unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Devisenhandel übers Internet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Devisenhandel übers Internet
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tumari tumari ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 08.05.2007
Beiträge: 30
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.766
Nächster Level: 157.092

9.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Devisenhandel übers Internet

Hallo zusammen,

ich finde auf die schnelle nichts in der Kommentierung und ich bräuchte schnell Hilfe :-( Ist der Devisenhandel übers Internet Gewerbemeldepflichtig und vielleicht sogar erlaubnispflichtig?
Im Internet habe ich einige Seiten gefunden die besagen, dass man dies ohne Gewerbeanmeldung "betreiben" darf?

VG
1 09.04.2014 13:35 tumari ist offline E-Mail an tumari senden Beiträge von tumari suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Rheinhesse   Zeige Rheinhesse auf Karte Rheinhesse ist männlich
König


images/avatars/avatar-214.gif

Dabei seit: 02.11.2010
Beiträge: 968
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.534.372
Nächster Level: 3.609.430

75.058 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Devisenhandel übers Internet

Moin aus Rheinhessen,
spekuliert der Interessent mit seinem eigenen Kapital und handelt dabei Devisen ist er wohl eher nicht gewerbsmäßig tätig, weil er (nur) mit seinem Kapital arbeitet. Nimmt er hierzu Gelder von Dritten in Anspruch und erhält eine Gebühr oder einen vorher ausgehandelten Anteil an dem Gewinn, dann liegt hier m. E. eine Gewinnerzielungsabsicht vor, was für eine selbständige, gewerbliche Tätigkeit spräche, auch die anderen Tatbestandsmerkmale an eine gewerbliche Tätigkeit sehe ich in dem zweiten Fall als erfüllt an, allerdings könnte eine Erlaubnispflicht bestehen.

Hierzu ein Zitat aus dem deutschen Wikipedia "Devisenhandel"
Zitat:
Eine globale Aufsicht über die Devisenmärkte gibt es nicht. Beaufsichtigt werden auf nationaler Ebene allenfalls einige Marktteilnehmer. Soweit nämlich die Marktteilnehmer als Kreditinstitute gelten, unterliegen sie der Bankenaufsicht ihres Landes. Entgegen viel verbreiteter Auffassung ist in Deutschland der Devisenhandel ein erlaubnispflichtiges Bankgeschäft. Nach § 1 Abs. 1 Nr. 4 KWG gilt als Bankgeschäft „die Anschaffung und die Veräußerung von Finanzinstrumenten im eigenen Namen für fremde Rechnung (Finanzkommissionsgeschäft)“. Gemäß § 1 Abs. 11 KWG werden Finanzinstrumente sodann als Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, Devisen oder Rechnungseinheiten sowie Derivate definiert. Der Eigenhandel in Devisen ist eine ebenfalls erlaubnispflichtige Finanzdienstleistung nach § 1 Abs. 1a Nr. 4 KWG. Dieser ist allerdings vom Eigengeschäft (§ 32 Abs. 1a Satz 1 KWG) zu unterscheiden, welches nicht zwangsläufig erlaubnispflichtig ist.


__________________
Grüße aus dem schönen Rheinhessen.

Das einzige, dessen ich sicher bin, ist die Erkenntnis, dass es nichts gibt, dessen man sich sicher sein kann.
William Somerset Maugham Formulier

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rheinhesse: 09.04.2014 15:08.

2 09.04.2014 15:08 Rheinhesse ist offline E-Mail an Rheinhesse senden Homepage von Rheinhesse Beiträge von Rheinhesse suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

René Land   Zeige René Land auf Karte René Land ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-30.gif

Dabei seit: 21.01.2005
Beiträge: 1.143
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.586.042
Nächster Level: 7.172.237

586.195 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Devisenhandel übers Internet

Hallo tumari,

sofern die Voraussetzungen des Gewerbebegriffs erfüllt sind, handelt es sich um ein anzeigepflichtiges Gewerbe. Neben der Gewerbeanzeige ist der Devisenhandel meiner Ansicht nach erlaubnisbedürftig (vgl. § 32 Abs. 1 KWG i.V.m. § 1 Abs. 1 Nr. 4 KWG .

Freundliche Grüße

R. Land

__________________
...und hier noch etwas Schleichwerbung...
3 09.04.2014 15:08 E-Mail an René Land senden Beiträge von René Land suchen
tumari tumari ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 08.05.2007
Beiträge: 30
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 147.766
Nächster Level: 157.092

9.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von tumari


www.Fiat-126-Forum.de







Vielen Lieben Dank an beide!!!!!!!!!!!!!!!
4 09.04.2014 15:20 tumari ist offline E-Mail an tumari senden Beiträge von tumari suchen
Mindener
Grünschnabel


Dabei seit: 29.01.2015
Beiträge: 3
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 6.307
Nächster Level: 7.465

1.158 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Devisenhandel übers Internet

Hier ein Fachartikel über die Grundlagen des Forexhandels in Bezug auf deine Frage.
5 21.04.2015 22:55 Mindener ist offline E-Mail an Mindener senden Beiträge von Mindener suchen
brona brona ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 25.10.2014
Beiträge: 8
Bundesland:
Thüringen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Student


Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 17.587
Nächster Level: 22.851

5.264 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Devisenhandel übers Internet

Apropos Forex Grundlagen, da hatte ich auch mal nach Gelöscht. Bitte die Forenregeln beachten.

__________________
Wer nichts wird, wird Wirt.
6 21.04.2015 22:57 brona ist offline E-Mail an brona senden Beiträge von brona suchen
jcgrey87
Grünschnabel


Dabei seit: 18.08.2020
Beiträge: 3
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Mitarbeiter bei der Krankenkasse


Level: 6 [?]
Erfahrungspunkte: 223
Nächster Level: 282

59 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo! Im Allgemeinen habe ich für eine lange Zeit auf der Suche nach einem guten Broker. Ich begann und eröffnete ein Demo-Konto in einem bekannten Unternehmen, aber dann erkannte ich, dass es Probleme mit Ehrlichkeit gibt. Fing an, über Bewertungen und Ansprüche in den Foren zu stolpern. Aber die Demo wurde nicht geschlossen. Er lernte den Handel und dachte über sein System nach. Mit der Demo konnte es in der Tat keine Probleme geben. Ich habe kein Geld für den Broker bekommen. Irgendwo sechs Monate habe ich den Weg von der Teekanne zu einem bereit, ein echtes Konto Trader zu öffnen. Dann stellte sich die Frage nach der Suche und Auswahl eines Maklers. Ich werde es nicht verbergen, es hat ungefähr einen Monat gedauert. Ich zerlegte die Knochen aller aktiven auf dem Markt. Auch die Vergleichstabellen sind mit Punkten belegt. Alles analysiert! Von Handelsbedingungen bis hin zu Bewertungen in Foren. Die Einschaltquoten haben auch alle nachgeschaut. Das Ergebnis der Wahl war Gelöscht. Bitte die Forenregeln beachten. Weiter gab es bereits den Prozess der Eröffnung des Kontos, der Anlage des Geldes auf dem Konto usw. der Erste Gewinn wurde in einem Monat irgendwo in die Hände bekommen. Der Abschluss dauerte einen halben Tag. Aber ohne Fragen. So weiter zu handeln und seine Wahl ist noch zufrieden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jcgrey87: 11.09.2020 20:06.

7 11.09.2020 20:05 jcgrey87 ist offline E-Mail an jcgrey87 senden Beiträge von jcgrey87 suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Devisenhandel übers Internet


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Glücksspiel in Internet - Bundesländer weichen Regeln auf Spielrecht   09.09.2020 14:13 von Lachschlag     09.09.2020 16:50 von Lachschlag   Views: 153
Antworten: 2
Übersicht Gebühren Gaststättenrecht   10.01.2020 16:11 von Pedda     10.01.2020 16:11 von Pedda   Views: 8.873
Antworten: 0
GlÜcksspiel Im Internet – Sind Die Anbieter SeriÖs? Spielrecht   04.06.2019 08:05 von schindel     04.06.2019 08:05 von schindel   Views: 180
Antworten: 0
Casino Webseiten in Internetcafes Spielrecht   08.11.2018 11:50 von dieter116     08.11.2018 18:53 von walterf   Views: 410
Antworten: 2
Der seriöse Geschäftsmann Herr Gauselmann und seine Üb [...] Spielrecht   03.09.2018 08:25 von BrainTopping     03.09.2018 08:25 von BrainTopping   Views: 844
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 194.545 | Views gestern: 202.794 | Views gesamt: 550.963.391


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 128 | Gesamt: 0.075s | PHP: 98.67% | SQL: 1.33%