unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Gewerbeuntersagungsverfahren Unklarheiten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Gewerbeuntersagungsverfahren Unklarheiten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bellara
Grünschnabel


Dabei seit: 28.12.2019
Beiträge: 2
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 3 [?]
Erfahrungspunkte: 43
Nächster Level: 54

11 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Gewerbeuntersagungsverfahren Unklarheiten?

Liebe Leser,

Folgendes Problem, früher war ich Gewerbetreibende und stelle für dieses Gewerbe EINE Rechnung im Jahr, ich habe schwere Jahre hinter mir mit Schulden etc.
Seit 2 Jahren geht es bergauf - allerdings nicht mit dem Gewerbe sondern mit meiner Freiberuflichkeit. Steuerlich ist beides getrennt.

Nun habe ich einen Brief vom Finanzamt bekommen - Ankündigung - Anregung Einleitung Gewerbeuntersagungsverfahren.
Es geht hier klar um Steuerrückstände - allerdings sind in der Rechnung auch Rückstände aus der Freiberuflichkeit aufgelistet.
Also auch nicht getätigte Steuervorrauszahlungen - was ich nicht ganz verstehe.

Meine Situation ist folgende, mit der gut laufenden Freiberuflichkeit versuche ich seit zwei Jahren - alle Schulden der letzten Jahre zu tilgen - das läuft mal besser mal schlechter und es geht auch nicht alles gleichzeitig - aber ich habe schon vieles abgezahlt.

Kann ich das Gewerbeeinstellungsverfahren abwenden - auch wenn ich nicht in der Lage bin alles sofort zu zahlen?
Welche Auswirkungen hat das Gewerbeeinstellungsverfahren auf meine Freiberuflichkeit?

Vielen Dank
Bellara
1 28.12.2019 16:57 Bellara ist offline Beiträge von Bellara suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

SteBa   Zeige SteBa auf Karte SteBa ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-196.gif

Dabei seit: 19.09.2012
Beiträge: 464
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.242.418
Nächster Level: 1.460.206

217.788 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Gewerbeuntersagungsverfahren Unklarheiten?



Was genau meinen Sie denn mit "Freiberuflichkeit"?

Im Gewerberecht gibt es diesen Begriff nicht. Ob ein Gewerbe angemeldet werden muss, entscheidet sich nach der Art der ausgeübten Tätigkeit. Es gibt nur ein paar wenige "freie Berufe" (wie z.B. Arzt, Architekt, Journalist), die nicht unter die Gewerbeordnung fallen und damit auch kein Gewerbe anmelden müssen.

Die Einstufung "freiberuflich" hat nur etwas mit der steuerlichen Veranlagung des Gewerbes zu tun.

Ich vermute daher, dass Ihre "freiberufliche Tätigkeit" in Wirklichkeit ein selbständiges Gewerbe nach der Gewerbeordnung darstellt.

Um eine Gewerbeuntersagung abzuwenden ist es notwendig sich vorrangig mit Ihren öffentlichen Gläubigern (Finanzamt, Krankenkasse, Berufsgenossenschaft etc.) in Verbindung zu setzen und sich eine aktuelle Auflistung Ihrer Rückstände geben zu lassen. Sofern Steuererklärungen oder sonstige Nachweise fehlen, diese ebenfalls umgehend bei den Stellen einreichen, damit die Rückstände in korrekter Höhe ermittelt werden können.

Danach sollten Sie versuchen ein sinnvolles und erfolgversprechendes Sanierungskonzept zu erarbeiten, nach dem Sie zu wirtschaften gedenken, um so Ihre Rückstände in einem angemessenen Zeitraum zu tilgen. Es empfiehlt sich bei Steuerrückständen einen Steuerberater hinzuzuziehen.

Sofern tatsächlich eine Gewerbeuntersagung ausgesprochen werden sollte, so dürfen Sie ab diesem Zeitpunkt keine selbständige Tätigkeit, welche unter die Gewerbeordnung fällt, mehr ausüben. Dies kann natürlich auch sogenannte "freiberufliche" Tätigkeiten betreffen.

Viele Grüße

SteBa
2 07.01.2020 08:42 SteBa ist offline E-Mail an SteBa senden Beiträge von SteBa suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Bellara
Grünschnabel


Dabei seit: 28.12.2019
Beiträge: 2
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
interessierter Bürger


Level: 3 [?]
Erfahrungspunkte: 43
Nächster Level: 54

11 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Bellara


www.Fiat-126-Forum.de







Hallo Steba,

Vielen Dank für Ihre Antwort, sagen wir mal ich hatte früher ein Gewerbe als Veranstalter und bin derzeit selbstständig als Künstler.

Mein Gewerbe unterliegt der Kleinunternehmerregelung, und ich schreibe wie schon beschrieben noch eine einzige Rechnung für das Gewerbe.

Als ich meine Freiberuflichkeit sagen wir als Künstler angemeldet habe - habe ich dafür auch eine extra Steuernummer erhalten.
Die Schulden an das Finanzamt resultieren aus einer alten Schätzung (nicht abgegebene Steuererklärung) für das Gewerbe.
Ehrlich gesagt hatte ich das gar nicht mehr auf dem Schirm und das Finanzamt ist damit rausgerückt als es mit der Freiberuflichkeit steil bergauf ging.

Nun soll mir das Gewerbe entzogen/ abgemeldet werden - wäre es vielleicht schlauer das Gewerbe von mir aus abzumelden um die zwangsweise Abmeldung zu umgehen?

Hat diese zwangsweise Abmeldung folgen für meine Freiberuflichkeit?

Und ja - ich bin natürlich dran Schulden abzubezahlen!

Vielen dank für die Mühe!!!
3 07.01.2020 22:09 Bellara ist offline Beiträge von Bellara suchen
Thomas Mischner   Zeige Thomas Mischner auf Karte Thomas Mischner ist männlich
Moderator


Dabei seit: 04.08.2005
Beiträge: 1.394
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.360.747
Nächster Level: 8.476.240

1.115.493 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine individuelle Rechtsberatung in diesem Forum nicht zulässig ist.
4 08.01.2020 07:47 Thomas Mischner ist offline E-Mail an Thomas Mischner senden Beiträge von Thomas Mischner suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Gewerbeuntersagungsverfahren Unklarheiten?


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
2 Dateianhänge enthalten Gewerbeuntersagungsverfahren - Fragen zum Ablauf Stehendes Gewerbe (allgemein)   23.03.2019 12:27 von bauzo     28.06.2019 08:46 von Roesje   Views: 141.082
Antworten: 7
Gewerbeuntersagungsverfahren Stehendes Gewerbe (allgemein)   29.06.2009 15:27 von Heidi111     01.07.2009 11:05 von Heidi111   Views: 19.038
Antworten: 19
Anmeldung trotz Gewerbeuntersagungsverfahren Stehendes Gewerbe (allgemein)   29.11.2007 14:48 von Ziska     04.12.2007 13:33 von Jörg Wiesemeier   Views: 17.683
Antworten: 15
Gewerbeuntersagungsverfahren nach § 35 GewO gegen eine [...] Stehendes Gewerbe (allgemein)   21.09.2005 18:16 von Ihlbrock     17.12.2006 23:11 von René Land   Views: 6.222
Antworten: 4
Zeitpunkt für Einleitung des Gewerbeuntersagungsverfahrens Stehendes Gewerbe (allgemein)   24.07.2006 10:56 von STrende     24.07.2006 12:25 von Antonia Thien   Views: 4.296
Antworten: 4

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 128.196 | Views gestern: 161.800 | Views gesamt: 487.189.150


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 99 | Gesamt: 0.075s | PHP: 98.67% | SQL: 1.33%