unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Bewachungsgewerbe » Bewacher zuverlässig » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Bewacher zuverlässig
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SteHo SteHo ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 22.10.2018
Beiträge: 6
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.599
Nächster Level: 2.074

475 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Bewacher zuverlässig

Hallo, ich bin neu im Bereich Bewacher. Gibt es jemanden, der mir ein Beispiel bezüglich der Zuverlässigkeit einer Wachperson schicken kann. Ich habe jetzt eine Person die zuverlässig ist und ich möchte es der Firma mitteilen, aber ich weiß nicht so richtig wie. Und habt ihr auch noch andere Beispiele für mich?
Vielen Dank im Voraus.
1 21.01.2019 09:13 SteHo ist offline Beiträge von SteHo suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

pfechner_sdt pfechner_sdt ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2019
Beiträge: 3
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 8 [?]
Erfahrungspunkte: 536
Nächster Level: 674

138 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Bewacher zuverlässig

Guten Morgen,

wenn die gemeldete Wachperson sich als zuverlässig erwiesen hat, wird es bei uns so gehandhabt, dass eine formlose Mitteilung an das Bewachungsunternehmen erfolgt.

Diese hat in etwa folgenden Wortlaut:

Überprüfung der Zuverlässigkeit von Wachpersonen nach § 9 Abs. 1 und 2 der Bewachungsverordnung (BewachV)


Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß Ihrer Meldungen vom 00.00.0000 zur Überprüfung der Zuverlässigkeit von Wachpersonen wurde über


Herrn/Frau Max/Maxi Mustermann geb.: 01.23.4567


eine unbeschränkte Auskunft nach § 41 Abs. 1 Nr. 9 Bundeszentralregistergesetz sowie eine Stellungnahme der Polizei eingeholt.
Die Auskünfte enthalten keine Eintragungen.

Für die Überprüfung der Zuverlässigkeit von Wachpersonen wird gemäß Verordnung über die Verwaltungsgebühren im Geschäftsbereich des Ministers für Wirtschaft und Europaangelegenhei-ten im Land Brandenburg eine Gebühr erhoben.

Für die Festsetzung der Gebühr ist ein Bescheid als Anlage beigefügt.

Freundliche Grüße


Ich habe derzeit auch einige Wachpersonen zu überprüfen.
Für mich stellt sich die Frage, was man hier an Gebühren nehmen kann.
Unsere GebO gibt einen Rahmen von 25 EUR bis 210 EUR vor.
Dies gilt doch nur für einen Fall oder???

Nun habe ich 16 Fälle von einem Unternehmen und habe mir folgendes überlegt, um künftig hier eine Einheitlichkeit zu erreichen:

Gebührenbemessung
für die erste einfache Prüfung: 25,00 €
jede weitere: 20,00 €
für die erste erweiterte Prüfung: 30,00 €
jede weitere: 25,00 €

Ob das rechtlich haltbar ist? Wie macht ihr das?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von pfechner_sdt: 21.01.2019 11:02.

2 21.01.2019 10:59 pfechner_sdt ist offline E-Mail an pfechner_sdt senden Homepage von pfechner_sdt Beiträge von pfechner_sdt suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

SteHo SteHo ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 22.10.2018
Beiträge: 6
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.599
Nächster Level: 2.074

475 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von SteHo


www.Fiat-126-Forum.de







Vielen lieben Dank.
Das mit den Gebühren weiß ich auch nicht so richtig. Gar nicht so einfach bei solch einer Spanne.
3 21.01.2019 11:11 SteHo ist offline Beiträge von SteHo suchen
pfechner_sdt pfechner_sdt ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2019
Beiträge: 3
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 8 [?]
Erfahrungspunkte: 536
Nächster Level: 674

138 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Gern geschehen!
Warten wir einfach mal ab, was die erfahreneren Kollegen zum Thema sagen können.
4 21.01.2019 11:14 pfechner_sdt ist offline E-Mail an pfechner_sdt senden Homepage von pfechner_sdt Beiträge von pfechner_sdt suchen
Civil Servant   Zeige Civil Servant auf Karte Civil Servant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-284.gif

Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 2.520
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.368.813
Nächster Level: 11.777.899

409.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Im Hessischen Verwaltungskostenrecht gibt es eine Bestimmung, die einer Gebühr entgegensteht, die den bloßen Verwaltungsaufwand nicht deckt (§ 3 Abs. 1 Satz 3 Hess. Verwaltungskostengesetz).

"Die Gebühr darf den Verwaltungsaufwand nur dann unterschreiten (Kostenunterschreitungsverbot), wenn dies aus Gründen des öffentlichen Interesses oder der Billigkeit erforderlich ist oder wenn die Amtshandlung für den Empfänger der Amtshandlung belastend wirkt."

Ich (Beamter im geh. Dienst) bin dann einmal hergegangen und haben meinen Zeitaufwand ermittelt und den der anderen Stellen (IHK, LKA, Bundesamt für Justiz) geschätzt und bin bei 65 € gelandet. Das ist in Hessen inzwischen die Untergrenze für die Überprüfung einer Wachperson.

Ich sage es mal so: Eine Subventionierung des Bewachungsgewerbes durch die öffentliche Hand halte ich nicht für geboten. Von daher ist Kostendeckung für die Amtshandlung allemal angesagt (und rechtlich ja auch gefordert).

Gruß aus Mittelhessen

Frank Schuster
5 22.01.2019 15:47 Civil Servant ist offline E-Mail an Civil Servant senden Homepage von Civil Servant Beiträge von Civil Servant suchen
Maliklaus   Zeige Maliklaus auf Karte Maliklaus ist männlich
Routinier


Dabei seit: 05.04.2011
Beiträge: 345
Bundesland:
Saarland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.102
Nächster Level: 1.209.937

166.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Lampe Überprüfung Bewacher

Hallo,

in der Anlage unser Muster zur Bestätigung der Zuverlässigkeit einer Bewachungsperson.

Bezüglich der Gebühren sieht die saarländische Gebührenordnung eine Gebühr von 25,- - 80,- Euro vor. Bei einer einfachen Überprüfung werden von uns aktuell 25,- Euro veranschlagt. Sehe es aber wie Frank Schuster, dass dieser Betrag eigentlich nicht ausreicht um die echten Kosten zu decken. Wir warten mal ab, wie sich der Arbeitsaufwand mit Einführung des Bewacherregisters verändert.

Dateianhang:
unknown Bestätigung_Zuverlässigkeit_Muster.doc (42 KB, 89 mal heruntergeladen)


__________________
Viele Grüße aus dem Saarland

Klaus
6 23.01.2019 08:38 Maliklaus ist offline E-Mail an Maliklaus senden Homepage von Maliklaus Beiträge von Maliklaus suchen
Josefine H. Josefine H. ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 03.01.2018
Beiträge: 45
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 25.128
Nächster Level: 29.658

4.530 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Gibt es eine Behörde, die die Bestätigungen tatsächlich in erkennbarer Bescheidform schreibt?
7 23.01.2019 11:55 Josefine H. ist offline E-Mail an Josefine H. senden Beiträge von Josefine H. suchen
Civil Servant   Zeige Civil Servant auf Karte Civil Servant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-284.gif

Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 2.520
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.368.813
Nächster Level: 11.777.899

409.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Vielleicht uns?

Dateianhang:
unknown Bestätigung der Wachperson Kostenbescheid - Hohe Gebühr.doc (47 KB, 99 mal heruntergeladen)
8 23.01.2019 12:20 Civil Servant ist offline E-Mail an Civil Servant senden Homepage von Civil Servant Beiträge von Civil Servant suchen
Josefine H. Josefine H. ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 03.01.2018
Beiträge: 45
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 25.128
Nächster Level: 29.658

4.530 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Daumen hoch!

Ja, so ein Beispiel habe ich gesucht! Danke
9 23.01.2019 12:30 Josefine H. ist offline E-Mail an Josefine H. senden Beiträge von Josefine H. suchen
Maliklaus   Zeige Maliklaus auf Karte Maliklaus ist männlich
Routinier


Dabei seit: 05.04.2011
Beiträge: 345
Bundesland:
Saarland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.102
Nächster Level: 1.209.937

166.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Bescheidform

Zitat:
Original von Josefine H.
Gibt es eine Behörde, die die Bestätigungen tatsächlich in erkennbarer Bescheidform schreibt?


Hallo,

meines Wissens ist die Bestätigung der Zuverlässigkeit kein VA, erst die Beschäftigungsuntersagung ist ein VA und bedarf natürlich der Bescheidform.
Zumindest haben wir es bisher so gehandhabt.

__________________
Viele Grüße aus dem Saarland

Klaus
10 23.01.2019 13:37 Maliklaus ist offline E-Mail an Maliklaus senden Homepage von Maliklaus Beiträge von Maliklaus suchen
Civil Servant   Zeige Civil Servant auf Karte Civil Servant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-284.gif

Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 2.520
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.368.813
Nächster Level: 11.777.899

409.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ist das Ding nicht ein feststellender VA in dem Sinne: Du darfst jetzt den XYZ einsetzen?

Ich meine schon.
11 23.01.2019 13:56 Civil Servant ist offline E-Mail an Civil Servant senden Homepage von Civil Servant Beiträge von Civil Servant suchen
MPeiffer MPeiffer ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 11.01.2013
Beiträge: 18
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 42.778
Nächster Level: 49.025

6.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ich würde sagen, ein begünstigender Verwaltungsakt.

Die Kostenentscheidung ist aber belastend und kein einzeln angefochten werden. Demnach wäre ein formaler Bescheid korrekt.

Viele Grüße

__________________
Gruß vom und aus dem Rhein-Kreis Neuss
Michael Peiffer
12 23.01.2019 15:43 MPeiffer ist offline E-Mail an MPeiffer senden Beiträge von MPeiffer suchen
Maliklaus   Zeige Maliklaus auf Karte Maliklaus ist männlich
Routinier


Dabei seit: 05.04.2011
Beiträge: 345
Bundesland:
Saarland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.102
Nächster Level: 1.209.937

166.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Bestätigung der Zuverlässigkeit - VA?

Hallo,

bezüglich der Kosten ist unstrittig dass es hier einen entsprechenden Kostenbescheid / Gebührenrechnung geben muss.

Nr. 3.3.4 BewachVwV sagt: Die zuständige Behörde teilt dem Gewerbetreibenden nach § 34a Abs. 3 GewO unverzüglich nach Abschluss der Überprüfung das Ergebnis mit.

Ist diese reine Ergebnismitteilung bereits ein VA?
Könnte ja auch lediglich telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Hat diese Ergebnismitteilung tatsächlich einen Regelungscharakter?

Entsteht der Regelungscharakter nicht erst dann, wenn es Hinderungsgründe gibt und jetzt dem Unternehmen untersagt werden muss, den betreffenden Bewacher nicht zu beschäftigen?

Kopfkratz

Interessante Frage an unsere Verwaltungsrechtsexperten. smile

__________________
Viele Grüße aus dem Saarland

Klaus
13 23.01.2019 16:07 Maliklaus ist offline E-Mail an Maliklaus senden Homepage von Maliklaus Beiträge von Maliklaus suchen
Civil Servant   Zeige Civil Servant auf Karte Civil Servant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-284.gif

Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 2.520
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.368.813
Nächster Level: 11.777.899

409.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de









ein VA ist "jede … hoheitliche Maßnahme, die eine Behörde zur Regelung eines Einzelfalles auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts trifft und die auf unmittelbare Rechtswirkung nach außen gerichtet ist".

Das ist m. E. alles erfüllt. Der Gewerbetreibende darf die Wachperson nur beschäftigen, wenn sie zuverlässig ist. Genau das prüft die Behörde und teilt das Ergebnis mit. Ohne diese Bescheinigung dürfte der Gewerbetreibende sie nicht mit Wachaufgaben betrauen. Daher meine Meinung: ein feststellender begünstigender VA.

Wir können die Frage aber gern auch noch einmal dem Professor und Experten für Verwaltungsrecht vorlegen, der zu uns ihm Rahmen der 11. BFT Gewerberecht in Speyer sprechen wird. Hat nur den Nachteil, dass wir dann noch bis Oktober warten müssen. unglücklich

Beste Grüße und einen angenehmen Feierabend
14 23.01.2019 16:23 Civil Servant ist offline E-Mail an Civil Servant senden Homepage von Civil Servant Beiträge von Civil Servant suchen
Maliklaus   Zeige Maliklaus auf Karte Maliklaus ist männlich
Routinier


Dabei seit: 05.04.2011
Beiträge: 345
Bundesland:
Saarland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.102
Nächster Level: 1.209.937

166.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Bestätigung - VA

Guten Morgen,

und diese "Regelung des Einzelfalls" fehlt mir hier.
Ein Bewacher wird gemeldet und es gibt keinerlei Eintragungen oder andere Hinderungsgründe.
Was regele ich in diesem Fall?
Ich habe nichts zu entscheiden, es gibt nichts zu regeln, einfach nur bestätigen.

Anderes sieht es aus wenn es Eintragungen gibt, dann muss ich eine Entscheidung treffen oder etwas "regeln".

Ist denn die Bestätigung der Gewerbeanzeige ein VA?

__________________
Viele Grüße aus dem Saarland

Klaus
15 24.01.2019 07:27 Maliklaus ist offline E-Mail an Maliklaus senden Homepage von Maliklaus Beiträge von Maliklaus suchen
ernie ernie ist weiblich
Doppel-As


Dabei seit: 05.07.2016
Beiträge: 109
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 120.488
Nächster Level: 125.609

5.121 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Eine Regelung liegt vor, wenn die Maßnahme darauf gerichtet ist, einen rechtlichen Erfolg herbeizuführen, also den Rechtskreis des Betroffenen berührt oder unter Regelgun ist eine Anordnung zu verstehen, die auf die Setzung einer Rechtsfolge (d.h. auf die Begründung, Änderung, Aufhebung oder Feststellung von Rechten und Pflichten bzw. die Ablehung einer beantragten Amtshandlung) gerichtet ist.

Ein rechtlicher Erfolg ist gegeben, wenn:

1. etwas geboten wird (z.B. Abrissverfügung)
2. etwas verboten wird (z.B. Gewerbeuntersagung)
3. etwas rechtlich gestaltet wird (Entziehung der Fahrerlaubnis)
4. eine Tatsache rechtlich festgestellt wird (Aufenthaltserlaubnis)
5. festgestellt wird, dass ein Recht besteht oder nicht besteht (Baugenehmigung)

M.E. liegt bei der Zuverlässigkeitsprüfung Nr. 4 vor. Anhand der Prüfungsmerkmale stelle ich fest, ob eine Zuverlässigkeit besteht oder nicht. Sofern diese besteht, habe ich doch eine rechtliche Tatsache festgestellt, die das Recht begründet die Person für Bewacheraufgaben einzusetzten.

Happy Schlado
16 24.01.2019 07:37 ernie ist offline Beiträge von ernie suchen
Maliklaus   Zeige Maliklaus auf Karte Maliklaus ist männlich
Routinier


Dabei seit: 05.04.2011
Beiträge: 345
Bundesland:
Saarland

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.043.102
Nächster Level: 1.209.937

166.835 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Bestätigung - VA

Hallo,

ich kann die Argumente nachvollziehen, aber so ganz überzeugen sie mich nicht.

Muss auch ganz ehrlich gestehen, sehe auch nicht die Notwendigkeit einer umfangreichen Bescheid Erstellung. Der Aufwand ist schon hoch genug für die Zuverlässigkeitsprüfung und bei Gewerbeämtern die große Security - Firmen haben und hunderte Mitarbeiter prüfen müssen, sehe ich hier eine unnötige Bürokratisierung.

In der Praxis wird wohl auch niemand einen Bescheid einfordern oder dagegen Klagen wollen, wenn die Zuverlässigkeit bestätigt wird. Es gibt auch keinen Drittbetroffenen der durch die Begünstigung / Bestätigung belastet wird.

Wenn die Rechtsgelehrten von einem VA ausgehen und meine übergeordnete Stelle mich entsprechend anweist werde ich wohl Bescheiden müssen, bis dahin gibt´s ne einfache Bestätigung. Formulier

__________________
Viele Grüße aus dem Saarland

Klaus
17 24.01.2019 09:36 Maliklaus ist offline E-Mail an Maliklaus senden Homepage von Maliklaus Beiträge von Maliklaus suchen
Stadtverwaltung Frankenthal   Zeige Stadtverwaltung Frankenthal auf Karte Stadtverwaltung Frankenthal ist weiblich
König


Dabei seit: 20.04.2006
Beiträge: 961
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.646.082
Nächster Level: 5.107.448

461.366 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Bewacher zuverlässig

hm... wenn ich der Firma für die Zuverlässigkeitsprüfung künftig in Rheinland-Pfalz offiziell eine Gebühr auferlegen darf, würde ich dies einfach an meine bisherige Bestätigung "dranhängen"....

für mich persönlich macht es keinen Sinn, wenn ich die Bestätigung erteilte und die Kosten separat geltend mache...

bin da eher auf der Seite von Civil Servant...
18 24.01.2019 13:35 Stadtverwaltung Frankenthal ist offline E-Mail an Stadtverwaltung Frankenthal senden Beiträge von Stadtverwaltung Frankenthal suchen
Civil Servant   Zeige Civil Servant auf Karte Civil Servant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-284.gif

Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 2.520
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 11.368.813
Nächster Level: 11.777.899

409.086 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ob ein Mehrfaufwand vorliegt, wenn ich von einem VA ausgehe, ist doch auch eher fraglich, denn, sind wir mal ehrlich: Wir greifen doch alle auf Muster zurück und das ist ja bei unproblematischen Bewacherprüfungen auch völlig in Ordnung so.
19 24.01.2019 17:10 Civil Servant ist offline E-Mail an Civil Servant senden Homepage von Civil Servant Beiträge von Civil Servant suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Bewachungsgewerbe » Bewacher zuverlässig


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Wichtig: Verordnung zur Einführung einer Verordnung über das Be [...] Bewachungsgewerbe   07.05.2019 11:23 von René Land     28.06.2019 05:36 von Puz_zle   Views: 62.590
Antworten: 2
Bewacherregister /Fehler Bewachungsgewerbe   04.06.2019 13:30 von Angelika Sichert     18.06.2019 08:09 von Angelika Sichert   Views: 4.577
Antworten: 4
nicht rechtskräfitge Verurteilung, Zuverlässigkeit? Bewachungsgewerbe   05.05.2014 12:41 von Monal     22.05.2019 13:41 von jascha   Views: 23.891
Antworten: 8
2019-05-15 Unzuverlässigkeit: Aus für rund 50 Berliner [...] Spielrecht   16.05.2019 11:46 von gmg     17.05.2019 19:41 von Rooobert   Views: 537
Antworten: 1
Zuverlässigkeitsprüfung bei Gewerbeanmeldung nach BbgGastG Bücher-Ecke   22.03.2019 11:34 von PS-Teltow     22.03.2019 13:47 von Civil Servant   Views: 21.627
Antworten: 1

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 64.168 | Views gestern: 212.795 | Views gesamt: 446.154.838


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 258 | Gesamt: 0.117s | PHP: 99.15% | SQL: 0.85%