Forum-Gewerberecht

» Mobile Jagdschule «

Guten Morgen,

ich habe im Forum leider keine Antwort auf meine Frage gefunden, deswegen hoffe ich das sie mir jemand beantworten kann.

Ein Gewerbebetrieb mit Hauptsitz in Hamburg möchte hier eine unselbsständige Zweigstelle eröffnen.
Es handelt sich um eine Jagdschule.
Jetzt ist es so das es nicht wirklich eine feste Betriebsstättenadresse gibt, da die Ausbildung auch im Wald und verschiedenen Schießständen in der Region statt findet. Es gibt einen Schulungsraum für die Theorie,
aber das ist wohl nur ein kleiner Teil der Ausbildung.

Vielleicht hatte schon mal jemand so etwas und kann mir eventuell sagen wie ich das mit der Betriebsstätte am besten angebe, nimmt man da eventuell die Adresse wo sich vorwiegend aufgehalten wird oder geschult wird? Und bei der Tätigkeit würde ich das Ganze mit aufnehmen das sich die Ausbildung auch außerhalb gestaltet oder?

Bin gerade etwas ratlos.

Danke.

Viele Grüße aus Niedersachsen



Gepostet am 28.11.2023 um 11:17 von:
Benutzer: Yweidemann
Der Original-Beitrag :
https://www.forum-gewerberecht.de/thread.php?postid=125906#post125906


Beitrags-Print by Breuer76