unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen WM2018-Tippspiel Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Wieder Arbeitnehmer was mit Gewerbe? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Wieder Arbeitnehmer was mit Gewerbe?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eddie Eddie ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 1
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 13 [?]
Erfahrungspunkte: 3.839
Nächster Level: 4.033

194 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Wieder Arbeitnehmer was mit Gewerbe?

Hallo an alle Forenmitglieder

ich bin neu hier und habe eine Frage:

Kurz zum Sachverhalt, seit (fast) 3 Jahren war ich Gewerbebetreibender (Einzelunternehmer ohne Angestellt). Natürlich habe ich auch Gewinn gemacht der Versteuert (Einkommenssteuer) wurde.
Somit wurde ich in eine Einkommenssteuervorauszahlung (was für ein langes Wort) eingestuft.

So, seit Anfang des Jahres (02.01.) bin ich wieder in ein Arbeitnehmerverhältnis getreten und mache Gewerblich nichts mehr, bedeutet keine Einnahmen aus dem Gewerbe.
Ich habe aber einen Vorauszahlungsbescheid für 2008.

Meine Frage: muss ich das Gewerbe abmelden oder ruhend stellen? Es könnte noch sein das ich vom letzten Auftraggeber noch Provisionen bekomme (diese belaufen sich aber im Bereich 100-500 €).
Wenn ich das Gewerbe aber offen lasse, muss ich ja die Vorauszahlung leisten, zwar kann ich sie mir am Ende des Jahres wieder holen, will ich aber nicht.

Vielen dank im voraus
Eddie
1 13.01.2008 20:57 Eddie ist offline E-Mail an Eddie senden Beiträge von Eddie suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Ingolstadt   Zeige Ingolstadt auf Karte Ingolstadt ist männlich
König


images/avatars/avatar-59.gif

Dabei seit: 09.02.2006
Beiträge: 978
Bundesland:
Bayern

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.442.177
Nächster Level: 5.107.448

665.271 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: "Ruhendes Gewerbe"

Danke für die Anfrage.

Ein "ruhendes Gewerbe" gibt es nur im Steuerrecht, wenn das Finanzamt davon ausgehen kann, dass eine Gewerbetätigkeit vorübergehend nicht ausgeübt wird. Der Gewerbetreibende muss aber hier die feste Absicht haben, das Gewerbe in näherer Zukunft wieder auszuüben. Ein "ruhender Gewerbebetrieb kann daher z.B. ein Saisongeschäft oder ein Ladengeschäft während eines Umbaues sein.

Wenn der aktive Gewerbebetrieb eingestellt wurde und eine Wiederaufnahme auch nur vielleicht zu einem noch nicht bestimmbaren Zeitpunkt vorgesehen ist, muss das Gewerbe abgemeldet werden.

Wenn nach Einstellung des Gewerbes noch Restzahlungen erfolgen, oder Restarbeiten oder Nachlieferungen nötig sind, ändert dies nichts an der Betriebsaufgabe.

Das Gewerbe ist abzumelden, sobald die aktive Teilnahme am Geschäftsverkehr beendet wurde.

Mit freundlichen Grüßen

__________________
Thomas Kirchhammer
2 14.01.2008 11:12 Ingolstadt ist offline E-Mail an Ingolstadt senden Homepage von Ingolstadt Beiträge von Ingolstadt suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

SEberhagen SEberhagen ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 19.12.2017
Beiträge: 36
Bundesland:
Sachsen-Anhalt

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 7.604
Nächster Level: 10.000

2.396 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ich habe auch eine Frage zum Thema "Ruhendes Gewerbe"


Wie ist bei folgendem Sachverhalt zu verfahren:

Ein Eiscafé wurde vor Jahren angemeldet, wird aber seit einer langen Zeit nicht mehr betrieben. Augenscheinlich ist das Eiscafé geschlossen, die Räumlichkeiten sehen nicht nach einem Geschäft aus und auch nicht danach, dass das Café in naher Zukunft nochmals geöffnet werden wird.

1. Den Gewerbetreibenden Anhören?

2. Abmeldung von Amtswegen wenn von dem Recht der Äußerung kein Gebrauch gemacht wurde?

3. Sollte der Gewerbetreibende sagen, dass er bald wieder öffnet, den Zeitpunkt nicht genau bestimmen kann, auffordern es als ruhendes Gewerbe anzumelden (oder macht man da nichts und es wird nur als solches bezeichnet)?

Danke im Voraus
3 27.02.2018 14:56 SEberhagen ist offline E-Mail an SEberhagen senden Beiträge von SEberhagen suchen
SteBa   Zeige SteBa auf Karte SteBa ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-196.gif

Dabei seit: 19.09.2012
Beiträge: 420
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 893.882
Nächster Level: 1.000.000

106.118 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de









Wie oben schon angemerkt, gibt es im Gewerberecht kein "ruhendes" Gewerbe. Entweder man betreibt aktiv ein Gewerbe, dann Anmeldung oder man hört damit auf, dann Abmeldung. Ein "ich weiß nicht, vielleicht irgendwann mal wieder" gibt es nicht.

Wenn der Gewerbebetrieb eingestellt wurde, muss er abgemeldet werden.

Wenn der Betreiber des Eiscafés nach der Schließung in der Wintersaison nicht wieder öffnet, ist wahrscheinlich von einer Einstellung des Gewerbebetriebes auszugehen. Da hier schon seit Jahren kein Betrieb mehr stattfindet, ist ziemlich sicher von einer Einstellung des Gewerbebetriebes auszugehen.

Ich würde den Inhaber daher auffordern, das Eiscafé unverzüglich abzumelden. Wenn er sich auch nach einem Bußgeldverfahren nicht rührt und die Betriebsaufgabe definitiv feststeht, dann kann eine Abmeldung von Amts wegen erfolgen.

Viele Grüße

SteBa
4 28.02.2018 07:45 SteBa ist offline E-Mail an SteBa senden Beiträge von SteBa suchen
SEberhagen SEberhagen ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 19.12.2017
Beiträge: 36
Bundesland:
Sachsen-Anhalt

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 7.604
Nächster Level: 10.000

2.396 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Danke Danke
5 28.02.2018 08:35 SEberhagen ist offline E-Mail an SEberhagen senden Beiträge von SEberhagen suchen
Civil Servant   Zeige Civil Servant auf Karte Civil Servant ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-284.gif

Dabei seit: 09.03.2007
Beiträge: 2.375
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.853.979
Nächster Level: 10.000.000

146.021 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ich würden den Eigetümer der Immobilie mal befragen. Der verfügt als Zeuge mit hoher Wahrscheinlichkeit über wichtiges Wissen. Vielleicht ist ja sogar der Pachtvertrag gekündigt. Das wäre dann wohl ein belastbarer Beweis. In so einem Fall sollte man auch über ein Owi nachdenken.
6 28.02.2018 14:36 Civil Servant ist offline E-Mail an Civil Servant senden Homepage von Civil Servant Beiträge von Civil Servant suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Wieder Arbeitnehmer was mit Gewerbe?


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Bankmitarbeiterin soll 1,2 Millionen Euro abgezweigt haben Spielrecht   11.07.2018 07:51 von schindel     11.07.2018 07:51 von schindel   Views: 91
Antworten: 0
6 Dateianhänge enthalten Wichtig: Eckpunkte für strengere Anforderungen und Kontrollen i [...] Bewachungsgewerbe   30.11.2015 16:33 von René Land     07.07.2018 08:42 von Puz_zle   Views: 605.214
Antworten: 58
Versicherungsvermittlung - Umsetzung neue EU-Richtlini [...] Stehendes Gewerbe (allgemein)   29.11.2016 06:00 von Puz_zle     05.07.2018 06:38 von Puz_zle   Views: 116.771
Antworten: 9
Hundezucht=Gewerbe? Stehendes Gewerbe (allgemein)   01.11.2007 12:02 von Kathrin Michniewski     04.07.2018 08:47 von Roland Kissau   Views: 107.728
Antworten: 46
Progamer - Gewerbe nach GewO? Stehendes Gewerbe (allgemein)   03.04.2018 14:54 von Kirchhainer     27.06.2018 16:59 von RRSchwalb   Views: 57.289
Antworten: 3

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 239.041 | Views gestern: 390.794 | Views gesamt: 343.118.583


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 115 | Gesamt: 0.067s | PHP: 98.51% | SQL: 1.49%