unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Medizinischer Fitnesstrainer - Gewerbeanmeldung oder Heilhilfsberuf? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Medizinischer Fitnesstrainer - Gewerbeanmeldung oder Heilhilfsberuf?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
HBinder HBinder ist männlich
Routinier


Dabei seit: 08.08.2013
Beiträge: 411
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 704.973
Nächster Level: 824.290

119.317 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Medizinischer Fitnesstrainer - Gewerbeanmeldung oder Heilhilfsberuf?

Hallo,

hier ist die Frage aufgetaucht, ob ein Medizinischer Fitnesstrainer ein Gewerbe anmelden muss. So sehen die Inhalte der Fortbildung aus, wie sie bei der Agentur für Arbeit aufgeführt sind:

"In der Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer werden Ihnen Kenntnisse im Umgang mit den häufigsten Krankheiten des Bewegungsapparates, des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems sowie von Stoffwechselstörungen vermittelt. Mit der Absolvierung der Ausbildung zum Medizinischen Fitnesstrainer werden Sie in der Lage sein, individuelle und indikationsspezifische Trainingspläne zu erstellen um einen optimalen Rehabilitationserfolg zu erzielen.
Kursinhalte
Theorie
• Vertiefung Anatomie & Physiologie
• Pathophysiologie
- Bewegungsapparat
- Atmungssystem
- Herz-Kreislauf-System
- Stoffwechselerkrankungen
• Grundllagen des Reha-Trainings
• Indikation & Kontraindikationen"
• individuelle Belastungssteuerung
• Therapiekonzepte
• pathospezifische Ernährung
Praxis
• Medizinische Trainingstherapie
• Krankheitsspezifische Übungen
• Übungen an Großgeräten
• Übungen mit Kleinmaterialien
• Methodischer Übungsaufbau
• Belastungsvariation & -steigerung
• individuelle Trainingsplanerstellung
• Puls- und Blutdruckmessung
• Körperfettmessung mittels Caliper
• Trainingsplanerstellung"

In Etwa ähnlich wie bei einem Physiotherapeuten. Allerdings ist wohl eine Tätigkeit nach Rezept und Abrechnung des Rezepts mit der Krankenkasse nicht möglich. Deshalb würde ich dazu tendieren den medizinischen Fitnesstrainer als Gewerbe zu beurteilen, welches nicht nach § 6 GewO von der Anzeigepflicht ausgenommen ist.

Wie sind denn die Meinungen im Forum dazu?

Gruß
HBinder
1 26.03.2018 11:00 HBinder ist offline E-Mail an HBinder senden Beiträge von HBinder suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Roesje Roesje ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-262.gif

Dabei seit: 22.07.2009
Beiträge: 495
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.580.745
Nächster Level: 1.757.916

177.171 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo smile

Sehe ich auch so.

Die Heil- und Heilhilfsberufe sind ja insb. dadurch gekennzeichnet, dass sie spezialgesetzlich geregelt sind (z.B. Heilpraktiker > Heilpraktikergesetz, med. Fußpflege > Podologengesetz usw.).

Solange der med. Fitnesstrainer (was ich im Übrigen zum ersten Mal höre) nicht spezialgesetzlich geregelt ist, ist er ein Gewerbe, vgl. auch Landmann/Rohmer Rn. 64 zu § 6 GewO.

Auch ist er kein freier Beruf i.S.d GewO, da keine höhere Dienstleistung höherer Art (nach Google zu urteilen aber wahrscheinlich steuerrechtlich freiberuflich).

__________________
Alles ist schwierig bevors leicht wird!
2 27.03.2018 13:53 Roesje ist offline E-Mail an Roesje senden Homepage von Roesje Beiträge von Roesje suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Medizinischer Fitnesstrainer - Gewerbeanmeldung oder Heilhilfsberuf?


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Ersatzvornahme bei Gewerbeanmeldung? Stehendes Gewerbe (allgemein)   27.03.2014 14:22 von Roesje     27.03.2018 11:08 von Runge   Views: 15.851
Antworten: 14
Gewerbeanmeldung für Communitys? Gewerberecht   21.03.2018 16:08 von SG442     22.03.2018 09:21 von SG442   Views: 9.961
Antworten: 4
Anmeldung Gewerbe ja oder nein Stehendes Gewerbe (allgemein)   08.03.2018 08:39 von MartinaJoerißen     08.03.2018 10:43 von BE-DE   Views: 16.875
Antworten: 3
Gewerbeanmeldung Ja oder Nein Stehendes Gewerbe (allgemein)   15.02.2018 12:05 von MartinaJoerißen     20.02.2018 10:31 von MartinaJoerißen   Views: 4.894
Antworten: 3
Gewerbeanmeldung bei Vermietung von Appartements Stehendes Gewerbe (allgemein)   06.02.2018 14:30 von Gudrun Büxe     06.02.2018 14:30 von Gudrun Büxe   Views: 5.737
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 167.576 | Views gestern: 238.235 | Views gesamt: 316.899.438


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 79 | Gesamt: 0.060s | PHP: 98.33% | SQL: 1.67%