unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Preisauszeichnung im Schaufenster » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Preisauszeichnung im Schaufenster
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Klosi Klosi ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 13.05.2008
Beiträge: 9
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 32.127
Nächster Level: 38.246

6.119 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Preisauszeichnung im Schaufenster

Hallo Kollegen,

der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ausgestellte Waren
in einem Schaufenster nicht mit einem Preis ausgezeichnet werden muss.
Das reine Ausstellen von Ware ohne Angabe von Preisen verstößt nicht
gegen die deutsche PAngV. Damit wird meines Erachtens die PAngV augehebelt, die in § 4 Abs. 1 eindeutug sagt, dass Waren die in Schaufenstern ausgestellt werden. auszupreisen sind. Das widerspricht sich ja alles. Wie sollen wir die Auspreisung im Schaufenster jetzt werten? Habt Ihr schon irgendwelche Erkenntnisse?

Danke Klosi
1 12.02.2018 10:27 Klosi ist offline E-Mail an Klosi senden Beiträge von Klosi suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

KremserT   Zeige KremserT auf Karte KremserT ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-604.jpg

Dabei seit: 09.06.2016
Beiträge: 192
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 26 [?]
Erfahrungspunkte: 119.132
Nächster Level: 125.609

6.477 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Preisauszeichnung im Schaufenster

Moin Moin

der haarfeine Unterschied ist, dass solche Waren nicht mehr auszupreisen sind, wenn diese zwar zu repräsentativen und auch Werbezwecken in Schaufenstern öffentlichkeitswirksam ausgestellt sind, durch den Kunden aber nicht direkt von dort entnommen werden können. Dies dürfte vorrangig bei Bekleidungsgeschäften der Fall sein. Dort wird der Kunde regelmäßig nicht das konkret ausgestellte Stück erwerben können (und wollen), sondern einen diesem Exemplar identischen Artikel.

Somit liegt bei derartig gelagerten Sachverhalten kein Verstoß gegen die PAngV vor, da es sich nicht um ein Angebot im Sinne des § 1 I S 1 PAngV handle, sondern lediglich um zulässige Werbung nach zweiter Alternative des § 1 I S 1 PAngV.

Eine Auszeichnungspflicht für im Schaufenster ausgestellte und direkt erwerbbare Artikel besteht dennoch weiterhin, wie dies bspw. bei Uhren- und Schmuckgeschäften anzutreffen ist.

__________________
Grüße aus Leipzig!
2 12.02.2018 10:33 KremserT ist offline E-Mail an KremserT senden Beiträge von KremserT suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

VeSa   Zeige VeSa auf Karte VeSa ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 20.10.2014
Beiträge: 150
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 182.823
Nächster Level: 195.661

12.838 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin

Ich habe das Urteil anders verstanden: eine Preisauszeichnung ist erforderlich, wenn Dinge genauso verkauft werden, wie sie auch im Schaufenster ausgestellt sind.
In dem Urteil ging es um ein Hörgerät. Bei diesem war eine Preisauszeichnung nicht erforderlich, da Hörgeräte speziell auf jeden Kunden angepasst werden und man deshalb nicht sagen kann ein Hörgerätet kostet Summe x.
Habe ich dagegen im Schaufenster eine Puppe mit Kleidungsstücken, die genau so auch im Laden verkauft werden, dann müssen diese mit Preisangaben versehen werden.
Denn dann handelt es sich um ein Angebot, auf welches die Vorschriften der PreisAngV Anwendung finden.

In meinen Augen sollte man das Urteil des BGH nicht allzu hoch hängen. Es betraf einen Einzelfall. Letztlich kann man sich merken: alles was (ohne größere Einzelanpassung) verkauft werden soll ist nach wie vor mit einem Preis zu versehen.

Leider wurde das Urteil in vielen Zusammenfassungen anders dargestellt.
Ich empfehle einen Blick in das Original.
3 13.02.2018 08:25 VeSa ist offline E-Mail an VeSa senden Beiträge von VeSa suchen
VoPi   Zeige VoPi auf Karte VoPi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 25.07.2007
Beiträge: 251
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 969.529
Nächster Level: 1.000.000

30.471 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Unter "Preisangabe im Schaufenster" gibt es hierzu genug Veröffentlichungen - u.a. auch eine Pressemitteilung der damalig verfahrensführenden Wettbewerbszentrale (hier: https://www.wettbewerbszentrale.de/de/_p...ilungen/?id=292).

Beste Grüße und Wünsche für den Tag mailt VoPi aus dem sonnigen "Struceberch"
4 13.02.2018 15:25 VoPi ist offline E-Mail an VoPi senden Homepage von VoPi Beiträge von VoPi suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Stehendes Gewerbe (allgemein) » Preisauszeichnung im Schaufenster


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Preisauszeichnung Teppichhändler Stehendes Gewerbe (allgemein)   01.07.2016 10:43 von Otto Harzburg     12.07.2016 14:00 von Lorber   Views: 16.528
Antworten: 5
Preisauszeichnung/Preisverzeichnis Zeltbetriebe Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   18.02.2009 15:20 von Hartmut Fries     19.02.2009 09:21 von der_vollstrecker   Views: 2.129
Antworten: 3
Preisauszeichnung auf Trödel-, Jahr- und sonstigen Märkten Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   23.07.2008 12:20 von Hartmut Fries     23.07.2008 13:46 von J. Neu   Views: 7.379
Antworten: 4
Preisauszeichnung Stehendes Gewerbe (allgemein)   22.08.2007 15:07 von guenter luxemburger     30.08.2007 07:21 von guenter luxemburger   Views: 3.288
Antworten: 4
Weihnachtsmarktbuden vor Schaufenstern Messen, Märkte, Ausstellungen (Titel IV GewO)   19.10.2006 09:55 von Ulrich Erken     19.10.2006 11:27 von René Land   Views: 2.786
Antworten: 1

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 9.654 | Views gestern: 130.720 | Views gesamt: 306.263.923


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 97 | Gesamt: 0.090s | PHP: 98.89% | SQL: 1.11%