unsere besten emails
Forum-Gewerberecht
Homeseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Datenbank Teammitglieder Suche
Stichwortverzeichnis Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


Forum-Gewerberecht wird Ihnen zur Verfügung gestellt von TIGRIS-SOFTWARE

Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Reisegewerbe (Titel III GewO) » Alkohol auf Wochenmarkt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Alkohol auf Wochenmarkt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JaKo JaKo ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 03.02.2011
Beiträge: 9
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 20.174
Nächster Level: 22.851

2.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






Alkohol auf Wochenmarkt

Hallo,

der Wochenmarkt in unserer Stadt wurde bislang durch die Kommune betrieben. Nunmehr wurde er privatisiert und nicht mehr festgesetzt. Zum Warensortiment soll jetzt der gelegentliche Alkoholausschank (Glühwein, Bier) bei besonderen Anlässen (jahreszeitlich bedingt; Weihnachtszeit) hinzukommen. Gilt das Alkoholverbot auf Wochenmärkten ebenso für den nicht festgesetzten Wochenmarkt.

Herzlichen Dank für die Unterstützung
1 07.02.2012 16:10 JaKo ist offline Beiträge von JaKo suchen
TIGRIS-SOFTWARE
Zum Anfang der Seite springen

J. Simon   Zeige J. Simon auf Karte J. Simon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 1.305
Bundesland:
Hessen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.153.985
Nächster Level: 6.058.010

904.025 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo JaKo,

wo steht denn, daß ich auf einem Wochenmarkt keinen Alkohol ausschänken darf? Ich lese den § 67 GewO so, daß bestimmte alkoholische Getränke nicht zum Warensortiment eines Wochenmarktes gehören sollen

Wenn aber aus "besonderem Anlass" oder auf Dauer ein Gaststättenbetrieb eingerichtet werden soll, sehe ich kein Problem, wenn dieser mit einer Gaststättenerlaubnis bzw. bei euch mit er GAGEV oder § 14- Anmeldung betrieben wird. Das kann m.E. auch anlässlich eines festgesetzten Wochenmarktes stattfinden. So wird bei uns auf dem Wochenmarkt von einem teilnehmenden Imbisswagen immer auch alkoholische Getränke abgegeben. Dieser hat eine Erlaubnis nach § 2 GastG, weil er immer an der gleichen Ecke beim Markt seit Jahren steht.

Oder irre ich??


VG J. Simon
2 08.02.2012 09:01 J. Simon ist offline E-Mail an J. Simon senden Beiträge von J. Simon suchen
Solon
Zum Anfang der Seite springen

Kewi   Zeige Kewi auf Karte Kewi ist weiblich
Routinier


Dabei seit: 13.07.2009
Beiträge: 302
Bundesland:
Hamburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 36 [?]
Erfahrungspunkte: 849.017
Nächster Level: 1.000.000

150.983 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de






RE: Alkohol auf Wochenmarkt

Mal ne ganz andere Frage dazu: Warum erfolgt keine Festsetzung mehr?

__________________
In unserer Jugend schuften wir wie Sklaven, um etwas zu erreichen, wovon wir im Alter sorgenlos leben könnten: Und wenn wir alt sind, sehen wir, dass es zu spät ist, so zu leben.
Alexander Pope (1688-1744)

3 08.02.2012 11:39 Kewi ist offline E-Mail an Kewi senden Beiträge von Kewi suchen
JaKo JaKo ist weiblich
Grünschnabel


Dabei seit: 03.02.2011
Beiträge: 9
Bundesland:
Brandenburg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 20.174
Nächster Level: 22.851

2.677 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von JaKo


www.Fiat-126-Forum.de






RE: Alkohol auf Wochenmarkt

Der jetzige Betreiber selbst die Kontrolle der Händler durch die Reisegewerbekarte haben, Dienstleistungen anbieten und sich nicht an die Durchführungspflicht binden.
4 08.02.2012 14:15 JaKo ist offline Beiträge von JaKo suchen
Runge   Zeige Runge auf Karte Runge ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 24.04.2006
Beiträge: 1.159
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.621.405
Nächster Level: 5.107.448

486.043 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo J. Simon,
ich sehe das auch so, dass die Bier- und Bratwurstbuden zwar nicht von dem Festsetzungsgegenstand des Wochenmarktes erfasse werden und für sie deshalb die Marktprivilegien dafür nicht gelten, sie ansonsten aber auch nicht verboten sind.

Regina Runge
5 08.02.2012 14:42 Runge ist offline E-Mail an Runge senden Beiträge von Runge suchen
MarcoEuler MarcoEuler ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 13.04.2016
Beiträge: 6
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 2.072
Nächster Level: 2.074

2 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Ich muss das Thema nochmal hochholen:

Ich habe einen Süßwarenstand auf dem Wochenmarkt stehen, welcher gerne auch Wein etc ausschenken möchte.
Ich habe dies bereits im letzten Jahr unter Berufung auf § 67 GewO versagt.
Er hat aber nun Wochenmärkte gefunden, bei denen dies angeblich erlaubt ist.

Die Aussage Lebensmittel mit Ausnahme alkoholischer Getränke des § 67 ist aber doch eindeutig? Oder?

Weißnicht
6 21.02.2017 12:22 MarcoEuler ist offline E-Mail an MarcoEuler senden Beiträge von MarcoEuler suchen
HBinder HBinder ist männlich
Routinier


Dabei seit: 08.08.2013
Beiträge: 364
Bundesland:
Baden-Württemberg

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Landkreis


Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 482.071
Nächster Level: 555.345

73.274 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Hallo,

§ 67 GewO regelt das Feilbieten von Waren. Das Feilbieten von alkoholischen Getränken ist, abgesehen von der Ausnahme in Absatz 1, nicht zulässig. Bzgl. des Ausschanks alkoholischer Getränke, sind die landespezifischen gaststättenrechtlichen Regelungen anzuwenden. Z.B. mittels Gestattung möglich. Somit kann ich J.Simon nur beipflichten.

Gruß
HBinder
7 21.02.2017 14:17 HBinder ist offline E-Mail an HBinder senden Beiträge von HBinder suchen
Harsefeld Harsefeld ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-539.jpg

Dabei seit: 10.03.2011
Beiträge: 138
Bundesland:
Niedersachsen

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 304.473
Nächster Level: 369.628

65.155 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin

Naja würde man nicht die Regelungen des 67 völlig aushebeln?

Wochenmarkt = Alkohol nur unter besonderen Bedingungen

ABER

Mittendrin dann ein "Bierstand" der halt nur zufällig am gleichen Tage dort steht aber ja nun so gar nichts mit dem Wochenmarkt zu tun hat?

§ 67 sagt in Abs. 2 genau was die Landesregierung darf. Ich gehe nicht davon aus, dass eine solche spezielle Rechtsverordnung erlassen worden ist. Andere Gesetze wie z.B. das Gaststättengesetz können hier m. E. nicht herangezogen werden.

__________________
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius null, und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
8 23.02.2017 15:09 Harsefeld ist offline E-Mail an Harsefeld senden Beiträge von Harsefeld suchen
Rheinhesse   Zeige Rheinhesse auf Karte Rheinhesse ist männlich
König


images/avatars/avatar-214.gif

Dabei seit: 02.11.2010
Beiträge: 882
Bundesland:
Rheinland-Pfalz

Meine Beziehung zum Gewerberecht:
Angestellter/Beamter Kommune


Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.058.898
Nächster Level: 2.111.327

52.429 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



www.Fiat-126-Forum.de







Moin aus Rheinhessen,
also bei uns gilt: Alkoholische Getränke gehören zwar zu den auch vom Lebensmittelbegriff umfassten Genussmitteln, aber diese dürfen nur ausnahmsweise auf Wochenmärkten angeboten werden. Es sind nur solche alkoholischen Getränke zulässig, die als selbstgewonnene Erzeugnisse vermarktet werden. Dabei ist der Zukauf von Alkohol zwecks Herstellung von Obstlikören und -geistern, die auf Pflanzen oder anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen beruhen, durch den Urproduzenten erlaubt.
Fazit: Selbstproduzierter Wein oder Bier dürfte ausgeschenkt werden. Zugekauftes aus dem Supermarkt oder von Drittwinzern nicht. Darüber hinaus ist der für den Wochenmarkt bestimmte Platz räumlich begrenzt - angrenzende Flächen zum Alkoholausschank wären aber vorhanden und dort gibt es auch ein sog. "Marktfrühstück" mit Konzession nach BGastG in den Frühlings- und Sommermonaten.

__________________
Grüße aus dem schönen Rheinhessen.

Das einzige, dessen ich sicher bin, ist die Erkenntnis, dass es nichts gibt, dessen man sich sicher sein kann.
William Somerset Maugham Formulier
9 23.02.2017 15:15 Rheinhesse ist offline E-Mail an Rheinhesse senden Homepage von Rheinhesse Beiträge von Rheinhesse suchen
Thema als PDF anzeigen | Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Forum-Gewerberecht » Gewerberecht » Reisegewerbe (Titel III GewO) » Alkohol auf Wochenmarkt


Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
Kosten für neues Kasino laufen aus dem Ruder Spielrecht   16.03.2017 09:16 von räubertochter     16.03.2017 09:16 von räubertochter   Views: 73
Antworten: 0
Abmeldung GmbH im laufenden Rechtsstreit Stehendes Gewerbe (allgemein)   10.03.2017 08:34 von Residenz     10.03.2017 10:17 von Civil Servant   Views: 524
Antworten: 1
Verhandlungstermin im Westlotto-Verfahren auf 12. Juli [...] Spielrecht   06.03.2017 08:55 von räubertochter     06.03.2017 08:55 von räubertochter   Views: 90
Antworten: 0
Auffällige Wetten in der Fußball-Bundesliga Spielrecht   26.02.2017 09:23 von bandick     26.02.2017 09:23 von bandick   Views: 255
Antworten: 0
Luzern soll seine Casino-Aktien verkaufen Spielrecht   23.02.2017 08:22 von räubertochter     23.02.2017 08:22 von räubertochter   Views: 119
Antworten: 0

Berechtigungen
Sie haben in diesem Forenbereich folgende Berechtigungen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge bis zu 24h nach dem Posten zu editieren.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen erlaubt, Anhänge herunterzuladen.
BB Code ist An.
Smilies sind An.
[IMG] Code ist An.
Icons sind An.
HTML Code ist Aus.


Views heute: 59.202 | Views gestern: 56.609 | Views gesamt: 279.986.361


Solon Buch-Service GmbH
Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)


Impressum

radiosunlight.de
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.001s | DB-Abfragen: 143 | Gesamt: 0.077s | PHP: 98.7% | SQL: 1.3%