unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Medienschau » sonstige Themen » GBA: Vorsorgemaßnahmen müssen künftig teuer bezahlt werden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen GBA: Vorsorgemaßnahmen müssen künftig teuer bezahlt werden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anders   Zeige anders auf Karte anders ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 01.05.2006
Beiträge: 1.279
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
sonstige


Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.546.783
Nächster Level: 8.476.240

929.457 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






GBA: Vorsorgemaßnahmen müssen künftig teuer bezahlt werden

Alle, die für diese Regelung sind, können doch mit ihrem Geld machen was sie wollen. Denn sie haben ja offenbar genug davon.

Für den Rest gilt: Kein Mindestlohn, aber die Übernahme sämtlicher Kosten neben der Miete, Strom, Gas, Wasser, auch ungesicherte Zusatzrentenverträge, Versicherungen und unzählige, weitere Steuerarten, etc.!!!

Kommentar von STEFAN SAUER, 22.07.07,20:01h

Ungesunde Entscheidung

Wenn Vorsorge vor allem Sorge ohne Hoffnung produziert, sollte man sie sein lassen. Mit der Diagnose „Prostatakrebs positiv“ haben sich fast alle deutschen Männer auseinanderzusetzen, die das 80. Lebensjahr erreichen. An dieser Wucherung sterben indessen die wenigsten - weit häufiger sind Herz-Kreislauf-Versagen, Diabetes und Nierenschwäche tödlich.

So ist die Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses Gesundheit (GBA) nicht nachvollziehbar, jene Vorsorgemaßnahmen weiterhin der freiwilligen Anteilnahme zu überantworten, die Diabetes und den Bluthochdruck frühzeitig anzeigen. Bundestag und Bundesrat wollten mit der Gesundheitsreform jene belohnen, die regelmäßig Vorsorge betreiben, indem jene, die dies nicht tun, zu stärkerer Eigenleistung veranlasst würden. In bemerkenswerter Selbstgenügsamkeit hat sich der Ausschuss unter Hinweis auf das „Selbstbestimmungsrecht“ des Patienten hiervon verabschiedet. In Wahrheit geht es um Kosten für die zuzahlungsfreien, für Ärzte wie Kassen unlukrativen Untersuchungen.

Gefunden unter: http://www.ksta.de/html/artikel/1182933944730.shtml

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von anders: 23.07.2007 13:30.

1 23.07.2007 13:20 anders ist offline E-Mail an anders senden Beiträge von anders suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Medienschau » sonstige Themen » GBA: Vorsorgemaßnahmen müssen künftig teuer bezahlt werden


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Steuerberater-GmbH anzeigepflichtig? Stehendes Gewerbe (allgemein)   19.04.2022 08:52 von A.Romppel     20.04.2022 09:08 von B.R.   Views: 126.806
Antworten: 3
2021-02-16 Saldo 1 --> Das Besteuerungsziel Spielrecht   16.02.2021 11:49 von gmg     16.02.2021 11:49 von gmg   Views: 746
Antworten: 0
Fragen zum Gewerbe (Kleinunternehmer, Versicherungen, [...] Gewerberecht   09.02.2021 20:59 von markus26     10.02.2021 08:11 von Thomas Mischner   Views: 115.769
Antworten: 1
Reitstall als steuerpflichtiges Gewerbe? Stehendes Gewerbe (allgemein)   14.09.2020 13:47 von Petra Rodat     15.09.2020 09:51 von Maliklaus   Views: 115.758
Antworten: 2
Lotto Sachsen-Anhalt soll extern überprüft werden Spielrecht   20.02.2020 08:50 von schindel     07.08.2020 12:58 von Stresstest   Views: 894
Antworten: 1

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist Aus.
Smilies sind Aus.
[IMG] Code ist Aus.
Icons sind Aus.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 278.275 | Views gestern: 311.764 | Views gesamt: 688.436.029


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 66 | Gesamt: 0.062s | PHP: 98.39% | SQL: 1.61%