unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite



Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Beherbergung: Wer muss anmelden? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Beherbergung: Wer muss anmelden?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
loeba01   Zeige loeba01 auf Karte loeba01 ist weiblich
Eroberer


images/avatars/avatar-294.gif

Dabei seit: 08.03.2007
Beiträge: 54
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 199.785
Nächster Level: 242.754

42.969 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Beherbergung: Wer muss anmelden?

Hallo an Alle,
wir haben bei uns folgendes Problem:

Ein Bürger ist Eigentümer mehrerer Häuser/Wohnungen.

Diese Unterkünfte hat er langfristig an Firmen vermietet.

Die Firmen haben die Häuser/Wohnungen für ihre Monteure/Mitarbeiter etc. mittels Mietvertrag angemietet.

Wer sich in den Häusern befindet – weiß der Eigentümer nicht, denn er hat darauf keinen Einfluss. Dies ist allein Sache der Firmen.

Er hat auch keinen Einfluss darauf, wie lange die einzelnen Personen bleiben.
Viele würden schon nach ein paar Tagen verschwinden, weil ihnen die versprochene Arbeit nicht zusagt.

Die Wohnungen bestehen je aus zwei bis vier 2-Bett-Zimmern, Gemeinschaftsküche und Gemeinschaftsbad.

Der Eigentümer behauptet, dass er keine Beherbergung betreiben würde.
Jedoch hat er eine eigene Homepage, auf der er die einzelnen Häuser/Wohnungen als Pensionen/Monteurzimmer anbietet.

Er bietet folgendes: "Einzelzimmer, Doppelzimmer, Wohnungen, Häuser, komplett ausgestattet!
Leistungen: Wir vermieten verschiedene Unterkünfte im Stadtgebiet. Ideal für Monteure. Darunter befinden sich Objekte mit Einzelzimmer und Doppelzimmer, Objekte mit Wohnungen in verschiedenen Größen oder auch komplette Häuser. Alle Unterkünfte sind komplett möbliert. KEINE Etagenbetten.
Service: SAT-TV, Internet über WLAN, Endreinigung kostenlos, keine Kaution, Bettwäsche und regelmäßiger Wechsel kostenlos."


Anmerkung: Es existiert bei den wenigsten Personen eine EMA-Anmeldung und es werden keine Meldescheine geführt.

Uns stellt sich nun folgende Frage: WER muss das Gewerbe anmelden - die Firmen oder der Eigentümer?

In der Hoffnung auf viele Antworten....
einen schönen Tag und
herzliche Grüße
1 09.02.2017 09:20 loeba01 ist offline E-Mail an loeba01 senden Beiträge von loeba01 suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Ullrich Ullrich ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-605.jpg

Dabei seit: 24.08.2011
Beiträge: 117
Bundesland:
Sachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 242.169
Nächster Level: 242.754

585 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,

die Firma käme für mich nicht als Gewerbetreibender in Frage, da sie nur (langfristiger Haupt-)Mieter für einige Räumlichkeiten sind und diese ihren Angestellten zur Verfügung stellen.

Ob der Eigentümer tatsächlich ein Gewerbe betreibt oder es sich um Verwaltung eigenen Vermögens handelt, ist fraglich und genauer abzuklären.

Die Homepage wäre für mich kein ausschlaggebender Grund, da auch ein "kleiner Privatvermieter" seine vielleicht 2-3 Wohnungen den potentiellen Kunden anpreisen möchte und das nicht nur über Aushänge, Zeitungsannoncen usw. tun muss. Aber das Anbieten verschiedener Dienstleistungen (Endreinigung, Bettwäsche) lassen schon ehern auf den gewerblichen Bereich schließen. Siehe dazu auch im Kommentar Landmann/Rohmer, § 14, Rd-Nr. 28 ff.

Eine genaue Abgrenzung, wann der gewerbliche Bereich beginnt, gibt es für meine Begriffe nicht und muss im Einzelfall beurteilt werden.
2 14.02.2017 10:02 Ullrich ist offline E-Mail an Ullrich senden Homepage von Ullrich Beiträge von Ullrich suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Beherbergung: Wer muss anmelden?


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Werbung für Online-Glücksspiel-Angebote Spielrecht   22.04.2017 09:31 von räubertochter     22.04.2017 09:31 von räubertochter   Views: 37
Antworten: 0
Gewerbemeldung Konstruktionsbüro Stehendes Gewerbe (allgemein)   19.04.2017 15:19 von Borussenfan     19.04.2017 15:19 von Borussenfan   Views: 281
Antworten: 0
Berufungsbeschwerde gegen Verwaltungsgerichtsurteil Spielrecht   19.04.2017 08:42 von räubertochter     19.04.2017 08:42 von räubertochter   Views: 144
Antworten: 0
Voraussetzung für Handwerksuntersagungsverfahren Stehendes Gewerbe (allgemein)   04.10.2011 11:14 von IHKgn     13.04.2017 15:23 von SE-Schwarzarbeit   Views: 4.412
Antworten: 14
Glücksspielgesetz muss nicht geändert werden Spielrecht   31.03.2017 08:22 von räubertochter     31.03.2017 08:22 von räubertochter   Views: 152
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 41.850 | Views gestern: 56.655 | Views gesamt: 282.146.777


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 75 | Gesamt: 0.062s | PHP: 98.39% | SQL: 1.61%