje ist weiblich
Kaiser


images/avatars/avatar-262.gif

Dabei seit: 22.07.2009
Beiträge: 1.216
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.798.296
Nächster Level: 6.058.010

259.714 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Roesje


www.Fiat-126-Forum.de







Moin

Danke für eure Antworten!

Er hat gestern nochmal angerufen und ich habe ihm meine Einschätzung mitgeteilt und darauf hingewiesen, dass das natürlich mal anders sein kann, wenn er entsprechend mehr Geld mit diesen Testkäufen verdient.

Er wird von mir noch schriftlich etwas bekommen, indem das alles drin stehen wird und das wir momentan keine Gewerbeanzeigepflicht sehen, da nach unserer rechtl. Einschätzung momentan kein Gewerbe.

Mache ich deswegen, weil es hier schon des Öfteren vorkam, dass meine Vorgänger falsche Aussagen getroffen haben und ich die Leute Jahre später zur Anmeldung aufforderte und die Menschen dann nicht mehr nachweisen konnten, dass sie damals gefragt hatten...

__________________
Alles ist schwierig bevors leicht wird!
4 13.04.2017 11:18 Roesje ist offline E-Mail an Roesje senden Homepage von Roesje Beiträge von Roesje suchen
domar   Zeige domar auf Karte domar ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 15.09.2010
Beiträge: 655
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.848.220
Nächster Level: 3.025.107

176.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Keine schlechte Idee. Das Wort "momentan" würde ich dabei fett markieren. Mir fällt nämlich in den letzten 2 Jahren extrem auf, dass Dinge in Antworten zum Beispiel bei Telefonaten dazu gedichtet wurden und den Sachverhalt in ein anderes Licht stellten. Es wird abgekürzt, vergessen usw. Da sagt man zum Beispiel, dass illegaler Abbau von Eternit einen Straftatbestand erfüllen könnten und wir nicht dafür zuständig sind. Plötzlich steht ein Vater eines Gewerbetreibenden Holz- und Bautenschützer beim Chef und gibt an, dass ich gesagt hätte, dass sein Sohn ein Straftäter wäre.

Eine weitere Feststellung insbesondere der deutschen Staatsbürger mit Migrationshintergrund ist, dass sie offensichtlich wissen, welche Rechte Behörden haben. Ausweiskontrollen dürfen nach deren Ansicht nur von Behörden der Polizei und Zoll durchführen. Auch dürfen nur Zoll und Polizei auf das Grundstück. Dazu habe noch nicht einmal die Staatsanwaltschaft das Recht.

Da ist ein Schreiben keine schlechte Idee.

__________________
Meine Damen und Herren, ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft. Ich hätte Ihnen die Ihre auch gerne verziehen. (Dieter Hildebrandt)
5 13.04.2017 11:34 domar ist offline E-Mail an domar senden Beiträge von domar suchen
Marcel Fromm Marcel Fromm ist männlich
Routinier


Dabei seit: 08.08.2010
Beiträge: 308
Bundesland:
Thüringen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.350.867
Nächster Level: 1.460.206

109.339 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ich möchte das Thema "Testkäufer" oder Mystery Shopper gerne noch einmal aufgreifen.

Eine Bürgerin ist bei privaten Agenturen als Testkäuferin registriert. Es gibt keine Verträge und sie erhält Aufträge und kann diese annehmen oder ablehnen. Dabei wird in der Regel ein Honorar gezahlt. Diese Testkäufe beziehen sich in der Regel auf das Thema Qualitätsmanagement. Es werden keine staatslichen Aufgaben (wie z.Bsp. Jugendschutz) kontrolliert.

Das Finanzamt hat bereits eine Steuernummer vergeben und ich prüfe nun, ob eine gewerbliche Betätigung vorliegt.

Wie handhaben das andere Gewerbeämter? Sind Testkäufer gewerblich anzumelden?

__________________
Mit freundlichen Grüßen aus Sondershausen

Marcel Fromm


"Mein Kurzzeitgedächtnis ist sehr schlecht." - "Wie schlecht ist es denn?" - "Wie schlecht ist was?"
6 05.07.2022 15:56 Marcel Fromm ist offline E-Mail an Marcel Fromm senden Homepage von Marcel Fromm Beiträge von Marcel Fromm suchen
AmtsMatz AmtsMatz ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-155.gif

Dabei seit: 16.03.2021
Beiträge: 71
Bundesland:
Berlin

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter in nachgeordneter Behörde


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 36.444
Nächster Level: 38.246

1.802 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Zitat:
Original von domar
Nur Überlegungen:

1. Da der Staat im Sozialrecht den Regelsatz zum SGB II und SGB XII als Existenzminimum ansieht, sind die 50,- weit weg davon. Zum Leben allein durch Ernährung reicht es also nicht aus.

2. Ein weiterer Aspekt ist, dass erst bei einem Betrag von über 17.500,- (Gewerbe) Steuer zu zahlen ist.

Wie bereits erwähnt. Das sind nur Überlegungen. Und dies würde ich auch so sagen. Kann sein, dass der Student irgendwann höhere Einkünfte hat und dies dann vergisst anzumelden. Kommt des Öfteren vor mit dem Vergessen.....


Gewerbesteuer ist bei über 24.500€ (Gewinn) fällig.
Die Umsatzsteuerpflicht greift bei über 17.500€.

__________________
- Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnt Meisterschaften -
(Michael Jordan)
7 06.07.2022 10:47 AmtsMatz ist offline Beiträge von AmtsMatz suchen
Marcel Fromm Marcel Fromm ist männlich
Routinier


Dabei seit: 08.08.2010
Beiträge: 308
Bundesland:
Thüringen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.350.867
Nächster Level: 1.460.206

109.339 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Die besagte Person hat mir nun mitgeteilt, dass sie im ersten Halbjahr 2022 etwa 30 Aufträge angenommen, durchgeführt und dabei im Durchschnitt 150 € bis 200 € brutto an Einnahmen erzielt hat.

Sie gibt zwar auch an, dass sie diese Testkäufe mehr als Spaß an der Sache sieht, aber meiner Meinung nach erzielt sie hier für eine nebenberufliche Tätigkeit ordentliche Einnahmen und eine gewisse Dauerhaftigkeit kann man meiner Meinung nach auch unterstellen. Ich würde mich der Meinung vom Finanzamt, dass es sich hierbei nicht um eine freiberufliche Tätigkeit handelt, anschließend und zur Gewerbe-Anmeldung auffordern.

__________________
Mit freundlichen Grüßen aus Sondershausen

Marcel Fromm


"Mein Kurzzeitgedächtnis ist sehr schlecht." - "Wie schlecht ist es denn?" - "Wie schlecht ist was?"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Marcel Fromm: 11.07.2022 13:08.

8 11.07.2022 13:07 Marcel Fromm ist offline E-Mail an Marcel Fromm senden Homepage von Marcel Fromm Beiträge von Marcel Fromm suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Testkäufer-Apps und Gewinnerzielungsabsicht


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Wichtig: 13. Bundesfachtagung - Infothread Bundesfachtagung Gewerberecht   09.08.2022 08:54 von webmaster     09.08.2022 08:54 von webmaster   Views: 825
Antworten: 0
12. Bundesfachtagung Gewerberecht Seminare und Veranstaltungen   09.09.2020 14:39 von webmaster     12.07.2022 11:43 von BE-DE   Views: 1.061.501
Antworten: 28
Praxis-Diskussion über Zutrittskontrollen und Spielersperren Spielrecht   01.06.2013 11:00 von schindel     28.06.2022 09:35 von Marcel Fromm   Views: 3.686
Antworten: 6
Franchisenehmer Sitzverlegung und Verlegung der Geschä [...] Stehendes Gewerbe (allgemein)   13.06.2022 13:36 von buettner     14.06.2022 09:07 von buettner   Views: 61.466
Antworten: 5
Online-Module zum Asyl- und Sozialrecht von Wolters Kl [...] Bücher-Ecke   02.05.2022 14:01 von solon     02.05.2022 14:01 von solon   Views: 98.465
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 241.991 | Views gestern: 286.840 | Views gesamt: 700.092.947


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 144 | Gesamt: 0.080s | PHP: 98.75% | SQL: 1.25%