Forum-Gewerberecht

» Zuständigkeit im GUV für Geschäftsführer bei Auflösung der GmbH «

Moin!

[U]Sachverhalt: [/U]

Laufende GU-Verfahren gegen eine GmbH und deren Geschäftsführer. Der GF ist nicht am Sitz der Gesellschaft wohnhaft. Die Gesellschaft wurde durch rechtskräftigen Beschluss über die Abweisung des Antrages auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Masse aufgelöst, § 60 Abs. 1 Nr 5 GmbHG. Das Gewerbe wurde bereits zuvor von dem Geschäftsführer ohne Angabe von Gründen abgemeldet ("Vollständige Aufgabe").

Das GU-Verfahren gegen die Gesellschaft wurde daraufhin eingestellt.

Das Verfahren gegen den Geschäftsführer soll fortgesetzt werden.

[U]Frage:[/U]

Bleibt es bei der örtlichen Zuständigkeit der bisherigen Erlaubnisbehörde oder geht die Zuständigkeit auf die Wohnsitzbehörde über?

Für Rückmeldungen bin ich dankbar.

Gruß
Ludwig



Gepostet am 18.01.2024 um 10:09 von:
Benutzer: Ludwig
Der Original-Beitrag :
https://www.forum-gewerberecht.de/thread.php?postid=126194#post126194


Beitrags-Print by Breuer76