Forum-Gewerberecht

» BFH: "Fun-Games" - keine Umsatzsteuerfreiheit «

Hallo Rosewood,

dieses Thema habe ich extra für Dich nochmal nach vorne geholt,
damit Du hier auch im Langtext nachlesen kannst, wie, ab wann / unter welcher Voraussetzung der Bundesfinanzhof
ganz klar ein Glücksspiel definiert, bei angeblichen "Unterhaltungsspielgeräten".


Gruß
Meike



Gepostet am 29.09.2010 um 06:06 von:
Benutzer: Meike
Der Original-Beitrag :
https://www.forum-gewerberecht.de/thread.php?postid=52448#post52448


Beitrags-Print by Breuer76