Forum-Gewerberecht (https://www.forum-gewerberecht.de/index.php)
- Bücher-Ecke (https://www.forum-gewerberecht.de/board.php?boardid=42)
-- Wettbewerbsrecht für Fahrlehrer, 1. Auflage 2007 (https://www.forum-gewerberecht.de/thread.php?threadid=3373)


Geschrieben von solon am 22.02.2008 um 13:15:

  Wettbewerbsrecht für Fahrlehrer, 1. Auflage 2007

Wettbewerbsrecht für Fahrlehrer, 1. Auflage 2007


Autor: Goerke, Peter

ISBN: 978-3-936792-03-4



njb mein-bibliothekar.de


Beschreibung:

24,90 EUR

In Zeiten sich verschärfenden Wettbewerbs gewinnt die Ansprache der Kunden in der Werbung für die Fahrschulen eine immer größere Bedeutung. Fahrlehrer müssen dabei wissen, wie sie Ihre Dienstleistungen präsentieren und anbieten dürfen. Das Handbuch „Wettbewerbsrecht für Fahrlehrer“ verschafft als vierter Band der Schriftenreihe „Wett-bewerbsrecht in der Praxis“ mit vielen praktischen Werbebeispielen einen Überblick über die zum Teil auch speziellen Vorschriften, die ein Fahrlehrer beachten muss.

Neben der Reform des Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb hat insbesondere auch die aktuelle Rechtsprechung zu wesentlichen Änderungen und Neuerungen geführt. Dem Fahrlehrer werden Spielräume für seine Werbung eröffnet, die er nutzen kann und muss, um am Markt bestehen zu können. Dabei ist aber der rechtliche Rahmen zu beachten, um Schwierigkeiten zu vermeiden. Das Buch zeigt anhand zahlreicher bebilderter Beispiele aus der täglichen Praxis, welcher rechtliche Rahmen für die Gestaltung von Werbemaßnahmen für Fahrschulen besteht. Mit Hilfe von vielen Abbildungen, Randbemerkungen und einem ausführlichen Stichwortregister erhalten Fahrlehrer, aber auch ein mit dieser Materie konfrontierter Jurist einen schnellen und übersichtlichen Einblick in die Materie.

Behandelt werden unter anderem.

- Werbung im Internet
- Werbung an Schulen
- Preiswerbung (z.B. Gesamtpreise)
- Bonusprogramme
- Verstoß gegen fahrschulspezifische Regelungen
- Irreführende Werbung
- Vergleichende Werbung
- Direktansprache des Kunden (Telefon- und Telefaxwerbung)

Das Werk wurde verfasst von Rechtsanwalt Peter Goerke, der als Mitglied der Geschäftsführung der Wettbewerbszentrale seit mehreren Jahren auf wettbewerbsrechtliche Fragestellungen aus dem Bereich der Fahrlehrerschaft spezialisiert ist. Der Leser des Buches kann sich also sicher sein, dass die Fragestellungen behandelt werden, die in der täglichen Praxis immer wieder auftauchen. Ein Werk vom Praktiker für den Praktiker.



Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH